1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fire Starter ausprobiert: Mehr…

Kommentar vom Entwickler

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kommentar vom Entwickler

    Autor: sphinx02 12.06.15 - 12:39

    Hallo,
    ich habe mich sehr gefreut, dass es mein kleines Projekt bis auf golem.de geschafft hat. Eine kleine Anmerkung, die App heißt "FireStarter", nicht "Fire Starter", aber nicht weiter schlimm. Besonders hervorzuheben wäre noch, dass für diese App kein root benötigt wird.

    Ich nehme das Feedback des Autors gerne auf und werde versuchen in der nächsten Version eine deutsche Übersetzung mitzuliefern :)

  2. Re: Kommentar vom Entwickler

    Autor: _Freidenker_ 12.06.15 - 13:10

    Moin,

    ist geplant, dass die APP irgendwann die Möglichkeit bietet die Lautstärke über die Fernbedienung zu regeln?

    Viele Grüße

  3. Re: Kommentar vom Entwickler

    Autor: Landru 12.06.15 - 13:19

    Super Starter, ersetzt jetzt bei mir Autopilot und Fired-TV.
    Vor allem Deine Lösung des Homebuttonproblems ist spitze.
    Vielen Dank dafür.
    Grüße,
    Landru

  4. Re: Kommentar vom Entwickler

    Autor: eadrax 12.06.15 - 13:31

    Von mir auch ein herzliches Danke für diesen nützlichen Helfer. Ich bin selbst vor wenigen Tagen im XDA-Forum über diesen Helfer gestoßen.

    Zu einer deutschen Lokalisierung: Ich denke, dass kann man machen - wirklich größere Nutzerkreise werden allerdings imho damit nicht erschlossen.
    Ich würde mir eher einen anderen Farbton als Hintergrund wünschen, sodass man keinen optischen Bruch von der Starter-App zur regulären Fire-TV Oberfläche hat :).

  5. Re: Kommentar vom Entwickler

    Autor: ip (Golem.de) 12.06.15 - 13:33

    Hallo zurück,

    > ich habe mich sehr gefreut, dass es mein kleines Projekt bis auf golem.de
    > geschafft hat.

    ist ja eine sehr gelungene Lösung :-)

    > Eine kleine Anmerkung, die App heißt "FireStarter", nicht
    > "Fire Starter", aber nicht weiter schlimm.

    Wir haben ein internes Regelwerk dazu, siehe unsere FAQ zu dem Thema:
    https://forum.golem.de/faq/faq/wie-wir-produktnamen-u.ae.-schreiben/111,2944315,2944315,read.html#msg-2944315

    > Besonders hervorzuheben wäre noch, dass für diese App kein root benötigt wird.

    Wenn wir über eine App berichten, die Root-Rechte benötigt, weisen wir explizit darauf hin. Umgekehrt eigentlich nicht und würden das auch in dem Fall dabei belassen ;-)

    > Ich nehme das Feedback des Autors gerne auf und werde versuchen in der
    > nächsten Version eine deutsche Übersetzung mitzuliefern :)

    Da werden sich bestimmt auch viele Nutzer freuen :-)

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  6. Re: Kommentar vom Entwickler

    Autor: EpicLPer 12.06.15 - 13:38

    ip (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir haben ein internes Regelwerk dazu, siehe unsere FAQ zu dem Thema:
    > forum.golem.de#msg-2944315

    Finde ich ein wenig verwirrend und unnötig ehrlich gesagt. ITler oder Technik-Begeisterte wissen ja sowieso um was es geht und Google-Suche wird dadurch eventuell auch erleichtert bzw. Fehltreffer ausgeschlossen. Die, die solche Namen nicht verstehen sind ja sowieso auf so einer Seite nicht unterwegs ;)

    Ich persönlich empfinde solche Schreibweisen immer als "Unwissenheit des Artikel-Schreibers" wenn er den Namen eines Produkts falsch schreibt. Weiß nicht wie es anderen damit geht.

  7. Re: Kommentar vom Entwickler

    Autor: mich 12.06.15 - 13:38

    Ideales Timing, jetzt wo Kodi offenbar aus dem Amazon-Store entfernt wurde, und somit der einfachste Weg, es ohne Umweg über die Settings zu starten, für neue Benutzer nicht mehr funktioniert (bei Bestandskunden, die Kodi vor der Entfernung "gekauft" hatten, geht es anscheinend nach wie vor).

    @Golem: Vielleicht könnt ihr euren Howto-Artikel dementsprechend anpassen

  8. Re: Kommentar vom Entwickler

    Autor: ip (Golem.de) 12.06.15 - 13:40

    > @Golem: Vielleicht könnt ihr euren Howto-Artikel dementsprechend anpassen

    wir haben das im Blick, danke sehr für den Hinweis. Wir haben die Hoffnung, dass sich das in Kürze wieder einrenkt, daher wollten wir das erst einmal beobachten und dann erst aktiv werden.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  9. Re: Kommentar vom Entwickler

    Autor: mich 12.06.15 - 13:40

    @Golem: Nach euerem eigenen Regelwerk (so wie es in dem Kommentar steht) wäre die Schreibweise doch "Firestarter", nicht wie im Artikel "Fire Starter"?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.06.15 13:41 durch mich.

  10. Re: Kommentar vom Entwickler

    Autor: Dino13 12.06.15 - 13:43

    Ist das aber nicht im Endeffekt einfach ein ändern des Namens von euch. Firestarter hätte ich da zB noch eher verstanden als Fire Starter.
    So ein Regelwerk ist unnötig und verfälscht auch dann die spätere Suche nach etwas.

