1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Filmschaffende protestieren…

Was habt ihr nur gegen schauen mit 2x speed?! Seid ihr so lahm ind er birne?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was habt ihr nur gegen schauen mit 2x speed?! Seid ihr so lahm ind er birne?

    Autor: OwenBurnett 30.10.19 - 14:14

    Mich wundert es wieso hier so viel Nutzer gegen die schnelleren Geschwindigkeiten wettern.

    Die Behauptung das Menschen nur um sich mehr Content rein zu knallen das ganze mit höheren Geschwindigkeiten schauen ist wie ich finde sehr abwegig.

    Erstens werden Leute MMN nicht mehr Serien schauen nur weil sie sie schneller schauen, meiner Erfahrung nach gibt es einfach nicht genug sehenswerte Serien.

    Für mich ist der Haupt Grund Serien mit 2x Speed zu schauen der das viele moderne Serien nur so überhaupt ansehnlich sind. In dem modernen langatmigen Serien passiert soooo wenig in den 40 Minuten das man sich echt langweilt wen es nicht beschleunigt wird, so sehr langweilt das zumindest ich dann eher schon lieber den Murks abdrehe ans ihn in der künstlerisch gebotenen Geschwindigkeit weiter zu schauen.

    Und sich schnell Langweilen wen man etwas langweiliges vorgesetzt bekommt ist kein anzeichne von zu kurzer Aufmerksahmkeitsspanne sondern im Gegenteil man hat alles begriffen in einem Bruchteil der vorgesehenen zeit und biss die nächste relevante Information kommt zu warten ist einfach nur eine Qual.

    Die Serien früher haben in 45 Minuten eine ganze komplexe Geschichte erzählt, Heutzutage wird eine vergleichbare Geschichte über mind. 4 folgen gestreckt und die ersten und letzten 15 min der äußersten folgen werden schon mit der nächsten/vorangehenden Story vermischt.

    Die Serien heute haben einfach viel weniger Inhalt wie die alten hatten da hilft nur schneller schauen.


    Es geht ja wirklich um den Genuss eines Werkes, und wenn das Werk in der original Geschwindigkeit einfach ungenießbar ist weil es mit zu viel inhaltslosem Blabla gestreckt wurde, ist eben genau das 1.5x oder 2x schauen das mittle der Wahl das Werk überhaupt erst genießen zu können.

  2. Re: Was habt ihr nur gegen schauen mit 2x speed?! Seid ihr so lahm ind er birne?

    Autor: Garius 30.10.19 - 16:27

    Du sagst es ja selbst: Sollte man eine Serie/Film gucken, der vor langweiligen Stellen strotzt?

  3. Re: Was habt ihr nur gegen schauen mit 2x speed?! Seid ihr so lahm ind er birne?

    Autor: OwenBurnett 30.10.19 - 16:41

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du sagst es ja selbst: Sollte man eine Serie/Film gucken, der vor
    > langweiligen Stellen strotzt?

    Naja, wen es sonst nichts gibt bleibt einem ja keine wahl.

    Gut man könnte komplett auf passive unterhalten verzichten, aber manchmal ist man so erschöpft das man nicht mal den Controller halten kann aber nicht müde genug um schlafen zu gehen.

    Also passive Unterhaltung hat schon ihren berechtigten platz.

  4. Re: Was habt ihr nur gegen schauen mit 2x speed?! Seid ihr so lahm ind er birne?

    Autor: Anonymouse 30.10.19 - 16:58

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du sagst es ja selbst: Sollte man eine Serie/Film gucken, der vor
    > langweiligen Stellen strotzt?


    Nun, das weiß man ja im Zweifel vorher gar nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, München
  2. Witzenmann GmbH, Pforzheim
  3. EDAG Engineering GmbH, Mönsheim
  4. über SCHAAF PEEMÖLLER + PARTNER TOP EXECUTIVE CONSULTANTS, Nordrhein-Westfalen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Borderlands 3 38,99€, The Outer Worlds 44,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    1. Bundesrechnungshof: Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus
      Bundesrechnungshof
      Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus

      Bundesbehörden haben mehrere Millionen Euro für eigene Apps ausgegeben. Der Bundesrechnungshof will diese abschalten lassen, wenn der Betrieb weitere Kosten verursacht.

    2. Riot Games: Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends
      Riot Games
      Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends

      Zwei sehr unterschiedliche Abenteuer für Einzelspieler hat Riot Games vorgestellt - beide sind in der Welt von League of Legends angesiedelt. In Ruined King erkunden die Champions die mysteriösen Schatteninseln, Conv/Rgence beschäftigt sich mit Zeitmanipulation.

    3. Energiewende: Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
      Energiewende
      Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

      Dänemark will seine klimaschädlichen Emissionen bis 2030 um 70 Prozent reduzieren. Eine Maßnahme ist der weitere Ausbau der Windenergie. Die Regierung plant einen riesigen Windpark mit angeschlossener Power-To-X-Anlage auf einer künstlichen Insel.


    1. 18:10

    2. 16:56

    3. 15:32

    4. 14:52

    5. 14:00

    6. 13:26

    7. 13:01

    8. 12:15