1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Film zu Stargate: Origins…

Stargate hat die Qualität von Sci-Fi Serien auf ein neues Niveaus gehoben

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Stargate hat die Qualität von Sci-Fi Serien auf ein neues Niveaus gehoben

    Autor: RockEviltwin 23.03.21 - 11:21

    Ich habe von der 1. Staffel von SG-1 vor allem die deutlich gestiegene Produktionsqualität in Erinnerung. Wo Star Trek und Co. damals noch vor allem auf kleine Sets aus Holz und Plastik und fake Hintergründe gesetzt haben hatte SG1 richtig aufwendige Sets mit viel Metall und guten Effekten, und viele weitläufige Außenlandschaften. Zur damaligen Zeit war das für mich ein Sprung bei Sci-Fi Serien wie ein Sprung von Super Nintendo auf Playstation.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.03.21 11:21 durch RockEviltwin.

  2. Re: Stargate hat die Qualität von Sci-Fi Serien auf ein neues Niveaus gehoben

    Autor: sven-hh 23.03.21 - 11:42

    Tja, ein Glück das es Babylon 5 schon einige Jahre länger gab und selbst heute noch wesentlich komplexer und beeindruckender ist als die ersten stargate staffeln

  3. Re: Stargate hat die Qualität von Sci-Fi Serien auf ein neues Niveaus gehoben

    Autor: RockEviltwin 23.03.21 - 11:47

    Babylon 5 hatte ein tolles Setting und Storytelling. Von der Produktionsqualität aber meilenweit entfernt von einem SG-1 mit den doch sehr simplen Sets, Greenscreen-Hintergründen und mittelmäßigen CGI-Effekten.

  4. Re: Stargate hat die Qualität von Sci-Fi Serien auf ein neues Niveaus gehoben

    Autor: Trollversteher 23.03.21 - 11:54

    >Tja, ein Glück das es Babylon 5 schon einige Jahre länger gab und selbst heute noch wesentlich komplexer und beeindruckender ist als die ersten stargate staffeln

    Uuuh, also vom Setting und der Welt her vielleicht komplexer, aber *gerade* die SFX und CGI sind doch *deutlich* schlechter gealtert als die bei SG1 (hab beide erst vor kurzem nochmal angesehen).

  5. Re: Stargate hat die Qualität von Sci-Fi Serien auf ein neues Niveaus gehoben

    Autor: Sybok 23.03.21 - 13:01

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Tja, ein Glück das es Babylon 5 schon einige Jahre länger gab und selbst
    > heute noch wesentlich komplexer und beeindruckender ist als die ersten
    > stargate staffeln
    >
    > Uuuh, also vom Setting und der Welt her vielleicht komplexer, aber *gerade*
    > die SFX und CGI sind doch *deutlich* schlechter gealtert als die bei SG1
    > (hab beide erst vor kurzem nochmal angesehen).

    Ja, SG-1 hat halt sehr viele praktische Effekte und echte Sets, witzigerweise eben gerade weil für aufwändige CGI-Effekte auch da das Geld fehlte.

  6. Re: Stargate hat die Qualität von Sci-Fi Serien auf ein neues Niveaus gehoben

    Autor: Trollversteher 23.03.21 - 13:09

    >Ja, SG-1 hat halt sehr viele praktische Effekte und echte Sets, witzigerweise eben gerade weil für aufwändige CGI-Effekte auch da das Geld fehlte.

    Klar hatten die es vom Setting her deutlich leichter, aber das ändert nun mal nichts daran, dass Babylon 5 in Sachen realistischer SFX und CGI im Vergleich zu SG1 kein wirklich gutes Beispiel ist.

  7. Re: Stargate hat die Qualität von Sci-Fi Serien auf ein neues Niveaus gehoben

    Autor: Trockenobst 23.03.21 - 13:27

    RockEviltwin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und viele weitläufige Außenlandschaften

    Was meistens die selben drei Wälder waren und das hat man auch gesehen.
    In den Behind-the-Scenes waren sie in späteren Folgen dazu noch häufig sehr konfus, welche der aktuellen Folge sie überhaupt drehen. Weil das draußen Shooting so teuer war, und man auf gutes Wetter hoffte hat man 16h am Tag so viel Filmmaterial wie möglich gesammelt. Für die Schauspieler waren das Knochentage.

    Schön für die Serie, aber Voyager haben die selben kalifornischen Wüstenhintergründe auch nicht besser gemacht ;)

  8. Re: Stargate hat die Qualität von Sci-Fi Serien auf ein neues Niveaus gehoben

    Autor: RockEviltwin 23.03.21 - 15:00

    Die Alternative waren damals Greenscreens oder bescheidene künstliche Landschaften in Drehstudios. In diesem Kontext waren die amerikanischen Nadelwälder immer noch eine Aufwertung.