    Edit: Was hat euch eigentlich dazu animiert so ein Regelwerk aufzustellen? Macht ihr euch nicht damit selbst das Leben schwerer als notwendig?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.06.15 14:03 durch Dino13.

  11. Re: Kommentar vom Entwickler

    Autor: kayozz 12.06.15 - 13:56

    ip (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir haben ein internes Regelwerk dazu, siehe unsere FAQ zu dem Thema:
    > forum.golem.de#msg-2944315

    > WebOS statt webOS

    Müsste es demnach nicht Web OS sein?

  12. Re: Kommentar vom Entwickler

    Autor: kayozz 12.06.15 - 14:06

    _Freidenker_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Moin,
    >
    > ist geplant, dass die APP irgendwann die Möglichkeit bietet die Lautstärke
    > über die Fernbedienung zu regeln?

    Der Fire TV (Stick) hat keine Lautstärkeregelung, weil letztendlich ja die Rohdaten per HDMI zum Fernseher durchgeschleift werden.

    Eine Lautstärkenregelungen für Fire TV Apps wird es daher nie geben.

    Unter Kodi ist das mit einem alternativen Keymap möglich:
    http://kodi.wiki/view/Alternative_keymaps_for_Fire_TV_remote
    aber der Kommentar sagt denke ich alles:

    > Note: This is a "poor man's" volume control since FireTV currently doesn't support normal software volume control. Volume-amplification uses compression to increase quiet sounds, but does not make the loudest sounds louder. This can sometimes cause undesirable distortion.

  13. Re: Kommentar vom Entwickler

    Autor: Dino13 12.06.15 - 14:07

    Na ja, wer weiß das so genau. Sie haben auch schon Firefox-OS geschrieben. Insofern ist scheint vieles möglich solange man es anders schreibt als das Unternehmen selbst.

  14. Re: Kommentar vom Entwickler

    Autor: kayozz 12.06.15 - 14:12

    Ich nutze mal die Gelegenheit für ein Feature-Request.

    Wenn der Fire TV Stick startet geht er nach ca. 30 min. in den Standby Modus. Seit dem letzten Update kann man auch gezielt aus der Oberfläche den Standby Modus aktivieren tut man das nicht kommt erst mal für 30 min. ein Bildschirmschoner.

    Ich schalte meinen Fernseher per Kippschalter an der Steckdosenleiste an und der Fire TV Stick geht gleich mit an auch wenn ich den nicht jeden Tag nutze.

    Wenn der FireStarter nun bei Boot startet, wäre ein Option "Standby on Boot" wünschenswert, ggf. kann man dafür ja die Standard Android API verwenden.

  15. Re: Kommentar vom Entwickler

    Autor: 7hyrael 12.06.15 - 14:16

    Theoretisch müsste es möglich sein das via HDMI-CEC zu realisieren, oder?
    Richtig ist dann aber natürlich, dass die Lautstärke nicht am FireTV geregelt wird, sondern dieser die Lautstärke des an ihn angeschlossenen Geräts fernsteuert.

  16. Re: Kommentar vom Entwickler

    Autor: kayozz 12.06.15 - 14:21

    7hyrael schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Theoretisch müsste es möglich sein das via HDMI-CEC zu realisieren, oder?
    > Richtig ist dann aber natürlich, dass die Lautstärke nicht am FireTV
    > geregelt wird, sondern dieser die Lautstärke des an ihn angeschlossenen
    > Geräts fernsteuert.


    Kann der Fire TV und Stick soweit ich weiß nicht. Nur in umgekehrter Richtung. Sprich dein TV steuert den Stick und man braucht die Fernbedienung nicht mehr.

  17. Re: Kommentar vom Entwickler

    Autor: Bouncy 12.06.15 - 14:34

    ip (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir haben ein internes Regelwerk dazu, siehe unsere FAQ zu dem Thema:
    > forum.golem.de#msg-2944315
    Na so ein Quark, man markiert und googlet es mit Rechtsklick, das sollte doch wohl stimmen, auch ohne Google's Fehlerkorrektur. Bei wirrer Groß-\Kleinschreibung kann man eure Regeln ja noch vertreten, aber in diesem Fall ist das doch sehr beliebig...

  18. Re: Kommentar vom Entwickler

    Autor: Gormenghast 12.06.15 - 15:08

    kayozz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann der Fire TV und Stick soweit ich weiß nicht. Nur in umgekehrter
    > Richtung. Sprich dein TV steuert den Stick und man braucht die
    > Fernbedienung nicht mehr.


    Hast Du dazu Quellen?
    Ich kann mit meiner FTV-FB via CEC den TV steuern bis eine Komponente in Stand by geht. Dann ist Schluss mit lustig.

  19. Re: Kommentar vom Entwickler

    Autor: kevla 12.06.15 - 15:20

    Danke, danke, danke!

    Du hast den Fire TV definitiv besser gemacht!

  20. Re: Kommentar vom Entwickler

    Autor: Themenzersetzer 12.06.15 - 16:09

    Vielleicht könntest du noch erwähnen, wozu ADB-Debugging aktiviert sein muss, wäre interessant zu wissen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Energieversorgung Mittelrhein AG, Koblenz
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  4. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 77,97€ (Release 19.11.)
  2. 55,99€
  3. (u. a. Death Stranding für 39,99€, Bloodstained: Ritual of the Night für 17,99€, Journey to...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de