1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitale Assistenten: Hey, Google…

Bei der Klospülung ist es sinnvoll!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei der Klospülung ist es sinnvoll!

    Autor: DigiTalk 14.01.18 - 08:29

    Wenn man mal nachdenkt, wird man feststellen, dass die Menschen normalerweise erst die Spülung betätigen und sich dann die Hände waschen.
    Da wäre die Berührungslose Sprachsteuerung also ein Hygiene-Gewinn.
    Auch, wenn man danach selbst die Hände wäscht, so ist "gar nicht erst dreckiger machen" die bessere Alternative.
    Wobei dann auch wieder eine Automatik sinnvoller wäre...

  2. Re: Bei der Klospülung ist es sinnvoll!

    Autor: deefens 14.01.18 - 09:19

    DigiTalk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man mal nachdenkt, wird man feststellen, dass die Menschen
    > normalerweise erst die Spülung betätigen und sich dann die Hände waschen.
    > Da wäre die Berührungslose Sprachsteuerung also ein Hygiene-Gewinn.

    Dazu braucht es keine Sprachsteuerung, da genügt ein simpler Fusstaster wie im Zug. Bedenklicher ist dass viele Leute ihre Hände nicht waschen und dann die häufig nach innen (!) zu öffnende Toillettentüre mit Ihren verkeimten Händen anfassen. Da könnte ich immer Zustände bekommen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.01.18 09:20 durch deefens.

  3. Re: Bei der Klospülung ist es sinnvoll!

    Autor: Ach 14.01.18 - 10:13

    DigiTalk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man mal nachdenkt, wird man feststellen, dass die Menschen
    > normalerweise erst die Spülung betätigen und sich dann die Hände waschen.
    > Da wäre die Berührungslose Sprachsteuerung also ein Hygiene-Gewinn.
    > Auch, wenn man danach selbst die Hände wäscht, so ist "gar nicht erst
    > dreckiger machen" die bessere Alternative.
    > Wobei dann auch wieder eine Automatik sinnvoller wäre...

    Das ist wenn die Leute in der Öffentlichkeit mit ihrer Toilette reden und die Nachbarkabine die Befehle mithört während jemand drauf sitzt. Und in öffentlichen Einrichtungen darf man nicht vergessen, an die Toilette ein für jeden klar erkennbares und gut ablesbares gelbes Warnschild anzubringen, dass man während seines Nr. 2 Geschäfts abgehört wird.

  4. Re: Bei der Klospülung ist es sinnvoll!

    Autor: lanG 14.01.18 - 11:00

    Bloß nicht vergessen immer Hygiene Tücher und ne Sprühflasche Sagrotan mitzuschleppen. Tastaturen und Smartphonedisplays voller Keime aber der böse Griff von der öffentlichen Toilette, die macht einen krank! Ist richtig! :D

    Ich halte via Sprsche gesteuerte Spülungen zwar sinnig, aber eher für körperlich gehandicapte Menschen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Owner Workplace (m/w/d)
    Interhyp Gruppe, München
  2. Leiter (m/w/d) IT
    FRÄNKISCHE Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG, Königsberg
  3. Sachbearbeiter Datenmanagement Netz (m/w/d)
    WEMAG Netz GmbH, Schwerin
  4. Technischer Redakteur (m/w/d)
    Schweickert GmbH, Walldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. 16,99€
  3. 8,99€
  4. 22,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de