Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Denon DBP-4010UD - High-End-Blu…

Wieviel wiegt das Teil

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieviel wiegt das Teil

    Autor: Denim 21.10.09 - 11:55

    Denn ich stehe nur auf Edel Hifi wie Accuphase, das sein Geld durchaus wert ist.

  2. Re: Wieviel wiegt das Teil

    Autor: darkfate 21.10.09 - 12:04

    Leider ist Accuphase abartig hässlich.

  3. Re: Wieviel wiegt das Teil

    Autor: knock 21.10.09 - 12:11

    Accuphase hat seit 5 Jahren nix gescheites mehr gebaut...

  4. Re: Wieviel wiegt das Teil

    Autor: klatt 21.10.09 - 12:31

    Das Desgn ist wirklich alles andere als ästhetisch und kommt schon fast an die vorhin genannten Oppo Komponenten heran.

  5. Re: Wieviel wiegt das Teil

    Autor: oSu.. 21.10.09 - 12:44

    Und ich habe mich schon immer gefragt wer sich solche Design-Katastrophen, wie die von Accuphase, in das Wohnzimmer stellt ...

  6. Re: Wieviel wiegt das Teil

    Autor: Paul.Z. 21.10.09 - 13:59

    Zur Verarbeitungsqualität von Accuphase kann ich nichts sagen, aber zu dem hier

    http://www.accuphase.com/model/dp-800.html
    http://www.accuphase.com/model/dp-600.html

    kann ich nur sagen: "Schlimmer geht's nimmer".

    Solche Geräte würde ich mir nicht mal in mein Wohnzimmer stellen, wenn ich sie geschenkt bekäme.

  7. Re: Wieviel wiegt das Teil

    Autor: Coffee 21.10.09 - 14:45

    > Solche Geräte würde ich mir nicht mal in
    > mein Wohnzimmer stellen, wenn ich sie
    > geschenkt bekäme.

    ... sprach der picklige Case Modder und
    entschwand in einer Aura blauer LEDs.

  8. Re: Wieviel wiegt das Teil

    Autor: ernstl. 21.10.09 - 16:14

    Hi,

    ich würde mir das Ding auch nicht ins Wohnzimmer stellen - und das obwohl ich weder Casemodder bin, noch irgendwo eine Aura blauer LEDs habe.
    Vielleicht hat also die Tatsache, dass mir das Ding nicht ins Wohnzimmer kommen würde, andere Gründe. Geschmack könnte dazu gehören.

    Gruß,
    ernstl.

  9. Re: Wieviel wiegt das Teil

    Autor: Coffe 21.10.09 - 23:18

    > Vielleicht hat also die Tatsache, dass mir das Ding
    > nicht ins Wohnzimmer kommen würde, andere Gründe.
    > Geschmack könnte dazu gehören.

    ... sicher, die Geschmäcker sind verschieden. Mir gefällt das
    Accuphase Design aber. Alles ist sehr hochwertig und solide
    verarbeitet, das Aussehen der Geräte ist schlicht und
    funktional und die Audioqualität ist hervorragend.

    Für die meisten aber wohl der Preis das k.o. Kriterium sein,
    denn Accuphase Geräte kosten einen Haufen Geld. Tja ...

  10. Re: Wieviel wiegt das Teil

    Autor: Paul.Z. 21.10.09 - 23:36

    >Für die meisten aber wohl der Preis das k.o. Kriterium sein,
    >denn Accuphase Geräte kosten einen Haufen Geld. Tja ...

    Es gibt noch wesentlich teurere Hersteller von denen die Geräte deutlich besser aussehen und schlichter aussehen.

    Alleine schon diese möchtegern-goldene Oberfläche.
    Sieht für mich nach "Ich war mal silber und stehe in einem Kettenraucher Haushalt" aus. - Bäh!

  11. Re: Wieviel wiegt das Teil

    Autor: VIPG3 22.10.09 - 00:18

    > Solche Geräte würde ich mir nicht mal in mein Wohnzimmer stellen,
    > wenn ich sie geschenkt bekäme.

    für umsonst würde ich sie schon nehmen.
    in der eBucht findet sich bestimmt auch dafür ein abnehmer. ;-)

    dann noch ein paar euro drauflegen und mir was brauchbares von
    http://www.audionet.de
    kaufen.

  12. Re: Wieviel wiegt das Teil

    Autor: VIPG3 22.10.09 - 00:32

    Coffe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > das Aussehen der Geräte ist schlicht und
    > funktional und die Audioqualität ist hervorragend.

    das http://www.accuphase.com/model/e-550.html nennst du schlicht?
    das design sieht nach 80er jahre proleten billigkomponente aus.

    als schlicht und modern würde ich den hier beschreiben http://www.audionet.de/main/elektronik/vollverstaerker/sam-v2/charakteristik/page.html

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  2. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  3. Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG, Mainz
  4. über Baumann Unternehmensberatung AG, nördliches Ruhrgebiet

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  2. 529,00€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    IT-Arbeit: Was fürs Auge
    IT-Arbeit
    Was fürs Auge

    Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
    Von Björn König

    1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
    2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
    3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

    Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
    Probefahrt mit Mercedes EQC
    Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

    Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
    Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

    1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
    3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

    1. Dion Weisler: HP-Chef tritt wegen seiner Familie zurück
      Dion Weisler
      HP-Chef tritt wegen seiner Familie zurück

      Seit der Trennung von HPE war Dion Weisler als CEO bei HP tätig. Aus familiären Gründen tritt er zurück. Ein neuer Chef steht bereits fest. Der Aktienkurs ist trotzdem merklich gesunken.

    2. Möve Franklin E-Fly Komfort im Test: Ein nicht ganz rundes Pedelec
      Möve Franklin E-Fly Komfort im Test
      Ein nicht ganz rundes Pedelec

      Ein Rad, zwei Technologien: Das Möve Franklin E-Fly Komfort verbindet einen Elektroantrieb mit der hauseigenen Mehrgelenkkurbel und dem auffälligen ovalen Kettenblatt. Wir sind das Rad ein paar Tage lang Probe gefahren und finden es toll - würden es aber nicht kaufen.

    3. Carver: Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
      Carver
      Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik

      Unter dem Namen Carver soll ein Kabinenroller mit E-Antrieb entstehen. Das niederländische Unternehmen war um die Jahrtausendwende herum mit dem gleichen Fahrzeugkonzept schon einmal gescheitert, setzte damals aber auf einen Verbrenner.


    1. 09:42

    2. 09:27

    3. 08:45

    4. 08:17

    5. 08:01

    6. 07:36

    7. 07:17

    8. 17:32