1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Der große Ultra-HD-Blu-ray…
  6. Thema

Sitzabstand

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema


  1. Re: Sitzabstand

    Autor: gadthrawn 27.01.17 - 08:24

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lügenbold schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > HubertHans schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > >Prollos
    > >
    > > Die 80er haben angerufen und nach dir gefragt.
    > >
    > Ich komme aus den Achtzigern-
    >
    > > Nicht nur wegen deiner Umgangssprache, sondern auch, weil der
    > > Goldkontaktstecker bei digitaler Übertragung nur Nepp ist. Und bitte,
    > wann
    > > hast du zuletzt einen korrodierten HDMI Stecker gesehen, egal aus
    > welchem
    > > Material?
    > >
    > Wackelkontakte durch minderwertiges Material habe ich an HDMI-Kabeln oft
    > genug gesehen. Und warum sind vergoldete Stecker bei Digitalen Verbindungen
    > Nepp?
    >
    > Sag das mal den Herstellern von Prozessoren und Mainboards. Mal sehen was
    > du da fuer einen Lacher wegen deiner Falschaussage kassierst.
    >
    > Stecker sind in Bewegung. Da ist Gold auf Grund seiner Beschaffenheit
    > ideal, um Verbindungsprobleme auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Das weist
    > du, als Fachmann, bestimmt besser. LoL
    >
    > Gold wird uebrigens auch bei langlebigen Tastatur-Schaltern eingesetzt. Um
    > das Prellen so lange wie moeglich zu minimieren. Nicht gewusst, wa?
    >
    > > Schon aus Kopierschutzgründen akzeptieren HDCP 2.2 Geräte keine
    > fehlerhafte
    > > Verkabelung und verweigern dann einfach die korrekte Funktion.
    > > Wer für mehr als ein Amazon Basics HDMI Kabel Geld ausgibt wurde über
    > den
    > > Tisch gezogen.
    >
    > Die Amazon Basics Kabel sind gut. Aber auch nicht perfekt. Wer die Geraete
    > oft abziehen muss, wird mit Amazon Kabeln auf Dauer schneller Probleme
    > bekommen, als mit vergoldeten Steckern. Und vergoldete Stecker kosten nicht
    > die Welt.
    >
    > Was dein Kopierschutzgelaber angeht: Fehlerhafte Verkabelung hat nichts mit
    > Bitfehlern zu tun. Aber red dir deine Urban Legends schoen ein. Wenigstens
    > etwas Lustiges am morgen.
    >
    > de.wikipedia.org
    > de.wikipedia.org

    Die amazon basics kabel sind doch vergoldet? ( zumindest waren sie das mal)

  2. Re: Sitzabstand

    Autor: F4yt 27.01.17 - 08:47

    Ich wollt gerade sagen... Das mit "verpolung" spüren ist nun keine Superkraft... Habe ich bei Geräten unabhängig davon... Meistens die ohne Schutzerde

    Aber das die Kategorisierung bei Netzwerkausrüstung einen technischen Hintergrund hat, weißt du? AFAIR hast du 10Gb erst ab Cat.7...

  3. Re: Sitzabstand

    Autor: AllDayPiano 27.01.17 - 09:13

    F4yt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wollt gerade sagen... Das mit "verpolung" spüren ist nun keine
    > Superkraft... Habe ich bei Geräten unabhängig davon... Meistens die ohne
    > Schutzerde

    Gibts aber inzwischen so nicht mehr, weil ab m.W.n. 75W Leistungsaufnahme eine aktive PFC Vorschrift ist. Und diese setzt zwangsläufig einen Schutzleiteranschluss voraus.

  4. Re: Sitzabstand

    Autor: HubertHans 27.01.17 - 14:16

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HubertHans schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lügenbold schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > HubertHans schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > >Prollos
    > > >
    > > > Die 80er haben angerufen und nach dir gefragt.
    > > >
    > > Ich komme aus den Achtzigern-
    > >
    > > > Nicht nur wegen deiner Umgangssprache, sondern auch, weil der
    > > > Goldkontaktstecker bei digitaler Übertragung nur Nepp ist. Und bitte,
    > > wann
    > > > hast du zuletzt einen korrodierten HDMI Stecker gesehen, egal aus
    > > welchem
    > > > Material?
    > > >
    > > Wackelkontakte durch minderwertiges Material habe ich an HDMI-Kabeln oft
    > > genug gesehen. Und warum sind vergoldete Stecker bei Digitalen
    > Verbindungen
    > > Nepp?
    > >
    > > Sag das mal den Herstellern von Prozessoren und Mainboards. Mal sehen
    > was
    > > du da fuer einen Lacher wegen deiner Falschaussage kassierst.
    > >
    > > Stecker sind in Bewegung. Da ist Gold auf Grund seiner Beschaffenheit
    > > ideal, um Verbindungsprobleme auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Das
    > weist
    > > du, als Fachmann, bestimmt besser. LoL
    > >
    > > Gold wird uebrigens auch bei langlebigen Tastatur-Schaltern eingesetzt.
    > Um
    > > das Prellen so lange wie moeglich zu minimieren. Nicht gewusst, wa?
    > >
    > > > Schon aus Kopierschutzgründen akzeptieren HDCP 2.2 Geräte keine
    > > fehlerhafte
    > > > Verkabelung und verweigern dann einfach die korrekte Funktion.
    > > > Wer für mehr als ein Amazon Basics HDMI Kabel Geld ausgibt wurde über
    > > den
    > > > Tisch gezogen.
    > >
    > > Die Amazon Basics Kabel sind gut. Aber auch nicht perfekt. Wer die
    > Geraete
    > > oft abziehen muss, wird mit Amazon Kabeln auf Dauer schneller Probleme
    > > bekommen, als mit vergoldeten Steckern. Und vergoldete Stecker kosten
    > nicht
    > > die Welt.
    > >
    > > Was dein Kopierschutzgelaber angeht: Fehlerhafte Verkabelung hat nichts
    > mit
    > > Bitfehlern zu tun. Aber red dir deine Urban Legends schoen ein.
    > Wenigstens
    > > etwas Lustiges am morgen.
    > >
    > > de.wikipedia.org
    > > de.wikipedia.org
    >
    > Die amazon basics kabel sind doch vergoldet? ( zumindest waren sie das mal)

