1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dune HD TV-301: Mediaplayer mit…

Praxistest : sehr rudimentäre Software mit

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Praxistest : sehr rudimentäre Software mit

    Autor: TvTester 13.05.12 - 12:57

    Habe das Dune 301 W nun seit ein paar Tagen. Leider ist die Softwareausstattung sehr limitiert. Da ist die freie Software XMBC deutlich überlegen. Der Vorteil vom Dune 301 ist der, das man auch alte Fernseher anschliessen kann (composite, RGB).
    Es sind aber auch LAN (1GB) , HDMI, und optische SPDIF Anschlüsse vorhanden. Den W-LAN Access konnte ich aber bisher nicht zum laufen bringen.
    Ich vermisse Plugins für z.B. Youtube. Webradio wird zwar unterstützt, viele Sender können aber nicht abgespielt werden. Die Webbrowser Implementierung ist hier keine Hilfe. Viel zu langsam und unkomfortabel. Theoretisch kann man aus der Box wohl viel mehr rausholen (es gibt wohl IPTV Plugins - allerdings nur in russisch) .
    Die Konfiguration ist nur über den Fernseher möglich. Da hätte ich schon gerne ein Webinterface für die komfortable Einrichtung und evtl auch Fernsteuerung.
    Ich habe den Eindruck dass die Software bei DUNE keine hohe Priorität besitzt. Das ist schade da technisch viel mehr drin. Ich benutze die Beta Version der Firmware.
    Für den günstigen Preis (um 160 Euro), verschmerze ich die Unannehmlichkeiten erst mal und warte bis möglicherweise Verbesserungen nach gereicht werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln
  2. Kleemann GmbH, Göppingen
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  4. Werum IT Solutions GmbH, Lüneburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,49€
  2. (u. a. Angebote zu Spielen, Gaming-Monitoren, PC- und Konsolen-Zubehör, Gaming-Laptops uvm.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme