1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Echo-Lautsprecher und Fire TV…

Hatte ich in den USA bereits getestet .. Naja

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hatte ich in den USA bereits getestet .. Naja

    Autor: dev_null 05.09.19 - 09:17

    Letzten Urlaub habe ich mir einen Fire TV aus dem örtlichen Best Buy geholt und es im Ferienhaus getestet. Der Klang ist mal so richtig schlechht, vergleichbar mit dem kleinen Amazon Dot.

    Auch sonst war es nicht besser wie der 40¤ 4K Stick, ganz im gegenteil, die Software war echt verbuggt und es lag nicht mal ein HDMI Kabel bei.

    Wer nur damit seinen TV steuern will, ok... Doch Musik hören macht damit keine Freude.

  2. Re: Hatte ich in den USA bereits getestet .. Naja

    Autor: most 05.09.19 - 09:35

    dev_null schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Wer nur damit seinen TV steuern will, ok... Doch Musik hören macht damit
    > keine Freude.

    Für den TV ist die Fernbedienung doch super, die hat ja auch ein Mikro zur Sprachsteuerung. Lauter und Leiser geht doch mit der Fernbedienung auch besser, sonst brüllt man ja die ganze Zeit im Zimmer rum.

  3. Re: Hatte ich in den USA bereits getestet .. Naja

    Autor: Pecker 05.09.19 - 11:42

    dev_null schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Letzten Urlaub habe ich mir einen Fire TV aus dem örtlichen Best Buy geholt
    > und es im Ferienhaus getestet. Der Klang ist mal so richtig schlechht,
    > vergleichbar mit dem kleinen Amazon Dot.
    >
    > Auch sonst war es nicht besser wie der 40¤ 4K Stick, ganz im gegenteil, die
    > Software war echt verbuggt und es lag nicht mal ein HDMI Kabel bei.
    >
    > Wer nur damit seinen TV steuern will, ok... Doch Musik hören macht damit
    > keine Freude.

    Erfolgt die Tonausgabe nicht über den TV, bzw. die angeschlossene Anlage sofern diese eingeschalten ist? Die Tonausgabe über den Würfel direkt würde ich nur als notlösung ansehen.

  4. Re: Hatte ich in den USA bereits getestet .. Naja

    Autor: dev_null 05.09.19 - 12:33

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dev_null schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Letzten Urlaub habe ich mir einen Fire TV aus dem örtlichen Best Buy
    > geholt
    > > und es im Ferienhaus getestet. Der Klang ist mal so richtig schlechht,
    > > vergleichbar mit dem kleinen Amazon Dot.
    > >
    > > Auch sonst war es nicht besser wie der 40¤ 4K Stick, ganz im gegenteil,
    > die
    > > Software war echt verbuggt und es lag nicht mal ein HDMI Kabel bei.
    > >
    > > Wer nur damit seinen TV steuern will, ok... Doch Musik hören macht damit
    > > keine Freude.
    >
    > Erfolgt die Tonausgabe nicht über den TV, bzw. die angeschlossene Anlage
    > sofern diese eingeschalten ist? Die Tonausgabe über den Würfel direkt würde
    > ich nur als notlösung ansehen.


    Doch der Ton kommt ganz normal aus dem TV, HiFi Anlage.
    Bei mir sollte der Amazon TV die normale Alexa ersetzten, den zwei Geräte die fast das selbe können, benötige ich nicht.

    Da der Ton aber wirklich schlecht ist und Fire TV ordentlich vergebuggt war (Stand Juni 2018), hab ich es kurz vor unserem Abflug zu Best Buy zurück gebracht-

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Quentic GmbH, Berlin
  2. ITZ Informationstechnologie GmbH Essen, Essen
  3. Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, Schwieberdingen bei Stuttgart
  4. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Neustadt an der Weinstraße, Dillingen/Saar, Mainz, Neuwied

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    1. Sachsen-Anhalt: Vodafone beginnt Gigabitausbau in neuem Bundesland
      Sachsen-Anhalt
      Vodafone beginnt Gigabitausbau in neuem Bundesland

      Vodafone bietet erste Gigabitzugänge mit Docsis 3.1 in einer Stadt in Sachsen-Anhalt. Weitere Städte sollen folgen.

    2. Everyday Robot Project: Alphabet X lehrt Roboter das Müllsortieren
      Everyday Robot Project
      Alphabet X lehrt Roboter das Müllsortieren

      Alphabet arbeitet daran, dass Roboter so alltäglich werden wie Computer. Einige technische Entwicklungen sollen ihnen in absehbarer Zeit zum Durchbruch verhelfen. Dann könnten günstige Roboter in jedem Haushalt alltägliche Arbeiten erledigen.

    3. Schwert und Schild: Neues Pokémon trotz Fanprotest erfolgreich
      Schwert und Schild
      Neues Pokémon trotz Fanprotest erfolgreich

      Es gab Lügenvorwürfe und Boykottaufrufe gegen das Entwicklerstudio Game Freak, trotzdem ist das gerade für Nintendo Switch veröffentlichte Pokémon Schwert und Schild ein Verkaufsschlager.


    1. 17:20

    2. 16:53

    3. 16:29

    4. 14:30

    5. 14:05

    6. 12:01

    7. 11:40

    8. 11:25