Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test…

Läuft das dann in Zukunft wie bei den Games

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Läuft das dann in Zukunft wie bei den Games

    Autor: Anonymer Nutzer 25.01.17 - 06:57

    Immer bessere Animationen, Bilder und Auflösung.
    Das kleine Geld was dann für Story und Feintuning übrig bleibt wird dann von 2 Teilzeitkräften abgefrühstückt.

  2. Re: Läuft das dann in Zukunft wie bei den Games

    Autor: Zeroslammer 25.01.17 - 14:47

    Ja. Und des Ende des Films kannst du nur mit Season Pass sehen und "Deleted Scenes" gibt es dann als DLC.

    Error 404; Signature not found

  3. Re: Läuft das dann in Zukunft wie bei den Games

    Autor: medium_quelle 25.01.17 - 22:53

    Directors cut ist doch schon fast wie ein DLC.

  4. Re: Läuft das dann in Zukunft wie bei den Games

    Autor: as (Golem.de) 26.01.17 - 03:47

    Hallo,

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Immer bessere Animationen, Bilder und Auflösung.
    > Das kleine Geld was dann für Story und Feintuning übrig bleibt wird dann
    > von 2 Teilzeitkräften abgefrühstückt.

    es gibt abseits des Mainstreams immer noch ein hervorragendes kleines, unabhängiges Kino. Die haben es sicher nicht leichter durch die Digitalisierung, aber die Filmfestivals existieren noch und zumindest in Großstädten hat man recht einfachen Zugang zu Kleinproduktionen, bei denen sich mitunter nicht einmal eine Synchronisation lohnt.

    Der Zugang ist dabei nicht unbedingt technisch schwer. Das Problem ist, dass man nichts mitbekommt. Von daher kann ich nur empfehlen: Wenn man Berliner ist -> Zur Berlinale gehen und grob basierend auf der Beschreibung einfach reingehen. Oder halt das Gegenstück in anderen Großstädten. Dort finden sich Meisterwerke, die schon seit Jahren oder Jahrzehnten keine Chance mehr in normalen Kinos (aka Multiplexe) haben und nicht mal auf DVD veröffentlicht werden oder schlimmstenfalls nicht mal in die kleinen Kinos kommen.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Okuna alias Openbook: @marble
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang
    ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )

    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  5. Re: Läuft das dann in Zukunft wie bei den Games

    Autor: PiranhA 26.01.17 - 08:50

    Imho gab und gibt es immer noch genügend Filme abseits des Mainstreams. Die bekommen vielleicht nicht so viel Aufmerksamkeit, wenn sie nicht für die Oscars nominiert werden, aber sonst hat sich da nicht viel verändert. Da muss man eigentlich gar nicht so weit schauen.

    Grundsätzlich gilt bei mir: Alles was die Coen Brüder, Jim Jarmusch oder Wes Anderson raushauen, ist eigentlich immer sehenswert. Hail Caesar hab ich zwar noch nicht gesehen, aber Only Lovers Left Alive, Moonrise Kingdom oder Grand Budapest Hotel sind weder schlecht, noch unbekannt.

    Darüber hinaus gab es in den letzten Jahren schon einige sehenswerte Filme, viele davon auch aus Hollywood:
    Her, Ex Machina, Arrival, Birdman, Imitation Game, Selma, Still Alice, Foxcatcher, The Big Short, Kiss the Cook, Big Eyes, Southpaw, Trumbo, Men & Chicken, Das brandneue Testament, Son of Saul, Toni Erdmann, Captain Fantastic, ...

    Zu guter Letzt muss man halt auch sehen, dass hochwertige Serien an Bedeutung zugelegt haben. Fargo ist als Serie auch besser, als der Film. Sehenswerte Serien wie Breaking Bad, True Detective, Sherlock, Luther, House of Cards, Hannibal, Narcos, Daredevil, Stranger Things gibt es mittlerweile zu Hauf.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. Bundeszentralamt für Steuern, Bonn
  3. NDI Europe GmbH, Radolfzell am Bodensee
  4. MicroNova AG, Braunschweig, Leonberg, Ingolstadt, Wolfsburg, Vierkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

  1. Supply-Chain-Angriff: Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden
    Supply-Chain-Angriff
    Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden

    Ein Sicherheitsforscher zeigt, wie er mit Equipment für unter 200 US-Dollar mit einem Mikrochip eine Hardware-Firewall übernehmen konnte. Damit beweist er, wie günstig und realistisch solche Angriffe sein können. Vor einem Jahr berichtete Bloomberg von vergleichbaren chinesischen Spionagechips.

  2. IT an Schulen: Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
    IT an Schulen
    Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf

    Stabilo und der Bund wollen einen Stift entwickeln, der Kinder bei Defiziten mit der Handschrift unterstützt. Mit Hilfe von Machine Learning und einer mobilen App analysiert das System das Geschriebene und passt Übungen an. Das Projekt ist mit 1,77 Millionen Euro beziffert.

  3. No Starch Press: IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor
    No Starch Press
    IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor

    Der Fachverlag No Starch Press wirft Amazon vor, Schwarzkopien von Büchern aus seinem Verlagsangebot zu verkaufen. Dabei handele es sich explizit nicht um Drittanbieter, sondern Amazon selbst als Verkäufer. Das geschieht nicht das erste Mal.


  1. 16:54

  2. 16:41

  3. 16:04

  4. 15:45

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:13

  8. 13:57