1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Film: Kleinere Kinos wollen Kunden…

Mich hättet Ihr nach Corona gern wieder wenn...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mich hättet Ihr nach Corona gern wieder wenn...

    Autor: scrumdideldu 13.11.20 - 09:47

    - Ihr endlich konsequent gegen Leute die ihr Handy nicht stumm schalten vorgehen würdet
    - Snacks und Getränke nicht mehr wie eine Apotheke verkauft
    - oder ich ohne mir wie ein krimineller Schmuggler vorzukommen (so wie es meine ganze Kindheit und Jugend im Kino völlig normal war) mein eigenes Getränk mitbringen kann

    Ich bin mit den Kinopreisen wie sie bei uns sind aktuell durchaus einverstanden aber nicht mit dem "Zubehör"!

    Ich kann bei unserem Kino sogar kostenlos Plätze online reservieren. Nur Karten kaufen geht leider nur mit 1 Euro Aufpreis pro Ticket. Das muss man sich geben. Ich kaufe vorher ein Ticket, habe das Risiko dass für den Fall dass ich doch nicht ins Kino komme (Autopanne, wichtiger Anruf, werde krank, ...) mein Ticket ersatzlos verfällt und ich drucke das Ding auch noch selbst aus und für all das zahle ich dann noch 1 Euro oben drauf?

  2. Re: Mich hättet Ihr nach Corona gern wieder wenn...

    Autor: Cheatchat 13.11.20 - 09:51

    Also hier im Kreis sind es Kioskpreise und keine Apothekenpreise. Da gibt es keinen Anreiz zu schmuggeln. Leben und leben lassen.
    Beginnt der Datenhandel verlieren die kleinen Kinos sicher große Teile der Stammkundschaft

  3. Re: Mich hättet Ihr nach Corona gern wieder wenn...

    Autor: Keyla 13.11.20 - 10:03

    Cheatchat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also hier im Kreis sind es Kioskpreise und keine Apothekenpreise. Da gibt
    > es keinen Anreiz zu schmuggeln. Leben und leben lassen.
    > Beginnt der Datenhandel verlieren die kleinen Kinos sicher große Teile der
    > Stammkundschaft


    Bei uns im uci kostet ne halbwegs vernünftige Packung Chips / Popcorn mit Cola so viel wie der Film ... in etwa 15 bis 20¤ nach Größe

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  4. Re: Mich hättet Ihr nach Corona gern wieder wenn...

    Autor: Oviing 13.11.20 - 10:22

    Kann ich so bestätigen. Für Getränke und Popcorn zahl ich am Ende noch einmal den Preis einer Karte.

  5. Re: Mich hättet Ihr nach Corona gern wieder wenn...

    Autor: McWiesel 13.11.20 - 12:53

    Oviing schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann ich so bestätigen. Für Getränke und Popcorn zahl ich am Ende noch
    > einmal den Preis einer Karte.

    Und das ist auch gut so, am besten sollten so Leute dann nochmal den halben Ticketpreis als Schadensersatz an die Leute zahlen, die aufgrund des konstanten Störens durch Gegruschel und Geschmatze eines Popcorn-Essers den Film anschließend nochmal sich auf BR kaufen müssen. Vielleicht tritt dann mal die Erkenntnis ein, dass man lieber danach für 30¤ wo was Vernünftiges essen geht, statt 30¤ für überzuckerten Agrar-Abfall auszugeben.

    Seit jeher konnte man im Kino nur meist recht flache Action-Baller-Filme anschauen, die diese konstante Geräuschkulisse der Popcorn-Fraktion halbwegs übertönen. Tiefgründigere Filme, die auch mal mit ruhigen Momenten, feinen Hintergrundgeräuschen oder nachdenklichen Szenen arbeiten, werden jedoch vollumfänglich durch derartiges Publikum zerstört. Und solange Kinobetreiber keine Filmfans in den Sälen haben wollen, sondern meinen einen auf McDonalds-Light machen zu müssen, ist Kino bei mir schon lange vor Corona raus.

  6. Re: Mich hättet Ihr nach Corona gern wieder wenn...

    Autor: Keyla 13.11.20 - 13:32

    McWiesel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das ist auch gut so,

    nein.

    > am besten sollten so Leute dann nochmal den halben
    > Ticketpreis als Schadensersatz an die Leute zahlen, die aufgrund des
    > konstanten Störens durch Gegruschel und Geschmatze eines Popcorn-Essers den
    > Film anschließend nochmal sich auf BR kaufen müssen.

    Sonst alles gut bei dir?
    Man kann auch leise essen. Ist natürlich einfach wieder alle in einem Pott zu stecken und drauf zu klöppeln...

