Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitale Musik: EU will…

Digitale Musik: EU will Tonaufnahmen 70 statt 50 Jahre schützen

Für die seit Jahren diskutierte Verlängerung der Schutzrechte für Tonaufnahmen steht eine wichtige Entscheidung bevor. Fällt sie im Sinne der Musikindustrie, wären Aufnahmen aus den 1960er Jahren noch 20 Jahre lang nicht gemeinfrei.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Gegenvorschlag: 5 Jahre oder Kulturflatrate, sucht's euch aus. 8

    Mit_linux_wär_das_nicht_passiert | 06.09.11 02:08 07.09.11 05:42

  2. Besser wäre bis zum Ende 2

    Anonymer Nutzer | 06.09.11 17:22 07.09.11 00:15

  3. Ich komme mir verarscht vor 7

    Anonymer Nutzer | 06.09.11 15:18 07.09.11 00:13

  4. Content-Mafia betreibt in der EU Kulturraub (kwt) 1

    elgooG | 06.09.11 19:02 06.09.11 19:02

  5. Kauft keine Musik mehr 11

    OdinX | 06.09.11 08:59 06.09.11 16:18

  6. Label im Musikbusiness 6

    idk | 05.09.11 20:07 06.09.11 15:37

  7. Seltsames Verständnis von Kompromiss 5

    Hundgeburt | 06.09.11 08:51 06.09.11 12:22

  8. Preisfrage: Wie wird die EU für uns entscheiden? 2

    Freepascal | 06.09.11 09:55 06.09.11 12:13

  9. Nachvollziehbar, aber schlecht umgesetzt 7

    borg | 06.09.11 10:00 06.09.11 11:47

  10. Sehr gut 2

    Elvenpath | 06.09.11 09:45 06.09.11 09:48

  11. @golem. Wunschdenken oder ... 1

    oGi0iuph | 06.09.11 07:59 06.09.11 07:59

  12. Mehr Mut zur Ehrlichkeit? 1

    lear | 05.09.11 22:18 05.09.11 22:18

  13. Micky-Maus-Schutzgesetz 1

    hmm5 | 05.09.11 21:24 05.09.11 21:24

  14. unsere freie Gesellschaft 1

    Titan | 05.09.11 19:57 05.09.11 19:57

  15. Immer schön nachmachen 1

    Anonymer Nutzer | 05.09.11 19:53 05.09.11 19:53

  16. Kein Wunder 1

    klink | 05.09.11 19:39 05.09.11 19:39

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  2. MEIERHOFER AG, München, Berlin
  3. Worldline GmbH, Aachen
  4. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. KB4034658: Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS
    KB4034658
    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

    Durch einen Fehler in einem kürzlich veröffentlichten Update-Paket für Windows 10 Version 1607 (Anniversary Update), können Clients die Verbindung zum Windows Server Update Services verlieren. Microsoft sucht nach der Lösung.

  2. Container: Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic
    Container
    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

    Der fast ein Jahrzehnt alte monolithische Stack von Github ist in nur wenigen Monaten auf die Container-Orchestrierung Kubernetes migriert worden. Interessant daran sind vor allem die dabei aufgefundenen Fehler, deren Lösungen und die beschriebene Vorteile.

  3. Radeon RX Vega: Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
    Radeon RX Vega
    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich

    AMD hat für die Radeon RX Vega einen Treiber veröffentlicht, der das Schürfen von Kryptowährungen wie Ethereum beschleunigt. Auch ältere Grafikkarten profitieren unter Umständen.


  1. 13:31

  2. 13:14

  3. 12:45

  4. 12:23

  5. 12:01

  6. 11:55

  7. 11:45

  8. 11:40