Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dune BD Prime 3.0 spielt Blu-rays…

Linux&BlueRay

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Linux&BlueRay

    Autor: krueger.fredyy 09.09.09 - 12:25

    Quote:
    "basiert auf Linux, soll aber für den Kunden nicht zugänglich sein."

    Ist das überhaupt laut GPL zulässig?

  2. Re: Linux&BlueRay

    Autor: Banter 09.09.09 - 12:29

    Die GPL sieht nicht vor, das ein Shellzugriff vorhanden sein muß.

  3. Re: Linux&BlueRay

    Autor: User 09.09.09 - 12:33

    Ja, siehe auch unter dem Stichwort "Tivoization", genau dafür wurde dann die GPLv3 geschaffen, Linux steht aber explizit noch unter GPLv2.

  4. Re: Linux&BlueRay

    Autor: tac 09.09.09 - 13:06

    Hmm ... ich dachte Linux könne nur mit BluRays umgehen wo der Kopierschutz entfernt ist. Weil doch alles vom BluRay Konsortium abgesegnet sein muss und soweiter. Oder gibt es inzwischen eine Software wo man legal orginal BluRays schauen kann? Sorry, habe mich da länger nicht mehr schlau gemacht.

  5. Re: Linux&BlueRay

    Autor: DrAgOnTuX 09.09.09 - 13:09

    Gehts in dem Satz nicht eher um den Shell-Zugriff als um den Sourcecode?

  6. Re: Linux&BlueRay

    Autor: L3G0 09.09.09 - 13:18

    tac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmm ... ich dachte Linux könne nur mit BluRays umgehen wo der Kopierschutz
    > entfernt ist. Weil doch alles vom BluRay Konsortium abgesegnet sein muss
    > und soweiter. Oder gibt es inzwischen eine Software wo man legal orginal
    > BluRays schauen kann? Sorry, habe mich da länger nicht mehr schlau gemacht.

    dann aber auch nut mit den m2ts dateien, ich kenne noch keinen player welcher die menüs kann, fals es den doch gibt, verraten :D

  7. Re: Linux&BlueRay

    Autor: t-master 09.09.09 - 13:19

    ich nehme mal stark an, dass die BR-Software von der Firma selbst entwickelt worden ist, wenns sowas noch nicht frei verfügbar gibt

  8. Re: Linux&BlueRay

    Autor: Jacob 09.09.09 - 13:24

    Ihr müsst jetzt schon unterscheiden, ob es um ein Linux auf einem PC geht, wo dann ein entsprechender Codec installiert werden müsste, oder ob ein Linux OS eine Hardware anspricht, die für die Decodierung zuständig ist.

    Und bei solchen Geräten passiert letzteres. Das mag sich jetzt kleinlich anhören, aber im Grunde ist Linux gar nicht für das Abspielen einer BD oder DVD zuständig, sondern steuert nur den Chip entsprechend an.

    Auf einem PC ist das aber anders. Da muß das Linux die entsprechende BD oder DVD decodieren und an die Grafikkarte weiterleiten (mal vereinfacht ausgedrückt).

    Der Sigma Chip ist ja quasi das eigentliche Gerät, wo decodierung, HDCP, Ausgabe, etc. alles auf einem Chip läuft (und da läuft ein internes eigenes NICHT Linux OS drauf). Und man braucht von "aussen" quasi nur noch ein Steuerungsorgan mit schöner GUI.

    Linux bekommt von den BD Daten nämlich nichts mit, denn das Laufwerk ist direkt an den Chip gekoppelt. Daher kann der C-200 z.B. das Laufwerk nicht im LAN freigeben, was ein PC mit LInux ganz leicht könnte, da die Kontroller in Hand des Linux wäre.

  9. Re: Linux&BlueRay

    Autor: mentalray 09.09.09 - 16:56

    Sie müssen zumindest die Quellen auf Anfrage heraus geben was die Software unter der GPL betrifft. Eigene Entwicklungen die dann darauf läuft nicht...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  4. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. (-55%) 17,99€
  4. (-40%) 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
Linux
Wer sind die Debian-Bewerber?

Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
Von Fabian A. Scherschel

  1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
  2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
  3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

  1. Google Earth: Virtuell durch die US-Nationalparks spazieren
    Google Earth
    Virtuell durch die US-Nationalparks spazieren

    Zur Nationalpark-Gedenkwoche in den USA ermöglicht es Google, über Google Earth 31 der 59 Parks kennenzulernen. Über kleine Touren lassen sich die Weite des Grand Canyon, die Hoodoos des Bryce Canyon oder die Bäume des Redwood-Nationalparks anschauen.

  2. Patentstreit: Apple zahlt wohl bis zu 6 Milliarden US-Dollar an Qualcomm
    Patentstreit
    Apple zahlt wohl bis zu 6 Milliarden US-Dollar an Qualcomm

    Die Streitigkeiten zwischen Apple und Qualcomm sind beendet, über die Höhe der vereinbarten Zahlungen herrscht allerdings Schweigen. Ein Analyst geht davon aus, dass Apple fünf bis sechs Milliarden US-Dollar zahlt. Dazu kommen noch bis zu neun US-Dollar Lizenzgebühren pro iPhone.

  3. Elektronikhändler: Media Saturn soll vor drastischem Stellenabbau stehen
    Elektronikhändler
    Media Saturn soll vor drastischem Stellenabbau stehen

    Bei Media Markt und Saturn stehen offenbar starke Einschnitte bevor: Wie Insider berichten, sollen Hunderte Stellen abgebaut werden. Besonders betroffen soll die Verwaltung der Kette in Ingolstadt sein.


  1. 16:00

  2. 15:18

  3. 13:42

  4. 15:00

  5. 14:30

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 13:00