Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elecom: Kopfhörer mit iPod-shuffle…

Nette Idee...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nette Idee...

    Autor: TheNightflight 17.11.10 - 08:45

    ...auch wenn mich das Design nicht anspricht: die Idee gefällt mir. Keine lästigen Kabel mehr und auch kein Kümmern um eine zusätzliche Energieversorgung (Akkus). Hört sich eigentlich ganz praktisch an.

    Der Nachtflieger

  2. Re: Nette Idee...

    Autor: audiophiler 17.11.10 - 08:50

    nun noch statt diesem onear mist mit nackenbügel gescheite over-ear kopfhörer und auch einen guten klang und die dinger wären gebongt. aber vor allem mit derartigen nackenbügeln kann ich nix anfangen und vom klangbild konnten mich derartige onears - mit ausnahme des koss porta pro anniversary edition - noch nie auch nur im ansatz zufriedenstellen.

    mal abwarten ob da noch was gescheites kommt.

  3. Re: Nette Idee...

    Autor: iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii 17.11.10 - 09:42

    @audiophiler

    Dummerweise wissen die meisten Mitmenschen nicht, wie sich Musik über ordentlich Lautsprecher anhört bzw. anhören kann.

    Es gibt aber auch zu viele welche meinen nichts besseres zu brauchen.

    z.B. meine Frau - als wir uns kennen lernten sagte Sie "ich brauch nix besseres als nen Kofferradio." Ich hab Sie dann zum Musikhören eingeladen, Ihr ist nix aufgefallen - als Sie jedoch wieder zuhause war, kam der Anruf und ich wurde wüßt beschimpft. "Du bist Schuld das sich die Musik aus meinem Kofferradio so grausam anhört..."

  4. Re: Nette Idee...

    Autor: Der Audio-Phil 17.11.10 - 10:01

    audiophiler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > nun noch statt diesem onear mist mit nackenbügel
    > gescheite over-ear kopfhörer und auch einen guten klang
    > und die dinger wären gebongt.

    Schließen sich "iPod shuffle" und "audiophil" nicht schon aus? Ich hab den ersten Shuffle (war ein Geschenk ;), und das Ding rauscht ohne Ende. Den Frequenzgang will ich gar nicht wissen...

    Teure Kopfhörer für solche Geräte sind aus meiner Sicht Verschwendung.

  5. Re: Nette Idee...

    Autor: Dorsai! 17.11.10 - 10:45

    Also ich habe die HD25 von Sennheiser (die echten nicht die "billigen"). Die sind Supraaural und geschlossen. Haben eine super Geräuschdämpfung und einen spitzen Klang. Einziges Manko ist der etwas zu stark betonte Bass (den man, wenn man sich daran stört, per Equalizer in einem vernünftigen Player beheben kann) aber ansonsten die perfekten portabelen Hörer.

    Daheim verwende ich natürlich nur offene circumaurale Hörer wie meinen DT880 von Beyerdynamics. Der lässt dann wirklich keine Wünsche mehr offen.

    Die Porta Pro haben mich weder von der Verarbeitung, noch vom Klang überzeugt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.11.10 10:46 durch Dorsai!.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MACH AG, Berlin, Lübeck
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  4. über Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,00€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 279,90€
  4. mit Gutschein: NBBX570


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29