Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Der Hobbit: Peter Jackson will das…

Der Hobbit: Peter Jackson will das 3D-Kino revolutionieren

Peter Jacksons Romanverfilmung von J.R.R. Tolkiens Der kleine Hobbit wird neue Maßstäbe im 3D-Kino setzen. Und das nicht nur, weil mit Red-Epic-Kameras in 5k-Auflösung und mit 48 Bildern/s gedreht wird.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. und wo ist da die revolution? 19

    fratze123 | 09.11.11 12:38 21.12.12 20:30

  2. Warum werden Rottöne geschluckt? (Seiten: 1 2 ) 30

    Bouncy | 09.11.11 12:28 21.11.11 10:41

  3. Ein Rückschritt! 11

    Dadie | 09.11.11 19:34 15.11.11 13:26

  4. Out (Seiten: 1 2 ) 40

    Affenkind | 09.11.11 12:22 15.11.11 10:11

  5. Das Ergenis wird man NICHT im Kino bestaunen können 1

    Blair | 13.11.11 14:25 13.11.11 14:25

  6. @3D-Verachter: wartet auf das Holodeck 11

    Planet | 09.11.11 16:51 12.11.11 12:42

  7. Schade, kein Ehrgeiz für bessere Story und Charaktere. 15

    Charles Marlow | 09.11.11 14:15 12.11.11 09:57

  8. Lasst ihn doch erstmal machen... 3

    50demon | 10.11.11 06:47 10.11.11 10:32

  9. 3D? Dann bekommt ihr von mir keine Kohle 3

    cyborg | 10.11.11 01:52 10.11.11 09:19

  10. Was soll er auch sonst machen? (Seiten: 1 2 ) 39

    Keridalspidialose | 09.11.11 12:44 10.11.11 09:16

  11. Ich möchte niemanden die Vorfreude nehmen ... 2

    lolwut | 10.11.11 00:25 10.11.11 08:33

  12. Golem und die Fakten. 1

    KayUrban | 09.11.11 23:57 09.11.11 23:57

  13. Set Hintergrund 3

    Endwickler | 09.11.11 15:57 09.11.11 17:13

  14. Hoffentlich kann man den dann auch in 2D sehen (Seiten: 1 2 ) 24

    tomacco | 09.11.11 12:12 09.11.11 16:14

  15. Der gute Mann heißt James Cameron 3

    Caramon | 09.11.11 12:24 09.11.11 15:36

  16. Kamerabrille? 4

    Endwickler | 09.11.11 14:13 09.11.11 14:36

  17. 2:33 Gandalf mit 3D Brille :D 1

    thorsten thorben kai uwe | 09.11.11 13:33 09.11.11 13:33

  18. Peter Jackson soll sich auf seine Wurzeln besinnen... 1

    Kein Kostverächter | 09.11.11 13:33 09.11.11 13:33

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. LR Health & Beauty Systems GmbH, Ahlen
  2. DENIOS AG, Bad Oeynhausen
  3. McFIT GmbH, Berlin
  4. Josefs-Gesellschaft gGmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

  1. Adobe: Die Flash-Ära endet 2020
    Adobe
    Die Flash-Ära endet 2020

    Adobe kündigt das Ende von Flash an. In drei Jahren wird es keine Fixes und Sicherheitsupdates für das Browser-Plugin mehr geben, von dem sich viele längst verabschiedet haben.

  2. Falscher Schulz-Tweet: Junge Union macht Wahlkampf mit Fake-News
    Falscher Schulz-Tweet
    Junge Union macht Wahlkampf mit Fake-News

    Im Gesetz gegen Hasskommentare warnte die Koalition vor der Gefahr durch strafbare Falschnachrichten. Nun liefert die bayerische Junge Union selbst ein Beispiel.

  3. BiCS3 X4: WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip
    BiCS3 X4
    WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip

    Vier statt drei Bit je Zelle: Der BiCS3 X4 genannte Flash-Speicher von Western Digital kommt so auf hohe 768 GBit. Vorerst wird der Hersteller aber nur Prototypen präsentieren.


  1. 21:02

  2. 18:42

  3. 15:46

  4. 15:02

  5. 14:09

  6. 13:37

  7. 13:26

  8. 12:26