1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Drahtlos-Headsets im Test: Ohne…

Bluetooth unbrauchbar?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bluetooth unbrauchbar?

    Autor: quineloe 29.11.18 - 08:33

    Also ich habe hier ein Plantronics Voyager Focus, das ja auch per Bluetooth läuft, und wenn ich hier dieses Sync Test video abspiele

    https://www.youtube.com/watch?v=ucZl6vQ_8Uo

    merke ich überhaupt keine Verzögerung.

    Liegt das vielleicht am konkreten Headset und nicht an der Technologie an sich?

  2. Re: Bluetooth unbrauchbar?

    Autor: Spaghetticode 29.11.18 - 16:25

    Ich habe das mit meinem Smartphone und meinen beiden Bluetooth-Radios probiert und auch dort ist Bild und Ton synchron.

    Außergewöhnlich ist, dass, wenn man kurz vor dem Ticken pausiert, das Tickgeräusch trotzdem (nach dem Pausieren) aus dem Lautsprecher kommt. Das bedeutet, dass eine hohe Bluetooth-Latenz vorhanden ist, aber beim Videoabspielen berücksichtigt wird, indem der Ton schon vor dem Bild „herausgeschickt“ wird.

    Die Berücksichtigung der Latenz ist beim Spielen nicht möglich, da die Bildausgabe ja mit den Benutzereingaben synchron sein muss. Somit muss auch die Audioausgabe mit geringer Latenz erfolgen, was offenbar Bluetooth nicht bieten kann.

    Somit hat man bei fehlender Synchronisiermöglichkeit (Computerspiele, TV-Gerät ohne eingebautem Bluetooth) folgende Auswahlmöglichkeiten:
    - Kabelgebundenes System mit mangelnder Bewegungsfreiheit.
    - Bluetooth-System mit hoher Latenz. Lässt sich dafür auch am Smartphone verwenden, und die Sender sind einfach beschaffbar und auch mit anderen Kopfhörermodellen kompatibel.
    - Proprietäres kabelloses System. Ist unpraktisch am Smartphone, und die Sender sind kopfhörerspezifisch, die man beim Kopfhörerwechsel auch austauschen muss. Man muss beim Kauf des Systems aufpassen, wenn man „ein Kopfhörer – mehrere Sender“ oder „ein Sender – mehrere Kopfhörer“ verwenden will.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Hamburg
  2. ADAC IT Service GmbH, München
  3. SySS GmbH, Tübingen
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Dispatch Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
  2. Videostreaming Netflix integriert Top-10-Listen für Filme und TV-Serien
  3. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte

  1. LLVM: Google will mit MLIR den Compilerbau vereinfachen
    LLVM
    Google will mit MLIR den Compilerbau vereinfachen

    Mehrere Google-Forscher überlegen in einer Abhandlung, wie sich der Bau von Intermediate Representations (IR) für domänenspezifische Programmiersprachen vereinfachen lässt. Das könnte große Auswirkungen auf den Compilerbau von LLVM haben.

  2. Trotz Software-Problemen: VW hält an Terminplan für den ID.3-Start fest
    Trotz Software-Problemen
    VW hält an Terminplan für den ID.3-Start fest

    Angeblich finden Tester täglich Hunderte Fehler in der Software des VW-Elektroautos ID.3. Liegt das am neuen Betriebssystem VW.OS? Doch der Konzern will den Verkaufsstart des Autos nicht verschieben.

  3. Fusion mit Ericsson: Telekomausrüster Nokia soll zum Verkauf stehen
    Fusion mit Ericsson
    Telekomausrüster Nokia soll zum Verkauf stehen

    Nokia hat offenbar erhebliche finanzielle Probleme und prüft einen Zusammenschluss mit einem Konkurrenten wie Ericsson. In der Debatte um eine angebliche Bedrohung durch Huawei wirft das Fragen auf.


  1. 14:24

  2. 14:02

  3. 13:44

  4. 13:20

  5. 13:03

  6. 12:28

  7. 12:01

  8. 11:52