    > Tiefgründigere Filme,

    Ah also ein Möchtegern-Elitist.

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  7. Re: Mich hättet Ihr nach Corona gern wieder wenn...

    Autor: McWiesel 13.11.20 - 13:54

    Keyla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > McWiesel schrieb:

    > Sonst alles gut bei dir?
    > Man kann auch leise essen. Ist natürlich einfach wieder alle in einem Pott
    > zu stecken und drauf zu klöppeln...

    Reicht halt schon aus den ganzen Saal zu stören, wenn 10% davon nicht leise essen. Und das ist schon sehr optimistisch geschätzt. Realistisch wird dann die Tüte noch schön rumgereicht und jeder knistert dann erstmal schön drin rum.

    >
    > > Tiefgründigere Filme,
    >
    > Ah also ein Möchtegern-Elitist.

    Nein, ein Filmfan. Bei guten Filmen kommt man nicht mal auf die Idee, sich mit Essen nebenher abzulenken. Das ist so und so eine ungesunde Unsitte, da man weder das Essen, noch den Film ausreichend Aufmerksamkeit schenkt. In jeder normalen Gastwirtschaft läuft auch kein Fernseher nebenher, weil sowas einfach nicht zusammengehört,

  8. Re: Mich hättet Ihr nach Corona gern wieder wenn...

    Autor: Keyla 13.11.20 - 14:11

    Doch ich esse sehr gern beim Film gucken.
    Das mach ich aber nur zu Hause weil ich kb habe im Kino mit dreckigen Chips Fingern zu sitzen.

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  9. Re: Mich hättet Ihr nach Corona gern wieder wenn...

    Autor: Shred 13.11.20 - 15:44

    McWiesel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tiefgründigere Filme, die auch mal mit ruhigen
    > Momenten, feinen Hintergrundgeräuschen oder nachdenklichen Szenen arbeiten,
    > werden jedoch vollumfänglich durch derartiges Publikum zerstört. Und
    > solange Kinobetreiber keine Filmfans in den Sälen haben wollen, sondern
    > meinen einen auf McDonalds-Light machen zu müssen, ist Kino bei mir schon
    > lange vor Corona raus.

    Hart gesagt, aber richtig.

    Ich war früher gerne im Kino. Aber immer weniger Leute schaffen es, 120 Minuten lang einfach mal still zu sitzen, die Klappe zu halten und nicht auf ihr Smartphone zu glotzen. Oder - das hatte ich auch schon - man sitzt neben einem Besucher, für den Körperpflege ein Fremdwort ist.

    Ich würde gerne wieder ins Kino und einen schönen Film genießen. Wenn ich wüsste, dass es ein in jeder Hinsicht schönes und störungsfreies Erlebnis wird, wäre ich auch gerne bereit, dafür richtig Geld an der Kasse zu lassen.

    Aber die Kinobetreiber setzen halt auf Masse und Gewinnmaximierung. Dann kaufe ich mir von dem gesparten Eintrittsgeld lieber die BD und schaue den Film zu Hause in Ruhe. Es fehlt zwar die einmalige Atmosphäre, mit anderen Cineasten das Erlebnis zu teilen, aber man kann nicht alles haben.

  10. Re: Mich hättet Ihr nach Corona gern wieder wenn...

    Autor: ptepic 16.11.20 - 06:49

    Also ich knabber auch gern was beim Film. Nachos sind allerdings meist schon vor der Werbung weg :-D

    Wir gehen sogar extra nur in unser Kino, wenn im Saal 1 was gescheites läuft. Das ist noch so ein Saal, mit einem Brett vorne mit Schaltern. Da kann man dann während des Films von der Bar noch nachordern ;-)

    Wenn ich ungestört sein will, hole ich mir das Kinopopcorn einfach auf die Couch. Geht auch.

    Kino ist was Geselliges, wenn man einfach mal wieder vor die Tür will.

    Cineasten dürfen gerne einfach zu Hause bleiben und ihre Anlage im Wert einer Mittelklasselimosine genießen. Da stört sie auch kein Popcornesser, wenn Sie den Unterschied zwischen Gold- oder Kupferkabel "hören" wollen oder wenn sie im totalen Dunkel sitzen, weil der 10000 ¤ Beamer das Restlicht des Abends nicht übertönt bekommt.

    Ich geh lieber raus und mach was mit Freunden, soweit Corona das zulässt ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OKV-Ostdeutsche Kommunalversicherung a.G., Berlin
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn, Bonn
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Stadt Biberach an der Riß, Biberach an der Riß

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
    Laschet, Merz, Röttgen
    Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

    Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
    2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

    Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
    Star Wars und Star Trek
    Was The Mandalorian besser macht als Discovery

    Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
    2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
    3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne