Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flicks: Facebook erfindet…

Ist doch nix neues

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist doch nix neues

    Autor: JarJarThomas 24.01.18 - 10:17

    in der Praxis ist das in zb max schon seit ewigkeiten so auch wenn die ticks dort "grösser" sind

  2. Re: Ist doch nix neues

    Autor: Rubbelbubbel 24.01.18 - 10:32

    Ja, aber....


    Facebook!!

  3. Re: Ist doch nix neues

    Autor: a user 24.01.18 - 10:32

    JarJarThomas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > in der Praxis ist das in zb max schon seit ewigkeiten so auch wenn die
    > ticks dort "grösser" sind
    Kann mir einer den Satz übersetzten?

  4. Re: Ist doch nix neues

    Autor: Kondom 24.01.18 - 10:44

    Gemeint ist glaube ich "3ds max", dass 3ds fehlt. Dort verwendet man schon ewig die Einheit "ticks".

    https://knowledge.autodesk.com/support/3ds-max/learn-explore/caas/CloudHelp/cloudhelp/2016/ENU/3DSMax/files/GUID-0DECA63B-1C16-45EB-B565-BB66309A8C7C-htm.html

  5. Re: Ist doch nix neues

    Autor: M.P. 24.01.18 - 11:04

    und 1/4800 Ticks passen für 100, 30, 25 und 24 fps ...

    Daneben kommt man mit 32 Bit mit Adobe-Ticks auf eine maximale Aufnahmedauer von 248 Stunden, während es bei den Flicks (1/705.600.000) mit 32 Bit gerade einmal gut 6 Sekunden wären ...
    Also sind die "Flicks" ohne 64 Bit-Arithmetik Bödsinn ... da werden sich die Programmierer, die auf 32 Bit-Prozessoren Rücksicht nehmen müssen auch bedanken ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.01.18 11:06 durch M.P..

  6. Re: Ist doch nix neues

    Autor: RicoBrassers 24.01.18 - 11:30

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und 1/4800 Ticks passen für 100, 30, 25 und 24 fps ...
    >
    > Daneben kommt man mit 32 Bit mit Adobe-Ticks auf eine maximale
    > Aufnahmedauer von 248 Stunden, während es bei den Flicks (1/705.600.000)
    > mit 32 Bit gerade einmal gut 6 Sekunden wären ...
    > Also sind die "Flicks" ohne 64 Bit-Arithmetik Bödsinn ... da werden sich
    > die Programmierer, die auf 32 Bit-Prozessoren Rücksicht nehmen müssen auch
    > bedanken ...

    Naja, fairerweise muss man aber schon bedenken: 32bit Systeme in der Videobearbeitung? Selbst bei einfachen "DAU-HomeOffice"-Systemen ist 64bit doch mittlerweile quasi Standard. Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendjemand, der auch nur ansatzweise professionelles Videoediting betreibt, das Ganze auf einem 32bit System macht.

    Irgendwann kann man solche alten Zöpfe schon loswerden, IMO.

  7. Re: Ist doch nix neues

    Autor: M.P. 24.01.18 - 12:53

    *Facebook*-Videos haben aber bestimmt nicht selten von der Entstehung bis zum Hochladen nie einen 64 Bit-Prozessor gesehen ...
    Aber die Katzenvideos aus dem Smartphone gehen wahrscheinlich auch selten erst nach einer Bearbeitung auf die Reise ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  2. HMS Industrial Networks GmbH, Karlsruhe
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 78,99€ statt 99,99€ (nur für Prime-Kunden)
  2. 66,02€
  3. zusammen nur 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. VBB Fahrcard: E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht
    VBB Fahrcard
    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

    Rund sechseinhalb Jahre nach dem Beginn des E-Ticket-Projekts in Berlin und Brandenburg wird in der Hauptstadt die Selbstkontrolle in Bussen zur Pflicht. Ohne korrektes Piepen geht es nur noch mit dem Handy-Ticket und Papierfahrausweisen.

  2. Glasfaser: M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an
    Glasfaser
    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

    Bei M-net ist die Winterpause vorbei. Bagger rollen und schließen weitere Haushalte kostenfrei mit FTTB/H an.

  3. Pwned Passwords: Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes
    Pwned Passwords
    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

    Bei HaveIBeenPwned können Nutzer aktuell rund eine halbe Milliarde Passwort-Hashes herunterladen. Damit könnten sie Dienste in die Lage versetzen, geleakte Passwörter abzulehnen.


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15