Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fire TV Cube: Amazons neues Fire…

"Computer..."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Computer..."

    Autor: Manto82 07.06.18 - 21:24

    Ich warte ja noch darauf dass sie es in den Griff bekommen, dass Alexa nicht auf ihren eigenen Rufnamen hört.

    Sehr nervig wenn man einen Film schaut oder Hörbuch hört in dem das Wort "Computer" fällt.
    Schon mischt sie sich ein.
    Jedenfalls, wenn man wie ich den Rufnamen auf Computer geändert hat.

  2. Re: "Computer..."

    Autor: forenuser 08.06.18 - 03:08

    Ähm.. Der Sprachassistent soll nicht auf den definierten Sprachbefehl reagieren?

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  3. Re: "Computer..."

    Autor: Captain 08.06.18 - 06:08

    Wie wäre es mit einem nicht alltäglich benutzten Begriff? z.B. "Spionageschlampe"?

  4. Re: "Computer..."

    Autor: Manto82 08.06.18 - 06:59

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ähm.. Der Sprachassistent soll nicht auf den definierten Sprachbefehl
    > reagieren?

    Er soll auf MEINEN Sprachbefehl reagieren.
    Technisch ist das problemlos möglich mit Stimmerkennung.

    Auch der Name "Alexa" ist ja nicht unbedingt außergewöhnlich. In mehreren Hörbüchern die ich habe, heißt eine(r) der Hauptprotagonist(in)en Alexa.


    Captain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie wäre es mit einem nicht alltäglich benutzten Begriff? z.B.
    > "Spionageschlampe"?

    Oh nein... ganz schlecht!!!
    Wenn ich mir so manche Kommentare zu Alexa und Co. hier durchlese, ist das bei weitem kein ausgefallener Begriff

    When you got me on my Nerven, I'll put you into the Gulli and do the Deckel druff so that you'll never come back to the Tageslicht.

  5. Re: "Computer..."

    Autor: |=H 08.06.18 - 08:15

    Den Begriff kannst du aktuell auch nicht frei wählen soweit ich weiß, sondern es gibt nur eine sehr begrenzte Auswahl.

  6. Re: "Computer..."

    Autor: Manto82 08.06.18 - 09:50

    |=H schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den Begriff kannst du aktuell auch nicht frei wählen soweit ich weiß,
    > sondern es gibt nur eine sehr begrenzte Auswahl.

    Japp, wenn ich es recht in Erinnerung habe und nicht zu faul wäre jetzt nachzusehen sind es "Alexa", "Amazon", "Echo".
    Und auf besonderen Nerdwunsch hin noch "Computer"

  7. Re: "Computer..."

    Autor: Andi K. 08.06.18 - 15:16

    Captain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie wäre es mit einem nicht alltäglich benutzten Begriff? z.B.
    > "Spionageschlampe"?

    Smartphones dann bitte "Überwachungsgeräte"

    Sorry, aber der Beitrag läuft nur mit 30 fps.

  8. Re: "Computer..."

    Autor: Nec 08.06.18 - 16:09

    Manto82 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch der Name "Alexa" ist ja nicht unbedingt außergewöhnlich. In mehreren
    > Hörbüchern die ich habe, heißt eine(r) der Hauptprotagonist(in)en Alexa.

    Ich habe irgendwo gelesen, dass das Wort "Alexa" tatsächlich rausgefiltert wird, wenn es vom Gerät selber ausgegeben wird. Bei den anderen Befehlen soll es nicht gehen.

  9. Re: "Computer..."

    Autor: divStar 09.06.18 - 22:43

    Wenn ich schon die Wanze Zuhause hätte, würde ich die gerne so benennen wie ich es will. Und du kannst die ja dann benennen wie du es willst... oder so.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ober Scharrer Gruppe GmbH, Fürth bei Nürnberg
  2. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen am Rhein (Großraum Mainz)
  3. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  4. symmedia GmbH, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 71,90€ + Versand
  3. ab 369€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

  1. Mounts: KI hilft Vulkanausbrüche vorherzusagen
    Mounts
    KI hilft Vulkanausbrüche vorherzusagen

    Satelliten beobachten die Erde über einen langen Zeitraum und erfassen dabei auch Veränderungen, die auf bevorstehende Vulkanausbrüche hinweisen. Forscher aus Berlin und Potsdam haben ein KI-System entwickelt, das die Daten auswertet und rechtzeitig vor einem Ausbruch warnen kann.

  2. SK Telecom und Elisa: Swisscom schließt 5G-Roaming-Abkommen mit anderen Ländern
    SK Telecom und Elisa
    Swisscom schließt 5G-Roaming-Abkommen mit anderen Ländern

    Swisscom-Kunden mit einem besonders modernen Telefon können in Kürze ihre 5G-Funkeinheit auch in anderen Ländern nutzen, in denen die Entwicklung von 5G schnell voranschreitet.

  3. Bluetooth: Tracking trotz Trackingschutz möglich
    Bluetooth
    Tracking trotz Trackingschutz möglich

    Dass ein Bluetooth-Gerät seine angezeigte MAC-Adresse ändert, um nicht verfolgbar zu sein, reicht nicht ganz. Forscher konnten einige Geräte trotzdem tracken, sie mussten nur regelmäßig gesendete Datenpakete mitschneiden.


  1. 14:25

  2. 14:04

  3. 13:09

  4. 12:02

  5. 12:01

  6. 11:33

  7. 11:18

  8. 11:03