1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fire OS 5.2.4.0 im Test: Amazon…

"wünschen uns die alte Version zurück"

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "wünschen uns die alte Version zurück"

    Autor: BeatYa 24.01.17 - 09:13

    Also ich kannte Netflix und finde das Design ganz Ok.
    Als ich mich vor etwa einem Jahr zum ersten Mal bei Amazon Prime angemeldet habe habe hat mich das Design dermaßen abgeschreckt, dass ich nach einem Tag die 30 Tage Testmitgliedschaft wieder zurückgezogen habe.

  2. Re: "wünschen uns die alte Version zurück"

    Autor: px 24.01.17 - 09:32

    Cool, jetzt kenne ich doch jemanden, der Prime wegen dem Video-Quatsch hatte :D

  3. Re: "wünschen uns die alte Version zurück"

    Autor: Pecker 24.01.17 - 09:41

    px schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cool, jetzt kenne ich doch jemanden, der Prime wegen dem Video-Quatsch
    > hatte :D

    Ich kenne sehr viele, die NUR wegen dieses "Video-Quatschs" Prime haben!
    Sind ja noch nur 4,08 ¤ im Monat.
    Sky hat aktuell mehrere Millionen Kunden in Deutschland und da gehts erst bei 20¤ aufwärts richtig los.
    Nicht jeder kopiert sich das Zeug ausm Internet.

  4. Re: "wünschen uns die alte Version zurück"

    Autor: AllDayPiano 24.01.17 - 09:41

    Cool, jetzt kenne ich jemanden, der Angebote nur wegen der Präsentation kauft :)

    Mal ehrlich: Die "alte" Ansicht mag antiquiert wirken, aber sie ist genial einfach und übersichtlich.

    Eines der Gründe, warum ich das FireTV so gut fand. Schnell, effizient, einfach!

  5. Re: "wünschen uns die alte Version zurück"

    Autor: forenuser 24.01.17 - 09:49

    Ich bin ja durchaus zufriedener Netflix-Kunde, aber deren "App" (Fire-Version) ist in meinen Augen schon recht was unübersichtlich. Von den beknackten "Empfehlungen" mal ganz ab - und die sind bei NF besonders beknackt.

    H O T:
    Ich hatte seinerzeit die PS3-Version der Prime-App, bei welcher mir besonders gefallen hat, dass man nach den Studios sortieren kann (konnte). Warum das nicht auf der Fire-Box geht...

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  6. Re: "wünschen uns die alte Version zurück"

    Autor: nutty 24.01.17 - 09:49

    ich weiß nicht, aber für meinen teil gucke ich damit ja eher filme oder serien und hänge nicht 24/7 in der UI rum.

    #whocares.

  7. Design ist nicht alles

    Autor: dabbes 24.01.17 - 09:50

    Usability wäre wichtiger.

    Die alte Oberfläche war zwar auch nicht gut, aber die Netflix-Scroll-Landschaft versacht bei mir Kopfweh und ich hab nach kurzer Zeit keinen Bock mehr weiter zu scrollen.

    Ich wünschte mir endlich mal mehr Einstellmöglichkeiten, z. B. Blättern ohne nervige Animation.

    Oder auswählbare und speicherbare Filterkategorien, ich brauche die vorgefertigen Kategorien nicht, da die Zuordnungen hier eh oft nicht stimmen.

    Oder "Film markieren als schon gesehen", warum werden mir immer wieder die gleichen Filme präsentiert, auch wenn ich die schon gesehen hab?

    Naja, wenigstens haben Sei nicht bei maxdome kopiert, die Hauptnavigation dort ist dort sehr umständlich.

  8. Re: Design ist nicht alles

    Autor: traxanos 24.01.17 - 09:54

    Also ich finde die alte Ansicht grausam und unübersichtlich. Alleine die Mischung von Prime und nicht Prime ist eine Katastrophe. Ich habe Prime wegen der Versandkosten. Und Netflix zum Video schauen. Die FireTV Sticks/Box fliegen rum und keiner bei uns verwendet sie mehr wegen der Oberfläche und der vielen Ruckler durch das 50/60hz Problem. Statt dessen wird nur noch die Netflix-App der Samrt-TVs genutzt und alles läuft bestens.

    Ich hoffe das die Oberfläche auch die Smart-TVs mit angepasst werden, so dass man vielleicht die App doch mal starten kann.

  9. Re: "wünschen uns die alte Version zurück"

    Autor: nightmar17 24.01.17 - 09:56

    px schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cool, jetzt kenne ich doch jemanden, der Prime wegen dem Video-Quatsch
    > hatte :D

    Ich habe zwar ca. 100 Bestellungen/Jahr bei Amazon, aber ich würde mir Prime buchen um nur die Serien zu sehen.

    Gesehene Serien bei Amazon Prime:
    - The Big Bang Theory
    - How i met your Mother
    - Two and a half men
    - Breaking Bad
    - Walking Dead (läuft noch)
    - Criminal Minds
    - Family Guy
    usw.
    Und dazu noch einige Filme vielleicht 5-10 im Jahr.
    Meine Freundin guckt da auch einige Serien, die ich da jetzt nicht aufgelistet habe.
    Wenn ich mir die Staffeln leihen oder kaufen würde, wäre ich schon mehrere 100¤ losgeworden.
    Prime habe ich seit 2014.

  10. Re: "wünschen uns die alte Version zurück"

    Autor: Jolla 24.01.17 - 09:58

    BeatYa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als ich mich vor etwa einem Jahr zum ersten Mal bei Amazon Prime angemeldet
    > habe habe hat mich das Design dermaßen abgeschreckt, dass ich nach einem
    > Tag die 30 Tage Testmitgliedschaft wieder zurückgezogen habe.

    Dann kannst du dich ja jetzt wieder anmelden. Die Videos brauchst du ja nicht zu schauen :-)

  11. Re: Design ist nicht alles

    Autor: dabbes 24.01.17 - 09:58

    Ja schrieb ich ja auch, die alte Version war nicht wirklich gut.
    Die Einteilung der Kategorien mehr als verwirrend.

    Alleine schon zu sehen, was wirklich neu ist, funktioniert entweder nicht richtig, ist vermengt mit anderen Empfehlungen, usw.

    Daher verwende ich JustWatch https://www.justwatch.com/de/Neu?providers=nfx,amp,max
    um zu gucken, was es neues gibt, in den UIs der Anwendungen ist mir das zu umständlich.

  12. Re: "wünschen uns die alte Version zurück"

    Autor: dabbes 24.01.17 - 09:59

    100 Bestellungen / Jahr, bestellst du jedes Toilettenpapier-Blatt einzeln?

  13. Re: "wünschen uns die alte Version zurück"

    Autor: px 24.01.17 - 10:10

    Als Zugabe ist das ja auch ganz nett aber die Mehrheit der "Prime-Menschen" - die ich so kenne - haben das schon seit eh und je eben wegen den Versandvorteilen - und würden folglich auch nicht wegen irgendwelcher UI-Änderungen im FireOS ihre Mitgliedschaft beenden :D

    Und wenn man die Sachen gerne sammelt, bringt einem Prime auch erstmal nichts... nicht für die Ewigkeit zumindest, der Zugriff ist eben abhängig von Amazon und der Mitgliedschaft. Viele hochwertige Sachen kosten leider auch nach wie vor Geld bei Prime.

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > px schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Cool, jetzt kenne ich doch jemanden, der Prime wegen dem Video-Quatsch
    > > hatte :D
    >
    > Ich habe zwar ca. 100 Bestellungen/Jahr bei Amazon, aber ich würde mir
    > Prime buchen um nur die Serien zu sehen.
    >
    > Gesehene Serien bei Amazon Prime:
    > - The Big Bang Theory
    > - How i met your Mother
    > - Two and a half men
    > - Breaking Bad
    > - Walking Dead (läuft noch)
    > - Criminal Minds
    > - Family Guy
    > usw.
    > Und dazu noch einige Filme vielleicht 5-10 im Jahr.
    > Meine Freundin guckt da auch einige Serien, die ich da jetzt nicht
    > aufgelistet habe.
    > Wenn ich mir die Staffeln leihen oder kaufen würde, wäre ich schon mehrere
    > 100¤ losgeworden.
    > Prime habe ich seit 2014.

  14. Re: "wünschen uns die alte Version zurück"

    Autor: RaZZE 24.01.17 - 10:55

    px schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cool, jetzt kenne ich doch jemanden, der Prime wegen dem Video-Quatsch
    > hatte :D

    Ok

  15. Re: "wünschen uns die alte Version zurück"

    Autor: Anonymer Nutzer 24.01.17 - 11:12

    > Als Zugabe ist das ja auch ganz nett aber die Mehrheit der "Prime-Menschen"
    > - die ich so kenne - haben das schon seit eh und je eben wegen den
    > Versandvorteilen

    Dann kennst Du eben nicht alle. Alleine, was man gegenüber dem Kauf von DVD-Boxen bei "klassischen" Serien sparen kann. Dazu die Eigenproduktionen/Exclusives, die sich teils wirklich lohnen. Da ist man selbst nach der Preiserhöhung noch gut dabei. Versand nehme ich da als nette Zugabe mit.

    > Und wenn man die Sachen gerne sammelt, bringt einem Prime auch erstmal
    > nichts...

    Ich habe tatsächlich Möbel in meinem Wohnzimmer, die nur diesem eigentlich blödsinnigen Zweck dienen: dem Sammeln und Zurschaustellen gekaufter DVDs. Was für eine Platzverschwendung, wenn man mal genau darüber nachdenkt. Wenn ich nicht so faul wäre würde ich die alle digitalisieren und raus mit den Benno-Regalen^^

  16. Re: "wünschen uns die alte Version zurück"

    Autor: px 24.01.17 - 11:21

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe tatsächlich Möbel in meinem Wohnzimmer, die nur diesem eigentlich
    > blödsinnigen Zweck dienen: dem Sammeln und Zurschaustellen gekaufter DVDs.
    > Was für eine Platzverschwendung, wenn man mal genau darüber nachdenkt. Wenn
    > ich nicht so faul wäre würde ich die alle digitalisieren und raus mit den
    > Benno-Regalen^^

    Wäre doch ein super Vorsatz für 2017 gewesen :D

    Ähm naja, wir sammeln digital :-) Doof nur, dass 5TB-Platten schnell mehr ins Geld gehen, als Benno & Co

  17. Re: "wünschen uns die alte Version zurück"

    Autor: Bautz 24.01.17 - 11:49

    PC an den Fernseher, allflicks.com und alle probleme sind gelöst.

  18. Re: "wünschen uns die alte Version zurück"

    Autor: Dino13 24.01.17 - 11:50

    Ins Geld schon, aber der Platz und der Aufwand dann diese abzuspielen ist natürlich dafür unschlagbar.

  19. Re: "wünschen uns die alte Version zurück"

    Autor: werpu 24.01.17 - 11:59

    Das Problem ist was bei Netflix funktioniert, muss nicht überall funktionieren.
    Amazon mischt wild Bezahl und Nichtbezahlinhalte ohne jegliche Kennung, dazu wüste Kategorien und kaum Filtermöglichkeiten.

    Das UI wurde echt von frisch von der Uni angeheuerten UI Nazis entwickelt, Usability 0.
    Das alte UI war zwar nicht schön, aber man hat sich auf den ersten Blick zurechtgefunden und sofort seine Inhalte gefunden und darauf kommt es an. Das neue sieht besser aus, ist aber absolut unbrauchbar. Eigentlich war das alte UI auch schon unbrauchbar als sie die Prime Banderolen entfernt haben aber zumindest nicht ganz so unbrauchbar wie jetzt.

  20. Re: "wünschen uns die alte Version zurück"

    Autor: Labbm 26.01.17 - 18:03

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 100 Bestellungen / Jahr, bestellst du jedes Toilettenpapier-Blatt einzeln?


    Wo liegt das Problem? Ich hatte letztes Jahr um die 200 Bestellungen, übers Jahr verteilt kommt da schon was zusammen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bühler Motor GbmH, Monheim
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. DEKRA SE, Stuttgart
  4. VerbaVoice GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 17,99€
  2. (-53%) 27,99€
  3. (-53%) 18,99€
  4. 3,74€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

  1. SUV: Cadillac stellt erstes Elektrofahrzeug im April vor
    SUV
    Cadillac stellt erstes Elektrofahrzeug im April vor

    Cadillac will sein erstes Fahrzeug, das rein elektrisch angetrieben wird, im April 2020 zeigen. Es wird sich um einen SUV handeln.

  2. Digitalkamera: Panasonic entwickelt Sucher für Farbenblinde
    Digitalkamera
    Panasonic entwickelt Sucher für Farbenblinde

    Panasonic hat einen elektronischen Kamerasucher entwickelt, mit dem farbblinde Menschen genauso sehen können wie Normalsichtige.

  3. Elektromobilität: Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
    Elektromobilität
    Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen

    Vom neuen Umweltbonus für Elektroautos können künftig Käufer von Gebrauchtwagen profitieren. Neben einem zeitlichen Limit hat die Bundesregierung eine Obergrenze für die Kilometerzahl und den anrechenbaren Wertverlust festgelegt.


  1. 07:32

  2. 07:12

  3. 18:22

  4. 18:00

  5. 17:45

  6. 17:30

  7. 17:15

  8. 16:39