1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Echo Studio: Amazons teuerster…

Bei Lautsprechern gehts neuerdings um Klangqualität?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei Lautsprechern gehts neuerdings um Klangqualität?

    Autor: MakiMotora 25.09.19 - 20:40

    Kennt der Wahnsinn denn keine Grenzen?

  2. Re: Bei Lautsprechern gehts neuerdings um Klangqualität?

    Autor: u21 25.09.19 - 20:49

    Nein, es geht um Klangqualität in Relation zum Preis und zur Erwartungshaltung sowie beabsichtigten Anwendungszweck (Beschallung ODER Genuss) ...

  3. Re: Bei Lautsprechern gehts neuerdings um Klangqualität?

    Autor: E-Narr 25.09.19 - 21:24

    MakiMotora schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kennt der Wahnsinn denn keine Grenzen?

    +1

  4. Re: Bei Lautsprechern gehts neuerdings um Klangqualität?

    Autor: crustenscharbap 26.09.19 - 01:32

    Für 200¤ bekommt ihr schon 2 ordentliche Regallautsprecher mit kleinem Verstärker. Das ist kein Vergleich vom Klang her. Das ist um Welten besser. Habe 2 JBL Loft für 100¤ vor 3 Jahren gekauft. Verstärker war ca 50¤.

    Und das Beste ist: Ohne Alexa!

  5. Re: Bei Lautsprechern gehts neuerdings um Klangqualität?

    Autor: Keridalspidialose 26.09.19 - 01:41

    Ja. Ich würde mir jetzt keinen Mono-Plastikeimer mit Einkaufsfunktion kaufen wenn es um Klang geht

    ___________________________________________________________

  6. Re: Bei Lautsprechern gehts neuerdings um Klangqualität?

    Autor: Der mit dem Blubb 26.09.19 - 07:38

    crustenscharbap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für 200¤ bekommt ihr schon 2 ordentliche Regallautsprecher mit kleinem
    > Verstärker. Das ist kein Vergleich vom Klang her.

    Das ist schon deshalb kein Vergleich, weil man sich einen smarten LS nicht als Regallautsprecher-Ersatz kauft.

  7. Re: Bei Lautsprechern gehts neuerdings um Klangqualität?

    Autor: SuperHorst 26.09.19 - 07:43

    Der mit dem Blubb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > crustenscharbap schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für 200¤ bekommt ihr schon 2 ordentliche Regallautsprecher mit kleinem
    > > Verstärker. Das ist kein Vergleich vom Klang her.
    >
    > Das ist schon deshalb kein Vergleich, weil man sich einen smarten LS nicht
    > als Regallautsprecher-Ersatz kauft.

    +1

  8. Re: Bei Lautsprechern gehts neuerdings um Klangqualität?

    Autor: tommy12 26.09.19 - 08:04

    crustenscharbap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für 200¤ bekommt ihr schon 2 ordentliche Regallautsprecher mit kleinem
    > Verstärker. Das ist kein Vergleich vom Klang her. Das ist um Welten besser.
    > Habe 2 JBL Loft für 100¤ vor 3 Jahren gekauft. Verstärker war ca 50¤.
    >
    > Und das Beste ist: Ohne Alexa!

    und was soll man genau an die LS dranhängen? also Regallautsprecher können nicht von alleine musik abspielen :-D

  9. Re: Bei Lautsprechern gehts neuerdings um Klangqualität?

    Autor: Symposium 26.09.19 - 08:28

    Der mit dem Blubb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > weil man sich einen smarten LS nicht
    > als Regallautsprecher-Ersatz kauft.

    Sollte man meinen... ein smarter LS ist aber in vielen (besonders jüngeren) Haushalten mittlerweile der einzige Lautsprecher. Wer hat schon noch eine klassische Komponenten-Anlage zu Hause? Das geht genauso zurück wie klassische PCs.

  10. Re: Bei Lautsprechern gehts neuerdings um Klangqualität?

    Autor: Glitti 26.09.19 - 08:41

    tommy12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > crustenscharbap schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für 200¤ bekommt ihr schon 2 ordentliche Regallautsprecher mit kleinem
    > > Verstärker. Das ist kein Vergleich vom Klang her. Das ist um Welten
    > besser.
    > > Habe 2 JBL Loft für 100¤ vor 3 Jahren gekauft. Verstärker war ca 50¤.
    > >
    > > Und das Beste ist: Ohne Alexa!
    >
    > und was soll man genau an die LS dranhängen? also Regallautsprecher können
    > nicht von alleine musik abspielen :-D

    Na der 50¤ Verstärker. Und daran per 3,5mm Klinke auf Chinch das iPho.. ach ne Xiaomi. Sehr komfortabel auf jeden Fall. Wie früher. Smart ist doch für Leute die zu faul sind sich zu bewegen.

  11. Re: Bei Lautsprechern gehts neuerdings um Klangqualität?

    Autor: Niaxa 26.09.19 - 08:46

    Was ne Sinn freie Diskussion... Ich vergleiche globige Regallautsprecher mit Verstärker, Kabelgeschisse usw. mit ein smarte Lautsprecher, der genau deswegen gekauft wird, weil er eben Alexa mit sich bringt und dann argumentiere ich damit, dass das Beste am Regallautsprecher die Tatsache ist, das kein Alexa drauf läuft. Ähm ja... Das ist nicht mal ne Meinung, das ist einfach nur Hirnrissig.

  12. Re: Bei Lautsprechern gehts neuerdings um Klangqualität?

    Autor: zereberus 26.09.19 - 09:16

    Ich habe früher genau so gedacht. Dann hab ich bei einem Amazon Gewinnspiel mitgemacht und die erste Version der Alexa gewonnen.
    Dachte mir geil verkaufe ich bei eBay.
    Kommt sowieso nicht an meine Anlage Ran und diese Alexa Dreck will ich nicht im Haus haben.
    Hab ein bisschen damit herumgespielt und es hat mich überzeugt.
    Die Anlage steht im Wohnzimmer und die Alexa in der Küche. Für ein bisschen Musik beim Kochen, Essen ist es ausreichend.
    Ja es ist für faule Leute.
    Ich muss mein Handy nirgendwo anschließen, "Alexa Spiel Musik" und es läuft.

  13. Re: Bei Lautsprechern gehts neuerdings um Klangqualität?

    Autor: uschatko 26.09.19 - 09:20

    Ich denke eine billige Soundbar für den TV kann er allemal ersetzen und hat dann noch Zusatzfunktionen. Ich glaube fürs Esszimmer ist er ideal.

  14. Re: Bei Lautsprechern gehts neuerdings um Klangqualität?

    Autor: Whitey 26.09.19 - 10:45

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ne Sinn freie Diskussion... Ich vergleiche globige Regallautsprecher
    > mit Verstärker, Kabelgeschisse usw. mit ein smarte Lautsprecher, der genau
    > deswegen gekauft wird, weil er eben Alexa mit sich bringt und dann
    > argumentiere ich damit, dass das Beste am Regallautsprecher die Tatsache
    > ist, das kein Alexa drauf läuft. Ähm ja... Das ist nicht mal ne Meinung,
    > das ist einfach nur Hirnrissig.

    Witzig ist, dass du heute genaus so argumentierst, wie ich gestern bzgl. iPhone und dem "guten Gaming PC + X, Y und Z"... :-P

    Aber ja, du hast natürlich recht.

  15. Re: Bei Lautsprechern gehts neuerdings um Klangqualität?

    Autor: mainframe 26.09.19 - 15:52

    crustenscharbap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für 200¤ bekommt ihr schon 2 ordentliche Regallautsprecher mit kleinem
    > Verstärker. Das ist kein Vergleich vom Klang her. Das ist um Welten besser.
    > Habe 2 JBL Loft für 100¤ vor 3 Jahren gekauft. Verstärker war ca 50¤.
    >
    > Und das Beste ist: Ohne Alexa!

    Der Vorteil am HomePod ist, dass er sich sehr gut dem Raum anpasst.

    Ich hab schon immer recht gute HiFi Komponenten gehabt. Aber es kommt auch sehr auf den Raum und die Umgebung an. Als ich die Anlage in unserem neuen Haus aufgestellt hatte war ich mehr als enttäuscht. Erst nach einigem hin und her hab ich das in den Griff bekommen. Dieses Jahr hab ich mir dann mal eine Nummer größer gegönnt und bin begeistert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Wiesbaden
  2. L-Bank, Karlsruhe
  3. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  4. echion Corporate Communication AG, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

  1. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  2. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.

  3. Sparvorwahlen: Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call
    Sparvorwahlen
    Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call

    Verbände und die Deutsche Telekom haben sich auf die freiwillige Weiterführung von Call-by-Call und Pre-Selection verständigt. Es gibt immer noch Nutzer dieser Sparvorwahlen.


  1. 17:23

  2. 17:00

  3. 16:45

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00