1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fire Starter ausprobiert: Mehr…

Bald unbrauchbar

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bald unbrauchbar

    Autor: lucky_luke81 20.08.15 - 18:30

    mit dem Update zu Fire OS 5 werden alle Ihren frisierten Stick als Briefbeschwerer nutzen können. Firestarter geht damit nicht mehr. Kodi auch nicht usw.

  2. Re: Bald unbrauchbar

    Autor: Astorek 04.09.15 - 14:37

    Hast du Beweise oder irgendwelche Thesen für die kühne Behauptung? Dass die erwähnten Programme nach dem Update wohl nicht mehr laufen werden, dürfte klar sein - aber dass der Stick dabei direkt als Briefbeschwerer endet (deine Formulierung), wage ich mal stark anzuzweifeln...

    Schlimmstenfalls stürzt der FireStarter beim Hochfahren ab, dann erscheint automatisch die übliche FireTV-Oberfläche. Ohne Nutzung des Home-Buttons kommt man dann in den Einstellungsmenüs, indem man wiederum den Stick auf Werkseinstellungen zurücksetzen kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. NOVENTI Health SE, München
  4. RENNER GmbH Kompressoren, Güglingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ bei Steam (bis 24. September)
  2. 16,49€
  3. 20,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Cisco und Apple: Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne
    Cisco und Apple
    Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne

    Cisco und Apple dürften in China ausgeschlossen werden, wenn China die Maßnahmen von Trump kontert. Doch wann das passiert ist umstritten.

  2. Openreach: Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf
    Openreach
    Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf

    Anderthalb Jahre brauchen die Openreach-Techniker, um eine Störung in der ADSL-Versorgung zu finden. Eine ganze Kabelstrecke wurde erneuert, doch ohne Ergebnis.

  3. Darkweb: 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
    Darkweb
    179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen

    Die Festnahmen sind Teil der internationalen Polizei-Operation DisrupTor und wurden in ganz Europa und den USA durchgeführt.


  1. 18:56

  2. 17:50

  3. 17:40

  4. 17:30

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:50