    Hab ich nicht im Kopf. Wir benutzen intern welche. Bin aber nicht sicher, ob verchromt oder vergoldet. beschichte sind sie auf jeden Fall.

  5. Re: Sitzabstand

    Autor: HubertHans 27.01.17 - 14:21

    F4yt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wollt gerade sagen... Das mit "verpolung" spüren ist nun keine
    > Superkraft... Habe ich bei Geräten unabhängig davon... Meistens die ohne
    > Schutzerde
    >



    Bei Schaltnetzteilen ist das technisch bedingt. Dort gibt es entsprechende Vorschriften, sodas du keinen gewischt bekommst.

    > Aber das die Kategorisierung bei Netzwerkausrüstung einen technischen
    > Hintergrund hat, weißt du? AFAIR hast du 10Gb erst ab Cat.7...

    Ja. Und was sagt uns das? Das die Beschaffenheit und Abschirmung dramatisch Einfluss haben. Speziell bei hohen Frequenzen.

    CAT6 kabel koennen 10GBe schaffen, je nach Guete. Garantiert und offiziell ist das aber nicht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. First-Level-Supporter (m/w/d)
    PHYTEC Messtechnik GmbH, Mainz
  2. Leitung IT (m/w/d) mit Schwerpunkt SAP
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Region Stuttgart
  3. Spezialist Prozessmanagement Warenfluss (m/w/d)
    Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  4. Java Architekten (m/w/d)
    uniVersa Lebensversicherung a. G., Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Gartenschlauch, Gartenpumpe, Schlauchtrommel)
  2. (u. a. MacBook Pro M1 Pro 14,2" 16GB 512GB SSD für 1.929€ statt 2.249€)
  3. (u. a. Moonfall UHD für 22,97€, Iron Man Trilogie BD-R für 9,97€)
  4. (u. a. Monitore, Mainboards, Grafikkarten, SSD, RAM)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hackingtool Flipper Zero: Der universelle Cyberdelfin
Hackingtool Flipper Zero
Der universelle Cyberdelfin

Funktechniken wie RFID und NFC sind den meisten Interessierten verschlossen. Mit dem Flipper Zero, der nun auch in Europa zu haben ist, soll sich das ändern.
Von Florian Bottke

  1. Item-IDs, Buffer Overflow, SRMs Hacking und Speedrunning haben einiges gemeinsam
  2. Hacker Cyberangriff auf Grüne mit Mail-Rückläufern

Raspberry Pi Pico: Analoges Farbfernsehsignal mit Programmable IO
Raspberry Pi Pico
Analoges Farbfernsehsignal mit Programmable IO

Der Mikrocontroller RP2040 hebt sich mit programmierbarer Ein- und Ausgabe ab. Damit sind fast beliebige Schnittstellen möglich - etwa PAL.
Eine Anleitung von Johannes Hiltscher

  1. DIY Adapterboard macht das Raspberry Pi CM4 zum Router
  2. Bastelrechner Der Compact3566 ist ein Raspberry-Pi-Klon mit M.2-Slot
  3. Einplatinenrechner Raspberry Pi mit Bewegungssensor als Alarmanlage nutzen

Schwarz-IT-Chef Müller: Stackit wird sich schnell durchsetzen
Schwarz-IT-Chef Müller
"Stackit wird sich schnell durchsetzen"

Wie steht es um die sogenannte Lidl-Cloud? Schwarz-IT-Chef Müller sieht die Zukunft von Stackit positiv und denkt, dass sich das Produkt schnell durchsetzen wird.
Ein Interview von Boris Mayer

  1. Klimawandel Hitzewelle führt zu Serverausfällen bei Google und Oracle
  2. Testlauf Telekom nutzt Google Cloud für 5G-Kern
  3. Infrastructure-as-a-Service Große Clouds legen zu, Interesse an Gaia-X vorhanden