Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eröffnung Zoo Palast: Nostalgie…
  6. Thema

13,50 teuer?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: 13,50 teuer?

    Autor: The-Master 29.11.13 - 23:55

    Ich hab auch grade nochmal nachgeschaut wie teuer das bei uns eigenetlich ist, weil mich die 13,50¤ auch nicht sonderlich geshockt haben.

    Beispiel:
    Cinemaxx Göttingen
    Der Hobbit 2: Smaugs Einöde
    3D, HFR

    --> 14,50¤

    Edit: Ich rechne mit Knabberkram etc. mit 20¤ / Film. Da ist das PL-Verhältnis des im Artikel genannten Kinos 1a (leider xD )



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.11.13 23:57 durch The-Master.

  2. Re: 13,50 teuer?

    Autor: User2 30.11.13 - 10:35

    7hyrael schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß nicht obs daran liegt dass ich aus dem Freiburger Großraum komme,
    > wo die Leute durchschnittlich 6x öfter im jahr ins Kino gehen als der rest
    > Deutschlands, aber 13,50 ist hier bei den meisten Vorstellungen im Cinemaxx
    > völlig normal bzw bei weitem nicht so teuer wie mir der Artikel
    > suggeriert?!
    >
    > Was zahlt man denn "normalerweise" für ne eintrittskarte? werden wir hier
    > weil wir kinobetreiberfreundliche Bürger sind übers Ohr gehauen? ^^

    ich gehe imme noch in guten Kino-Jahren mehr als 9 Filme gucken, aber doch nicht für 13¤ geschweige den mehr als 10¤ :-O

    6-9¤ ist okay sage ich mir, wenns eher günstig ist, gibts nochn Bier mit bei, dann hat der Laden genug Geld von mir für einen Abend

  3. Re: 13,50 teuer?

    Autor: kaffepause 30.11.13 - 19:44

    Das ist ja kein normales Kino sondern eines mit extrem viel Platz für den einzelnen Besucher in bequemen Sesseln. Da hat man dann auch Ruhe vor Ghettokids mit Handybimmelm und dämlichem Gequatsche.

  4. Re: 13,50 teuer?

    Autor: kaffepause 30.11.13 - 19:47

    Klar gehts günstiger dann ist aber auch entsprechender Dreck im Essen. Was glaubst du was im Döner für 1,50 am Zoo drin war?

  5. Re: 13,50 teuer?

    Autor: Myxier 30.11.13 - 20:12

    Akula schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also für einen 3d-Film zahle ich hier in Berlin auch zwischen 11-13¤.
    > (Cubix, Kulturbrauerei oder Colosseum z.B.). Für einen Film ohne 3D bist du
    > bei 5-8¤. Und bitte auch den Kinotag beachten.
    >
    > 8,50¤ beim Mexikaner ist okay - aber Durchschnitt. Geht noch günstiger.

    Aua Aua, ich werde mich hüten dir deinen billig-Mexikaner madig zu machen, aber selbst 8,5¤ ist schon sehr günstig. Klar man kann für 8,5¤ eine Hauptspeise bekommen, aber da kommen ja (bei mir) eine Vorspeise, zwei bis drei normale Getränke und vielleicht ein Wein dazu. Ich gehe sehr gerne zum Italiener in der Florastraße nahe Sbh Pankow, kann ich nur empfehlen (ca. 15-25¤ / Kopf)

  6. Re: 13,50 teuer?

    Autor: Moe479 30.11.13 - 22:11

    ich habe festgestellt, dass teuereres essen nicht automatisch besser ist, denn auch das nobelste süppchen wird anscheinend nur mit wasser gekocht.

    was ich bei tisch auswärts viel mehr schätze ist eine aufmerksamme bedienung die nicht nervig ist (soetwas ist wirklich selten), denn kochen kann ich für mich selber immer besser ... ;)

    genauso ists beim kinogang, das erlebnis wird durch die beste technik nicht besser, wenn das material/der film bestenfalls mittelmaß ist, aber eine angenehme umgebung kann bei mir immer punkten ... ;D

