Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Denon DBP-4010UD - High-End-Blu…

Wieviel wiegt das Teil

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieviel wiegt das Teil

    Autor: Denim 21.10.09 - 11:55

    Denn ich stehe nur auf Edel Hifi wie Accuphase, das sein Geld durchaus wert ist.

  2. Re: Wieviel wiegt das Teil

    Autor: darkfate 21.10.09 - 12:04

    Leider ist Accuphase abartig hässlich.

  3. Re: Wieviel wiegt das Teil

    Autor: knock 21.10.09 - 12:11

    Accuphase hat seit 5 Jahren nix gescheites mehr gebaut...

  4. Re: Wieviel wiegt das Teil

    Autor: klatt 21.10.09 - 12:31

    Das Desgn ist wirklich alles andere als ästhetisch und kommt schon fast an die vorhin genannten Oppo Komponenten heran.

  5. Re: Wieviel wiegt das Teil

    Autor: oSu.. 21.10.09 - 12:44

    Und ich habe mich schon immer gefragt wer sich solche Design-Katastrophen, wie die von Accuphase, in das Wohnzimmer stellt ...

  6. Re: Wieviel wiegt das Teil

    Autor: Paul.Z. 21.10.09 - 13:59

    Zur Verarbeitungsqualität von Accuphase kann ich nichts sagen, aber zu dem hier

    http://www.accuphase.com/model/dp-800.html
    http://www.accuphase.com/model/dp-600.html

    kann ich nur sagen: "Schlimmer geht's nimmer".

    Solche Geräte würde ich mir nicht mal in mein Wohnzimmer stellen, wenn ich sie geschenkt bekäme.

  7. Re: Wieviel wiegt das Teil

    Autor: Coffee 21.10.09 - 14:45

    > Solche Geräte würde ich mir nicht mal in
    > mein Wohnzimmer stellen, wenn ich sie
    > geschenkt bekäme.

    ... sprach der picklige Case Modder und
    entschwand in einer Aura blauer LEDs.

  8. Re: Wieviel wiegt das Teil

    Autor: ernstl. 21.10.09 - 16:14

    Hi,

    ich würde mir das Ding auch nicht ins Wohnzimmer stellen - und das obwohl ich weder Casemodder bin, noch irgendwo eine Aura blauer LEDs habe.
    Vielleicht hat also die Tatsache, dass mir das Ding nicht ins Wohnzimmer kommen würde, andere Gründe. Geschmack könnte dazu gehören.

    Gruß,
    ernstl.

  9. Re: Wieviel wiegt das Teil

    Autor: Coffe 21.10.09 - 23:18

    > Vielleicht hat also die Tatsache, dass mir das Ding
    > nicht ins Wohnzimmer kommen würde, andere Gründe.
    > Geschmack könnte dazu gehören.

    ... sicher, die Geschmäcker sind verschieden. Mir gefällt das
    Accuphase Design aber. Alles ist sehr hochwertig und solide
    verarbeitet, das Aussehen der Geräte ist schlicht und
    funktional und die Audioqualität ist hervorragend.

    Für die meisten aber wohl der Preis das k.o. Kriterium sein,
    denn Accuphase Geräte kosten einen Haufen Geld. Tja ...

  10. Re: Wieviel wiegt das Teil

    Autor: Paul.Z. 21.10.09 - 23:36

    >Für die meisten aber wohl der Preis das k.o. Kriterium sein,
    >denn Accuphase Geräte kosten einen Haufen Geld. Tja ...

    Es gibt noch wesentlich teurere Hersteller von denen die Geräte deutlich besser aussehen und schlichter aussehen.

    Alleine schon diese möchtegern-goldene Oberfläche.
    Sieht für mich nach "Ich war mal silber und stehe in einem Kettenraucher Haushalt" aus. - Bäh!

  11. Re: Wieviel wiegt das Teil

    Autor: VIPG3 22.10.09 - 00:18

    > Solche Geräte würde ich mir nicht mal in mein Wohnzimmer stellen,
    > wenn ich sie geschenkt bekäme.

    für umsonst würde ich sie schon nehmen.
    in der eBucht findet sich bestimmt auch dafür ein abnehmer. ;-)

    dann noch ein paar euro drauflegen und mir was brauchbares von
    http://www.audionet.de
    kaufen.

  12. Re: Wieviel wiegt das Teil

    Autor: VIPG3 22.10.09 - 00:32

    Coffe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > das Aussehen der Geräte ist schlicht und
    > funktional und die Audioqualität ist hervorragend.

    das http://www.accuphase.com/model/e-550.html nennst du schlicht?
    das design sieht nach 80er jahre proleten billigkomponente aus.

    als schlicht und modern würde ich den hier beschreiben http://www.audionet.de/main/elektronik/vollverstaerker/sam-v2/charakteristik/page.html

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
  2. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau
  3. FUNKINFORM Informations- und Datentechnik GmbH, Ettlingen
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-60%) 23,99€
  3. 4,31€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    1. Electric Flight Demonstrator: DLR stellt Konzept für Elektroflugzeug vor
      Electric Flight Demonstrator
      DLR stellt Konzept für Elektroflugzeug vor

      Das DLR hat zusammen mit Siemens und weiteren Unternehmen eine Machbarkeitsstudie für ein Flugzeug mit Elektroantrieb erstellt. Es soll das erste größere Flugzeug sein, das mit einem solchen Antrieb ausgestattet wird.

    2. 10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
      10th Gen Core
      Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

      Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.

    3. Comet Lake: Intel bringt sechs Kerne für Ultrabooks
      Comet Lake
      Intel bringt sechs Kerne für Ultrabooks

      Ifa 2019 Mit den Comet Lake U gibt es erstmals sechs Kerne für Ultrabooks, obendrein kombiniert Intel die 15-Watt-Chips mit schnellem LPDDR4X-Speicher. Das Namensmodell ist jedoch so krude, dass Intel es selbst erläutern muss.


    1. 15:19

    2. 15:00

    3. 15:00

    4. 14:36

    5. 14:11

    6. 13:44

    7. 13:13

    8. 12:40