1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fernseher XH90: Sonys 4K-120-Hz-TV…

wer sich an die ps2 erinnert weiss, dass sony...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wer sich an die ps2 erinnert weiss, dass sony...

    Autor: amdonly 07.11.20 - 18:32

    immer schwierigkeiten hatte mit einem generationenwechsel bei hardware und im falle der psx2 bsw. sich darauf vernarrte, alles selbst zu entwickeln - inkl. gpu.
    als der blindflug offensichtlich wurde, musste nvidia mit einer abgespeckten gtx7800 aushelfen... währenddessen gab es die erste xbox mit intel-cpu und nvidia gpu (geforce3 derivat) - und der rest ist geschichte :3
    tragischerweise waren die japaner nie gut in software und high-end semiconductor-design (denn hergestellt werden die chips ja alle in asien...).
    das könnte auch mit der japanischen mentalität zusammenhängen, dass sie sich halt oft als übermenschen ansehen und die migration ins land strikt reglementieren... und nat. sollte man dann perfekt japanisch sprechen, als ausländer... also klassischer fall von wirtschaftlichem inzest.
    all das rächt sich dann halt in den produkten.
    wenn dann LG oder samsung die display-lieferungen an sony kürzen, ist sowieso schicht im schacht. denn dann müssten sie die produkte teurer anbieten und hätten immer noch keine größere marge für engineering...

  2. Re: wer sich an die ps2 erinnert weiss, dass sony...

    Autor: brainslayer 08.11.20 - 20:00

    amdonly schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > immer schwierigkeiten hatte mit einem generationenwechsel bei hardware und
    > im falle der psx2 bsw. sich darauf vernarrte, alles selbst zu entwickeln -
    > inkl. gpu.
    > als der blindflug offensichtlich wurde, musste nvidia mit einer
    > abgespeckten gtx7800 aushelfen... währenddessen gab es die erste xbox mit
    > intel-cpu und nvidia gpu (geforce3 derivat) - und der rest ist geschichte
    > :3
    > tragischerweise waren die japaner nie gut in software und high-end
    > semiconductor-design (denn hergestellt werden die chips ja alle in
    > asien...).
    > das könnte auch mit der japanischen mentalität zusammenhängen, dass sie
    > sich halt oft als übermenschen ansehen und die migration ins land strikt
    > reglementieren... und nat. sollte man dann perfekt japanisch sprechen, als
    > ausländer... also klassischer fall von wirtschaftlichem inzest.
    > all das rächt sich dann halt in den produkten.
    > wenn dann LG oder samsung die display-lieferungen an sony kürzen, ist
    > sowieso schicht im schacht. denn dann müssten sie die produkte teurer
    > anbieten und hätten immer noch keine größere marge für engineering...

    naja ich würd nich übertreiben. es ist richtig das die japaner immer noch amerikaner nicht leiden können. für andere leute gilt das eher nicht. auch wenn man nicht perfekt japanisch kann.
    ich hatte in meiner zeit in japan gar keine probleme und hatte zu dem thema mit japanern auch unterhaltungen geführt. solange man nicht aus den usa kommt gibts keine probleme. den japanern ist einfach wichtig das man seinen worten taten folgen lässt und sich an das gesagte hält. das mögen sie z.b. an den deutschen und die sind da relativ hoch angesehen. wenn man also kooperation mit japanischen firmen sucht ist es wichtig ob man das land mal mit 2 atombomben beworfen hat und ob man als nation für ehrlichen direkten umgang bekannt ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, Munich
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Heilbronn
  3. über Hays AG, Düsseldorf
  4. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,49€
  2. 15,99€
  3. 2,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de