1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutscher Entwicklerpreis 2010…

Ubischrott... ich glaubs ja nich....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ubischrott... ich glaubs ja nich....

    Autor: ääämja 02.12.10 - 14:56

    Vlt sollten die Spielen mitentscheiden können, dann würde sowas nicht passieren.

  2. Re: Ubischrott... ich glaubs ja nich....

    Autor: 13255555 02.12.10 - 15:34

    Wobei ich zugeben muss, dass ich früher die Firma sogar toll fand. Dann wurde es immer schlechter und schelchter, mit den letzten Ubiexzessen wars dann aber auch endgültig vorbei. Seit dem hab ich auch nichts mehr von Ubi gekauf, meckern allein bringt net viel man muss die leute auch boykottieren.

  3. Re: Ubischrott... ich glaubs ja nich....

    Autor: Wolf als Gast 02.12.10 - 15:54

    Erinnert mich an EA.
    Auch Activsion war zu Atari 2600 Zeiten mal toll ^^

  4. Re: Ubischrott... ich glaubs ja nich....

    Autor: moep 02.12.10 - 16:25

    was war an den ubisoft Spielen schlecht? Habe alle Spiele von denen gerne gespielt.

  5. Re: Ubischrott... ich glaubs ja nich....

    Autor: magic23 02.12.10 - 17:01

    Jo, gibt auch jetzt noch gute, aber hier treiben sich in der Regel halt die vielen DRM-Gegner herum und denen passt das halt nicht, dass auf dieses Thema eben nicht geachtet wird, wenn es um Bewertungen von Spielen geht. Und daher wird gemosert. Ist ja auch in Ordnung, kann man kritisieren. Nur ändern wird es sich dadurch trotzdem nicht..

  6. Re: Ubischrott... ich glaubs ja nich....

    Autor: Luuuutz 02.12.10 - 17:16

    moep schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was war an den ubisoft Spielen schlecht? Habe alle Spiele von denen gerne
    > gespielt.
    Eben UBis "Anti-Spiel Schutz" welcher dir ein Spielen nur dann ermöglicht wenn du mit UBis Master-Server verbunden bist.Und da der dauernd ausfällt (böööse Hacker die den dauernd lahmlegen,bööse Internet Provider die den Spielern das spielen vermiesen,an Ubi liegt das ja nie)
    Und wenn ich ein Spiel für 50 € nicht dann spielen kann wenn ich das möchte,kaufe ich UBi Soft Spiele nicht mehr.
    Auch wenn ich dadurch vielleicht ein paar gute Spiele nicht spielen werde, werde ich keine Produkte mit solchen Hintergrundprogrammen kaufen.
    Aber wer mit dauernden Spielausfällen kein Problem hat...
    Dafür hast du ja den tollen Service das du von überall auf deine Spiele zugreifen kannst.
    Solange nur eine stabile I-Net Verbindung besteht.Womit Ubi allerdings wohl weniger die Verbindung der Spieler als die eigene Verbindung meint.

  7. Re: Ubischrott... ich glaubs ja nich....

    Autor: magic23 03.12.10 - 09:31

    Die "dauernden Spielausfälle".. Oo

    Man mag den Kopierschutz bzw. das DRM nicht mögen. Aber bis auf die ersten Startschwierigkeiten bei der Einführung mit Assassins Creed 2, gab es eigentlich keine nennenswerte Ausfälle..

    Aber naja, ich zocke auch nicht 24/7 und immer wenn ich die Spiele, die von diesem DRM betroffen sind (und ja, ich habe davon mehrere), starte, funktionieren die auch einwandfrei.

    Aber man neigt halt gerne zur Übertreibung, nicht wahr? ;)

  8. Re: Ubischrott... ich glaubs ja nich....

    Autor: homer j. 03.12.10 - 09:41

    magic23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die "dauernden Spielausfälle".. Oo
    >
    > Man mag den Kopierschutz bzw. das DRM nicht mögen. Aber bis auf die ersten
    > Startschwierigkeiten bei der Einführung mit Assassins Creed 2, gab es
    > eigentlich keine nennenswerte Ausfälle..
    >
    Aso ! Und was ist mit SH 5 ? Und mit den Spielern Siedler VII die gerade am langen Oster WE das neue Spiel nicht zocken konnten weil der MS mal wieder abgeschmiert ist ?
    "Keine Nennenswerten Ausfälle" nenne ich was anderes.

  9. Re: Ubischrott... ich glaubs ja nich....

    Autor: Ilidon 29.12.10 - 10:08

    Jetzt ma was anderes ich hab persönlich kein problem damit immer im internet zu sein, aaaaaaaaber und jetzt kommts ^^

    Habt ihr ma versucht die ganzen spiele von dieser schundfirma die seid dem exestieren diesen schutzes rauskamen Online zu spielen?
    ok mal ein beispiel:

    H.A.W.X.2 ansicht ein richtig gutes spiel und jetzt kommt der witz, wollt ihr online spielen? also gegen andere spieler? dann träumt davon ma schön weiter. Obwohl man eh immer Online sein muss kann man sich den MULTIPLAYER schenken, funzt nicht oder wenn dann fühlt euch als hättet ihr den lottojackpott, es mag gut sein das jetzt einige denken:"wie online zocken geht nicht?" glaubt mir in diesem beispiel könnt ihr spiele hosten, ja und auch gehostete sehn aber nicht beitrete und euch wird auch keiner beitreten.

    ich stimme zu, ubischortt war mal eine gute firma, aber das ist schon laaaaaaaaaaaaaaaaaaange her. in dem sinne im empfehle...

    ganz bestimmt nicht diese Firma da geh ich dann doch lieber zu EA und das heist schon was ^.^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Lidl Digital, Neckarsulm
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. ITC ENGINEERING GMBH & CO. KG, Wien (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,90€
  2. (aktuell u. a. EA-Aktion (u. a. FIFA 20 für 14,50€), Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V...
  3. 224,19€ (bei lego.com)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

Campus Networks: Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt
Campus Networks
Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt

Ãœber private 4G- und 5G-Netze gibt es meist nur Buzzwords. Wir wollten von einer Telekom-Expertin wissen, was die Campusnetze wirklich können und was noch nicht.
Von Achim Sawall

  1. Funkstrahlung Bürgermeister in Oberbayern greifen 5G der Telekom an
  2. IRT Öffentlich-rechtlicher Rundfunk schließt Forschungszentrum
  3. Deutsche Telekom 5G im UMTS-Spektrum für die Hälfte der Bevölkerung

Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz