Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fire TV Cube: Amazon integriert…

Preis überzogen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preis überzogen

    Autor: Dietbert 25.04.18 - 15:02

    Die Preisvorstellung mit über 100 ¤ halte ich für deutlich überzogen. Letztlich handelt es sich um etwas zwischen einem Echo und einem Dot ergänzt um einen IRBlaster. Zuletzt soll es es das Harmony Hub ersetzen,da muss es einen Preisvorteil haben. Ich halte je nach Lautsprecherausstattung einen Preis von 69 bis 89¤ für realistisch.

  2. Re: Preis überzogen

    Autor: AtK 25.04.18 - 17:03

    lt. amazon: Fire TV Stick + Echo Dot EUR 99,98

    Also wenn das nun eine Mischung aus Fire TV 4k (79,90 EUR) & Dot (39,90 EUR) ist - wobei ich auf etwas mehr Klangqualität als dem Echo Dot erwarte - wo ist das nochmal überzogen?

    oh - stimmt, ich hab den IR-Blaster vergessen

  3. Re: Preis überzogen

    Autor: Liriel 25.04.18 - 17:10

    wenns ein Fire Tv mit Echo ist denke ich das 100 euro nicht überzogen ist.
    das grössere Fire TV kostet rund 90 euro und ich nur oberflächen mässig mit dem fire tv stick zu vergleichen.

    das Fire TV ist nunmal das bessere system als die sticks.
    hab mir erst einen Fire TV gen 2 gekauft statt den gen 3

  4. Re: Preis überzogen

    Autor: Dwalinn 25.04.18 - 17:15

    Wo habt ihr das mit dem IR-Blaster her?

    Das einzige was mir fehlt ist gerade der IR Blaster um den Fernseher zu aktivieren ohne das Harmony Hub samt Alexa-Skill zu benützen

  5. Re: Preis überzogen

    Autor: Liriel 25.04.18 - 22:56

    ganz einfach zb hier
    http://www.aftvnews.com/amazon-fire-tv-cube-has-a-micro-usb-port-for-an-ethernet-adapter-and-an-infrared-port/

    es ist ne mischung aus echo mit fire tv ( nicht den stick) , micro usb port und infarot ausgang.

    praktisch sind 100 euro noch günstig

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standort
  2. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim
  3. Berufsförderungswerk Leipzig gemeinnützige GmbH, Leipzig
  4. zeb/rolfes.schierenbeck.associates gmbh, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

  1. Bildbearbeitung: DxO macht Nik Collection 2018 Mojave-kompatibel
    Bildbearbeitung
    DxO macht Nik Collection 2018 Mojave-kompatibel

    Die sieben Bildbearbeitungsprogramme der Nik Collection von DxO gibt es jetzt in Version 1.1. Die Sammlung ist nun mit MacOS Mojave und den neuen Adobe-Anwendungen kompatibel.

  2. Halbleiterfertigung: Das Nanometer-Rennen ist vorerst vorbei
    Halbleiterfertigung
    Das Nanometer-Rennen ist vorerst vorbei

    AMD liefert Prototypen von 7-Nanometer-Chips und Intel kann noch nicht einmal 10-nm-Produkte in großen Stückzahlen herstellen. Selten war die Halbleiterbranche so gespalten, was die Wichtigkeit von kleineren Strukturbreiten betrifft. Und das ist ziemlich gut so.

  3. Astronomie: Barnards Pfeilstern hat einen Planeten
    Astronomie
    Barnards Pfeilstern hat einen Planeten

    Bei einem direkten Nachbarn unserer Sonne wurde ein Planet mit der dreifachen Masse der Erde entdeckt, in nicht einmal sechs Lichtjahren Entfernung.


  1. 09:20

  2. 09:00

  3. 08:50

  4. 08:35

  5. 22:01

  6. 21:24

  7. 20:49

  8. 20:12