  9. Re: Stargate hat die Qualität von Sci-Fi Serien auf ein neues Niveaus gehoben

    Autor: Sybok 24.03.21 - 12:16

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Ja, SG-1 hat halt sehr viele praktische Effekte und echte Sets,
    > witzigerweise eben gerade weil für aufwändige CGI-Effekte auch da das Geld
    > fehlte.
    >
    > Klar hatten die es vom Setting her deutlich leichter, aber das ändert nun
    > mal nichts daran, dass Babylon 5 in Sachen realistischer SFX und CGI im
    > Vergleich zu SG1 kein wirklich gutes Beispiel ist.

    Da kann und will ich nicht widersprechen! ;-)

  10. Re: Stargate hat die Qualität von Sci-Fi Serien auf ein neues Niveaus gehoben

    Autor: me2 27.03.21 - 22:54

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was meistens die selben drei Wälder waren und das hat man auch gesehen.

    Du hast gut lachen!

    Ich war 7 Monate in Vancouver, Kanada. Danach konnte ich fast keine SG-1 Folge mehr anschauen ohne sowas zu denken:
    - Ah ... ja ... das ist diese Ecke in der Nähe von Vancouver.
    - Ja ... das ist der eine Regionalpark in dem wir auch zweimal waren.
    - Ah, und das sind diese Felsen in dem anderen Provinzpark.
    - Und das ist diese eine Bucht.
    - Und das ist wieder das eine markante Gebäude von der Simon Fraser University.
    - Und heute das andere markante Gebäude der Simon Fraser University.
    - Oh und der Strand bei dem es so superflach ins Wasser geht, und wenn wir uns jetzt umdrehen könnten, würden wir direkt in die Hochhäuser von Downtown schauen.
    - Und hier einer der Parks mitten in Vancouver.
    - Oh, und das sind die krass gelben (Schwefel?) Hügel am Hafen.
    - Und das könnten irgendwelche der Felder landeinwärts sein.
    ... und so weiter.

    Allein die Wälder sind jedesmal diese typisch kanadischen Wälder dort. Die sehen einfach anders aus wie die Deutschen.

  11. Re: Stargate hat die Qualität von Sci-Fi Serien auf ein neues Niveaus gehoben

    Autor: Denni 01.04.21 - 12:10

    sven-hh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, ein Glück das es Babylon 5 schon einige Jahre länger gab und selbst
    > heute noch wesentlich komplexer und beeindruckender ist als die ersten
    > stargate staffeln


    ja, genialer verpixelter Shit.. Bildqualität spielt leider mit rein.
    Evtl. kann in ein paar Jahren, das ganze danke KI mit relativ kleinem Aufwand auf uhd gemacht werden.. aber so ist es einfach nur *kotz*

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Scientist (d/m/w)
    TeamBank AG, Nürnberg
  2. Business Analyst (w/m/d) Schwerpunkt CRM
    Personalwerk GmbH, Karben,Frankfurt am Main
  3. IT-Administrator Fullsupport (w/m/d)
    Dataport, Altenholz bei Kiel
  4. SAP PP Berater Job (m/w/x) Inhouse SAP PP Consultant
    über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tageslichtwecker mit Raspberry Pi Pico: Mich küsst die künstliche Sonne wach
Tageslichtwecker mit Raspberry Pi Pico
Mich küsst die künstliche Sonne wach

Was ist ein sinnvoller Einsatz für Mikrocontroller mit WLAN-Modul wie den Raspberry Pi Pico W? Ganz klar: ein Wecker mit künstlichem Sonnenaufgang!
Eine Anleitung von Johannes Hiltscher

  1. DIY & Raspberry Pi Pico Den Pico mit programmierbarem IO und NES-Gamepad steuern
  2. Smart Home für Tüftler Heimautomatisierung mit Home Assistant und ESP
  3. Retrosounds mit Raspberry Pi Pico Auf dem Weg zur Pico-Konsole

Datenschutz: GPS-Ortung in Firmenwagen meist unzulässig
Datenschutz
GPS-Ortung in Firmenwagen meist unzulässig

Manche Firmen statten ihre Dienstwagen mit GPS-Sendern aus, einige machen das sogar mit Diensthandys. Solcherlei Überwachung ist meist nicht rechtens.
Von Harald Büring

  1. Microsoft Office-Pakete datenschutzkonform nutzen
  2. Schweiz Alles andere als ein Datenschutzparadies
  3. Alternativen zu Google Analytics Tools für Reichweitenanalyse datenschutzkonform nutzen

Hobbys und maschinenbasiertes Lernen: 1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf
Hobbys und maschinenbasiertes Lernen
1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf

Ein Hobby-Vogelkundler fragt mich nach einem Skript, um Vögel in Bildern zu erkennen. Was einfach klingt, bringt mich an den Rand dessen, was ich über maschinelles Lernen weiß.
Von Marcus Toth