1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Echo Show 15 im Test…

Was alles nicht geht...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Was alles nicht geht...

    Autor: Cryptokrat 02.03.22 - 09:34

    Ich habe mehr die Frage, was man Sinnvolles damit anstellen kann. Was alles NICHT geht, das würde ich mich höchstens als Altkunde und Hardwareumsteiger fragen. Im Moment fällt es mir schwer, etwas anderes als eine signifikante Erschwernis des Alltags in der Baureihe zu erblicken.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.03.22 09:35 durch Cryptokrat.

  2. Re: Was alles nicht geht...

    Autor: Potrimpo 02.03.22 - 09:39

    Bei Apple wäre das sofort ausverkauft, inkl. 800 EUR teurem Zubehör. Genau so sinnfrei, aber zwingend notwendig.

  3. Re: Was alles nicht geht...

    Autor: carp 02.03.22 - 10:03

    Potrimpo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Apple wäre das sofort ausverkauft, inkl. 800 EUR teurem Zubehör. Genau
    > so sinnfrei, aber zwingend notwendig.

    Apple kann man immerhin zugute halten, dass sie etwas Derartiges (derzeit) gar nicht erst anbieten - vermutlich, weil sie wissen, wie unausgereift die Interpretation des Gesagten (nicht die Spracherkennung an sich) ist. In diesem Zusammenhang ist ja immer von "KI" die Rede - ich glaube, davon erwarten derzeit viele Personen noch (viel) zu viel.

  4. Re: Was alles nicht geht...

    Autor: Edbanger 02.03.22 - 10:05

    Potrimpo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Apple wäre das sofort ausverkauft, inkl. 800 EUR teurem Zubehör. Genau
    > so sinnfrei, aber zwingend notwendig.


    Bei Apple wäre es immerhin „fertig“.

  5. Re: Was alles nicht geht...

    Autor: nightmar17 02.03.22 - 12:11

    Potrimpo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Apple wäre das sofort ausverkauft, inkl. 800 EUR teurem Zubehör. Genau
    > so sinnfrei, aber zwingend notwendig.

    Wenn es fertig ist und funktioniert, dann bezahle ich auch gerne die 800¤.

  6. Re: Was alles nicht geht...

    Autor: countzero 02.03.22 - 12:39

    Potrimpo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Apple wäre das sofort ausverkauft, inkl. 800 EUR teurem Zubehör. Genau
    > so sinnfrei, aber zwingend notwendig.

    Ach deshalb haben sie den Himepod eingestellt, er hat sich zu gut verkauft ;-)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker / Anwendungsentwickler als IT-Projektmanager webbasierte Softwareentwicklung (m/w/d)
    BLUEEND AG, Wiesbaden
  2. Geodatenmanager / Geodatenmanagerin und Administrator / Administratorin (m/w/d) im Bereich ... (m/w/d)
    Stadt Kempten (Allgäu), Kempten (Allgäu)
  3. Wissenschaftlerin / Wissenschaftler (w/m/d) für die Entwicklung eines digitalen Ernährungserhebungsinstrume- ntes ... (m/w/d)
    Max Rubner-Institut, Karlsruhe
  4. SAP BW Inhouse Berater (m/w/d) mit Schwerpunkt SAC
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€ (UVP 89€)
  2. (u. a. Uncharted: Legacy of Thieves Collection (PS5) für 19,99€)
  3. 89,98€ (UVP 159€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gehalt in der IT-Branche: Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?
Gehalt in der IT-Branche
Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?

Es gibt gute Gründe, lang bei einer Firma zu bleiben. Finanziell wird diese Treue aber eher nicht belohnt, sagt ein IT-Personalberater.
Ein Interview von Peter Ilg

  1. Beschäftigte Microsoft wird Prämien und Aktienoptionen stark erhöhen

Microsoft Loop: Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos
Microsoft Loop
Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos

Sehr unauffällig rollt Microsoft seine neue Technik Loop für die Onlinezusammenarbeit aus. Admins sollten sie jetzt schon auf dem Schirm haben, denn sie ist vielversprechend, erfordert aber viel Eindenken. Wir erklären sie im Detail.
Von Mathias Küfner

  1. Office 365 Microsoft erklärt weltweiten Ausfall von Teams und Office
  2. Defender Individual Microsofts Antivirentool kommt für MacOS und Smartphones
  3. Office 365 Microsoft stellt Migration von Daten mit Mover ein

Scraping des Handelsregisters: Wir machen das ja nur aus Notwehr
Scraping des Handelsregisters
"Wir machen das ja nur aus Notwehr"

Eine ehrenamtliche Gruppe plant, die Daten des Handelsregisters automatisiert in maschinenlesbare Formen zu bringen. Wofür dieser Aufwand?
Ein Interview von Lennart Mühlenmeier

  1. Neues Handelsregister Private Daten ermöglichen Identitätsdiebstahl
  2. Google Fonts Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten
  3. Umsetzung von Gesetzesnovelle Handelsregister ist nun öffentlich und kostenlos