1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Der große Ultra-HD-Blu-ray…

Wie oft soll die Kuh denn noch gemolken werden?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Wie oft soll die Kuh denn noch gemolken werden?

    Autor: KnutRider 24.01.17 - 20:28

    bzw lässt sich denn noch melken?
    Als nächstes kommt Ultra-Giga-Megageil HD in 8K Auflösung, da beginnt das Spiel von neuem.

    Ah verdammt, hab vergessen das natürlich noch mit 3D HDR UHD und weiteren neuen HDMI Standards das Konsumvieh zum Aderlass geführt werden soll.

  2. Re: Wie oft soll die Kuh denn noch gemolken werden?

    Autor: Daepilin 24.01.17 - 20:48

    Dann kauf es halt nicht... aber wer jetzt n Fernseher im gehobenen Preissegment kauft hat keinen Nachteil davon 4k und HDR mitzunehmen und bekommt hier die Infos was das bringt...

    Klar braucht Omma Erna die abends ihre Shows im ÖR guckt nicht, aber davon redet ja auch keiner...

  3. Re: Wie oft soll die Kuh denn noch gemolken werden?

    Autor: neocron 24.01.17 - 20:49

    hat dich der Neid hart erwischt, oder was soll sowas?
    Lass mal jeden selbst entscheiden, was er fuer sinnvoll erachtet ... und kauft!

  4. Re: Wie oft soll die Kuh denn noch gemolken werden?

    Autor: Anonymer Nutzer 24.01.17 - 21:02

    Soll die Industrie nun stillstehen bis dein Gerät kaputt geht?

    Niemand wird gezwungen sich jede neue Gerätegeneration zu kaufen.

    Es gibt Leute die sich jedes Jahr ein neues Auto holen (z.B. per Leasing), die Rauchen, die sich jedes Jahr ein neues Tablet und/oder Smartphone holen usw.

    Jeder kann mit seinem Geld machen was er will.

  5. Re: Wie oft soll die Kuh denn noch gemolken werden?

    Autor: divStar 24.01.17 - 22:10

    Ich habe einen 4k Monitor (50-70cm Abstand) und obwohl das Ding 40" groß ist und ich - vermutlich - den linken und rechten Rand jeweils nicht ganz sehe wenn ich mich auf bestimmte Stellen konzentriere, sieht es einfach toll aus (und das ohne HDR) und bietet wahnsinnig viel Platz.

    Mein nächster Fernseher wird definitiv HDR und 4k können - nur wird es einer sein müssen, der idealerweise keine geplanten Obsolenzen hat. Samsung scheidet damit genau so aus wie die LG OLED Reihen (obwohl die einfach nur Hammer-mäßig aussehen - aber wer weiß wie lange?). Ich habe meine derzeitige Sony-40"-Full-HD-Glotze schon 5 Jahre und mein Bruder hatte den davor auch 3 Jahre lang oder so. Das einzige was an dem Gerät etwas stört, ist, dass der Bildschirm bei längeren Abenden im Sommer warm wird. Ansonsten ist das Bild ganz gut und die Bedienung dank nicht-Smart-TV hervorragend, sauschnell und ohne nervige Updates.

  6. Re: Wie oft soll die Kuh denn noch gemolken werden?

    Autor: theFiend 24.01.17 - 22:13

    KnutRider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ah verdammt, hab vergessen das natürlich noch mit 3D HDR UHD und weiteren
    > neuen HDMI Standards das Konsumvieh zum Aderlass geführt werden soll.

    Bei manchen Menschen hat man immer den Eindruck, man würde sie regelmäßig zur Ladentheke prügeln...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wireless Test Engineer (m/w / divers)
    Continental AG, Hannover
  2. Software- / System-Architekt (m/w/d)
    ifm-Unternehmensgruppe, Tettnang
  3. (Junior / Senior) Business Analyst / Requirements Engineer »Scan & Go" (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim
  4. ERP-Consultant (m/w/d)
    Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (günstig wie nie: u. a. LG OLED TV, Microsoft Surface, Lenovo Laptop)
  2. 1.732,72€ (günstig wie nie, UVP 3.499€)
  3. (u. a. Nintendo Switch Online - 12 Monate für 15,99€, Xbox Live Gold - 3 Monate für 7,99€)
  4. (verschiedene Tarife)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test: Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage
Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test
Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage

Der PX7 S2 von Bowers & Wilkins ist ein guter ANC-Kopfhörer, der sich im Test mit einer starken Konkurrenz von sechs ANC-Kopfhörern beweisen muss.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nuratrue Pro Nura bringt neue In-Ears mit 3D-Sound und Lossless-Audio
  2. Master & Dynamic MW75 ANC-Kopfhörer mit Knopfsteuerung kostet 600 Euro
  3. Dyson Zone ANC-Kopfhörer hat einen eingebauten Luftreiniger

Directus: Schneller zur Backend-API mit dem Headless CMS
Directus
Schneller zur Backend-API mit dem Headless CMS

Web-, Mobile- oder gar Print-Frontends können sehr verschieden sein. Eine Backend-API mit einem Headless CMS vereinfacht das. Directus zeigt, wie.
Eine Anleitung von Jonathan Schneider


    Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
    Technics EAH-A800 im Praxistest
    Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

    Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
    Ein Test von Ingo Pakalski


      1. Fake-Polizei-Anrufe: Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden
        Fake-Polizei-Anrufe
        Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden

        Seit März wachsen die Beschwerden stark an, weil Betrüger automatische Ansage von Polizei, BKA, Interpol oder Europol versenden. Dabei täuschen sie echte Telefonnummern vor.

      2. 5G: Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI
        5G
        Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI

        Huawei betont, dass seine Produkte bereits nach ähnlichen Kriterien wie jetzt vom BSI auditiert wurden. Auch Ericsson will voll kooperieren.

      3. 5G: Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen
        5G
        Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen

        Strommasten könnten dabei helfen, neue 5G-Mobilfunkstationen zu bauen, ebenso wie Straßenlaternen oder Litfaßsäulen. Doch das hat Tücken.


      1. 23:59

      2. 18:32

      3. 17:54

      4. 17:15

      5. 17:00

      6. 16:30

      7. 16:00

      8. 15:45