1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Displays und Fernseher…

Samsung QD-OLED ist KEIN Pentile-Panel!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Samsung QD-OLED ist KEIN Pentile-Panel!

    Autor: Thargon 05.04.22 - 17:04

    Wenn ich mir die Artikel von den Kollegen bei Heise anschaue [1] [2], dann besitzt jeder Pixel in Samsungs QD-OLED drei vollwertige Subpixel. Es handelt sich also NICHT um eine Pentile-Matrix!

    Ungewöhnlich ist lediglich die geometrische Anordnung der Subpixel. Typischerweise werden diese als drei "aufrecht stehende" Rechtecke auf einer horizontalen Linie nebeneinander angeordnet. Samsung hat für seine QD-OLED Panel allerdings eine "dreieckige" Anordnung gewählt, wobei Grün oben ist, Rot und links und Blau unten rechts.

    Der Vorteil der "klassischen" Geometrie ist, dass es eben nur bei vertikalen Linien zu Farbsäumen kommt. Bei Samsungs QD-OLED tritt dieser Effekt auch bei horizontalen Linien auf, was für viele ungewohnt zu sein scheint. Der Nachteil der klassischen Geometrie ist allerdings, dass die Distanz zwischen gleichfarbigen Subpixeln in der Horizontalen wesentlich größer ist als in der Vertikalen. Für die Anzeige von Medieninhalten (= bunte Bilder) ist allerdings eine möglichst homogene Anordnung optimal, was Samsungs Dreieck-Geometrie wesentlich besser erreicht.

    Samsung hat sein erstes QD-OLED Panel also - mMn. zu Recht - auf die Darstellung von Medieninhalten optimiert. Wer den Großteil der Zeit vor dem Bildschirm mit Textverarbeitung o.ä. verbringt, sodass die Farbsäume tatsächlich stören könnten, der hat mit einem OLED sowieso den falschen Monitor für so etwas. Ich nehme ja auch keinen Schraubendreher für flache/Schlitz-Schrauben und beschwere mich dann, dass ich der bei Phillips-/Kreuzschrauben Mist ist.

    [1] https://www.heise.de/hintergrund/Analyse-Warum-Samsungs-QD-OLED-Displays-bunte-Kanten-zeigen-6593948.html?hg=1&hgi=0&hgf=false
    [2] https://www.heise.de/hintergrund/Monitor-mit-QD-OLED-im-Test-Samsungs-neue-Display-Technik-ist-verkorkst-6582133.html

  2. Re: Samsung QD-OLED ist KEIN Pentile-Panel!

    Autor: Saljon 06.04.22 - 08:29

    Absolut, dieser aufgebauschte Müll geht mir langsam ziemlich auf den Geist.

  3. Re: Samsung QD-OLED ist KEIN Pentile-Panel!

    Autor: Dwalinn 07.04.22 - 07:56

    Das erste Gerät ist aber nunmal ein Monitor und dient damit nicht nur den abspielen von Medien, ich kauf mir doch keine 2 Geräte und wechsle ständig durch jenachdem was ich mache.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Trainee Softwareentwicklung (m/w/d)
    andagon people GmbH, Köln
  2. Full Stack Web Developer (w/m/d)
    Personalwerk GmbH, Karben
  3. Systemadministrator (m/w/d) Microsoft 365
    hkk Krankenkasse, Bremen
  4. IT-Spezialist (w/m/d) mit Schwerpunkt Personalanwendungen
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de