1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fernseher: Xiaomis durchsichtiger…
  6. Thema

6000¤ = Massenmarkt?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: 6000¤ = Massenmarkt?

    Autor: Dwalinn 12.08.20 - 15:12

    Das ist ja wirklich toll wie du das so schnell ergoogelt hast aber ich wollte darauf hinaus das es nicht 2-3 sondern 5-6 mal so teuer ist. Weder wollte ich darauf hinaus das das kein Massenmarkt ist (wie Sharra richtig gesagt ist der Unterschied das das keine Einzelanfertigung mehr ist) noch das das in 7 Jahren nicht vielleicht auch günstiger geht. :)

  2. Re: 6000¤ = Massenmarkt?

    Autor: genussge 12.08.20 - 15:17

    Kein Lob wert. An den Preis konnte ich mich noch erinnern, da ich das Modell bei einer Präsentation im Saturn damals gesehen hatte. War mir nur beim Jahr nicht mehr ganz sicher ^^

  3. Re: 6000¤ = Massenmarkt?

    Autor: Dwalinn 12.08.20 - 15:48

    Hätte ehrlich gesagt mit der hälfte gerechnet, hatte eher 4.000 in Erinnerung.

  4. Re: 6000¤ = Massenmarkt?

    Autor: subjord 12.08.20 - 19:12

    Die meinen wahrscheinlich auch nicht Massenmarkt, sondern in Serie gefertigt.
    Bzw. jetzt ist es auf dem Markt und jeder der will kann es demnächst erwerben. Nur es will fast keiner (nicht nur wegen dem Preis.)

  5. Re: 6000¤ = Massenmarkt?

    Autor: lucky_luke81 12.08.20 - 22:49

    Der Markt wird den Preis regulieren. Wir bei jeder neuen Innovation passiert das so.

    haben wir hier nur minderjährige???
    Ich frage das, weil die Leute Wohl vergessen haben müssen, was Flachbildschirme bei Marktstart gekostet haben.
    Ältere müssten sich ja erinnern, sonst ist es reine trollerei.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.08.20 22:49 durch lucky_luke81.

  6. Re: 6000¤ = Massenmarkt?

    Autor: amagol 12.08.20 - 23:13

    Mampfradler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer kauft sich denn bitte für so viel Geld einen Fernseher? Definitiv nicht
    > die breite Masse.

    Wer keine 6000 EUR fuer einen Fernseher ausgeben mag, hat sehr wahrscheinlich auch keinen Hintergrund den er durch den Fernseher sehen moechte. In meinem Haus steht der Fernseher vor der Wand oder im Schrank - Transparenz ist da eher kontraproduktiv.

  7. Re: 6000¤ = Massenmarkt?

    Autor: isaccdr 13.08.20 - 06:11

    Mampfradler schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------. Aber dank des
    > sehr hohen Gini Koeffizienten wird die Luft darunter schnell dünn. Da
    > verstecken sich keine weiteren 78 Millionen Menschen, die keine Millionäre
    > sind, aber sich dennoch dieses Ding leisten können.

    Gerade mal Google. Bemüht. Ca. 11% gehören in China zur Mittelschicht. Laut Konrad Adenauer Stiftung umfasst das eine Gehaltsspanne von "[...] 60.000 bis 500.000 Renminbi (RMB)". Mit aktuellen Wechselkurs 7300¤ bis 61000¤

    Nach meiner Erfahrung (hab selber Familie in China) kaufen sich die Chinesen deutlich öfters unverhältnismäßig teure Dinge. z. B. nen Iphone für 1000¤, BMW für 50000¤. Also unverhältnismäßig im Vergleich zum Gehalt.

    Jemand der in Deutschland 60.000¤/Jahr verdient, kauft sich nicht "mal eben" einen 3000¤ Fernseher. In China machen das viele mit deutlich weniger. Gehalt.

    In China arbeiten ja meistens Frau und Mann. Wenn man jetzt mal annimmt, dass die Mittelschicht oft Mittelschicht heiratet, und 5% sich daher so einen TV leisten könnten, macht das immer noch 50 Mio. potentielle Kunden.

    Was ein Massenmark ist, darüber kann man sich wahrscheinlich wirklich uneinig sein. Wenn Xiaomi von den Teilen ein paar hundert tausend verkauft, hat sich das doch schon gelohnt oder?

  8. Re: 6000¤ = Massenmarkt?

    Autor: derKlaus 13.08.20 - 06:51

    Ich glaube nicht, dass das Massenmarkt ist. Zumindest noch nicht.

    Gehen wir mal ein paar Jahre zurück, etwa 10 Jahre. Da hat LG ein OLED. Display mit 24 Zoll oder so vorgestellt,mit FullHD Auflösung oder so. Kostenpunkt etwa 1000¤. Eine größere Diagonale hat LG seinerzeit evaluiert, nur war die Ausbeute so gering, dass der Preis fünfstellig geworden wäre.

    Heute gibt es OLED mit 50 Zoll für eine UVP von 1900¤, Strassenpreis entsprechend günstiger.

    Ob das Ganze überhaupt massentauglich ist, steht bei dem transparenten Display auf einem anderen Blatt. Beim zweit3n Gedanken ist das ‚Boah, cool‘ einem ‚naja, hat schon Nachteile‘ gewichen.

  9. Re: 6000¤ = Massenmarkt?

    Autor: elknipso 13.08.20 - 07:55

    Das ist eine ganz neue, aktuell weltweit einzigartige Technik die Xiaomi da hat.

    Natürlich kosten dann die ersten Modelle noch einen Aufschlag, aber das wird sich sehr schnell nach unten einpendeln.

  10. Re: 6000¤ = Massenmarkt?

    Autor: schueppi 13.08.20 - 08:15

    Der Unterschied ist aber, dass man den besseren Klang hören und fühlen kann. Zumindest wenn man audiophil veranlagt ist. Dafür gebe ich gerne mehr Geld aus...

    Das ist ein Design für solche die es präsentieren wollen in Ihrer Villa. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Dennoch muss ich sagen, dass ich den Preis angemessen halte. Es ist etwas neues, es wurde entwickelt und etwas brauchbares draus gemacht und designet.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. ITDZ Berlin über Kienbaum Consultants International GmbH, Berlin
  3. Proximity Technology GmbH, Hamburg
  4. Swyx Solutions GmbH, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 57,99€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP Pavilion Gaming-Notebook 17,3 Zoll FHD IPS 144Hz i5-10300H 16GB für 895,83€, Xiaomi Mi...
  3. (u. a. Crucial MX500 SATA-SSD 2TB für 156,99€)
  4. (u. a. Samsung 860 Evo Basic SATA-SSD 1TB für 86,76€, Sandisk Ultra 3D 138,89€ (mit...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de