  7. Re: 13,50 teuer?

    Autor: Akula 30.11.13 - 22:26

    Myxier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Akula schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also für einen 3d-Film zahle ich hier in Berlin auch zwischen 11-13¤.
    > > (Cubix, Kulturbrauerei oder Colosseum z.B.). Für einen Film ohne 3D bist
    > du
    > > bei 5-8¤. Und bitte auch den Kinotag beachten.
    > >
    > > 8,50¤ beim Mexikaner ist okay - aber Durchschnitt. Geht noch günstiger.
    >
    > Aua Aua, ich werde mich hüten dir deinen billig-Mexikaner madig zu machen,
    > aber selbst 8,5¤ ist schon sehr günstig. Klar man kann für 8,5¤ eine
    > Hauptspeise bekommen, aber da kommen ja (bei mir) eine Vorspeise, zwei bis
    > drei normale Getränke und vielleicht ein Wein dazu. Ich gehe sehr gerne zum
    > Italiener in der Florastraße nahe Sbh Pankow, kann ich nur empfehlen (ca.
    > 15-25¤ / Kopf)

    Da hast du mich schlichtweg falsch verstanden. Ich sprach nicht vom Gesamtpreis, sondern lediglich von 8,50¤ für die Hauptspeise. So wie man das üblicherweise tut. 8,50¤ plus Getränke und Vorspeisen sind selbstverständlich unlogisch. Und ich gehe auch nicht von "meinem" Mexikaner aus, sondern stadtweit. Beim Mexikaner bin ich ansonsten selten. Momentan sitzt das Geld sowieso nicht locker bei mir.

    Ich bin früher immer gerne zum Italiener Maximilian/Mühlenstraße gegangen. Und wer günstig eine Steinofenpizza guter Qualität ungefähr in der Kante essen will, der ist auch mit den beiden Italienern in der Schönhauser Allee nahe Bornholmer gut beraten. Allerdings muss man hier mit dem Belag Abstriche machen, es ist nicht sehr viel drauf. Aber auch klar bei dem Preis.

  8. Re: 13,50 teuer?

    Autor: derKlaus 02.12.13 - 15:22

    Also in München ist man ohne Kinotag oder so auch locker 10 Euro und mehr los, wenn man in die großen Kinos geht. Mit Getränken und Popcorn ist man zu zweit schnell 40 Euro oder mehr los.

  9. Re: 13,50 teuer?

    Autor: Akula 02.12.13 - 16:09

    Ich habe erst letztens mir mal Nachos mit 1L Cola gegönnt, bin aber bei den 10¤ fast vom Glauben abgefallen. Ich werde es wie sonst Hand haben und mir meine Getränke und Süßigkeiten vorab beim Supermarkt besorgen. Dann bin ich beim regulären Kinopreis und fertig.

  10. Re: 13,50 teuer?

    Autor: derKlaus 03.12.13 - 12:18

    Akula schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe erst letztens mir mal Nachos mit 1L Cola gegönnt, bin aber bei den
    > 10¤ fast vom Glauben abgefallen. Ich werde es wie sonst Hand haben und mir
    > meine Getränke und Süßigkeiten vorab beim Supermarkt besorgen. Dann bin ich
    > beim regulären Kinopreis und fertig.
    Ist sinnvoller, ohne Frage. Da ich aber gerne mal spontan ins Kino gehe (vornehmlich in die Spätvorstellung) klappt das leider auch nicht so recht. Das zeugs an der Tankstelle oder ähnliches zu holen ist da nur mäßig günstiger als der Kauf im Kino.

  11. Re: 13,50 teuer?

    Autor: Akula 03.12.13 - 12:49

    Jap, in Berlin allerdings kein Problem. Da muss ich nicht zur teuren Tanke und kann wie gesagt in den Supermarkt. Ansonsten kann ich Jet immer empfehlen, die haben von vielen Tankstellen noch die humansten Preise. Auf dem Lande oder in der Kleinstadt allerdings schon alles viel viel schwieriger.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin
  2. DIBT Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  4. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 2,20€
  2. (-70%) 5,99€
  3. 4,99€
  4. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Mark Hurd: Co-Chef von Software-Konzern Oracle gestorben
    Mark Hurd
    Co-Chef von Software-Konzern Oracle gestorben

    Mark Hurd war als Chef von NCR, Hewlett-Packard und zuletzt Oracle einer der einflussreichsten Manager der Computerbranche. Nun ist er im Alter von 62 Jahren an einer Krankheit verstorben.

  2. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  3. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.


  1. 11:35

  2. 18:18

  3. 18:00

  4. 17:26

  5. 17:07

  6. 16:42

  7. 16:17

  8. 15:56