Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flip stellt nächste Generation des…

Flip der Flop

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Flip der Flop

    Autor: florina Thiessenhusten 15.10.09 - 08:50

    Folks, kein Pro Apple hier, aber mit dem neuen Nano bin ich da besser bedient. Der hat die gleichen Funktionen und mehr, wenn auch nicht diese Auflösung.

    Tom die Nase

  2. Re: Flip der Flop

    Autor: Nobody-Town 15.10.09 - 09:31

    Du sprichst den Unterschied selbst an: "...wenn auch nicht diese Auflösung."

    Hab mir den neuen Nano auch schon angesehen und empfinde die Cam als nettes Feature. Bleibt aber in erster Linie ein Music-Player.

    Der Mino(HD) will von Anfang an ein Mini-Camcorder sein. Und erfreut sich ja in den USA grösster Beliebtheit...

  3. Re: Flip der Flop

    Autor: Napple 15.10.09 - 10:05

    Weshalb Apple ihn ja auch angräbt und verdrängen will. Bestes Beispiel dafür ist der Nano-Werbespot.

  4. Re: Flip der Flop

    Autor: Replay 15.10.09 - 10:30

    Du sagst es - in den USA: Die haben aber eine andere Fernsehnorm (6+0 Hz statt 50 Hz). Und dieses komische Ding macht eben 60 fps, was so garnicht zu europäischen Fernsehern/Schnittprogrammen/DVD-Playern oder Mediaplayern paßt. Probleme sind da vorprogrammiert.

    Überhaupt sind diese „Camcorder“ sowieso Schrott, weil man nur bei strahlendem Sonnenschein brauchbare Aufnahmen bekommt.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  5. Re: Flip der Flop

    Autor: ichbinsmalwieder 15.10.09 - 10:39

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du sagst es - in den USA: Die haben aber eine andere Fernsehnorm (6+0 Hz
    > statt 50 Hz). Und dieses komische Ding macht eben 60 fps, was so garnicht
    > zu europäischen Fernsehern/Schnittprogrammen/DVD-Playern oder Mediaplayern
    > paßt. Probleme sind da vorprogrammiert.

    So ein Quatsch. Wen interessiert die Fernsehnorm?
    Es gibt keinen HD-Fernseher, der nicht auch 60fps darstellen könnte.
    Merke: Die Zeit der Flimmerröhren ist spätestens seit HD vorbei.

  6. Re: Flip der Flop

    Autor: Replay 15.10.09 - 11:06

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Replay schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du sagst es - in den USA: Die haben aber eine andere Fernsehnorm (6+0 Hz
    > > statt 50 Hz). Und dieses komische Ding macht eben 60 fps, was so
    > garnicht
    > > zu europäischen Fernsehern/Schnittprogrammen/DVD-Playern oder
    > Mediaplayern
    > > paßt. Probleme sind da vorprogrammiert.
    >
    > So ein Quatsch. Wen interessiert die Fernsehnorm?
    > Es gibt keinen HD-Fernseher, der nicht auch 60fps darstellen könnte.
    > Merke: Die Zeit der Flimmerröhren ist spätestens seit HD vorbei.

    Es ist ja schön, wenn der Fernseher 60 Hz kann. Das können auch TVs mit Röhre. Ein Problem hat man eher mit dem Zuspieler. Und dem Schnittprogramm. Warum haben dann Camcorder für den europäischen Markt nach wie vor 25p, 50i/50p (oder 24p, sofern der TV das kann) und nicht 30p, 60i/60p?

    Außerdem sollte man die Geschichte der Fernsehnorm auch im (halbgaren) HD-Zeitalter nicht vergessen. Die 50/60 Hz-Geschichte hat schon einen Grund. Filmt man mit einer 60 Hz-Kamera unter europäischem Kunstlicht (50 Hz), gibt das eine nette Flimmerei. Andersrum natürlich genauso.

    Also bitte erst informieren und dann entscheiden, ob ein Beitrag Quatsch ist. Dein Beitrag war zumindest Quatsch.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STILL GmbH, Aschaffenburg, Hamburg
  2. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Norderstedt, Raunheim
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt am Main
  4. Tönnies Lebensmittel GmbH & Co. KG, Rheda-Wiedenbrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€
  2. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reichweitenangst Mit dem E-Auto von China nach Deutschland
  2. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  3. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Ãœberblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

  1. Equiano: Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel
    Equiano
    Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel

    Das Equiano-Seekabel von Google wird einen Abzweig an die Insel St. Helena machen. Doch die Kapazität übersteigt den Eigenbedarf bei weitem, weshalb die Saints zahlende Mitbenutzer suchen: Satellitenbetreiber.

  2. Gipfeltreffen: US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen
    Gipfeltreffen
    US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen

    Die Chefs von Cisco Systems, Intel, Broadcom, Qualcomm, Micron Technology, Western Digital und Google wollen endlich Klarheit zu Huawei. US-Präsident Donald Trump hat am Montag eine schnelle Bearbeitung von Anträgen auf Lieferungen an Huawei zugesagt.

  3. Automated Valet Parking: Daimler und Bosch dürfen autonom parken
    Automated Valet Parking
    Daimler und Bosch dürfen autonom parken

    In Stuttgart können Besucher ohne Begleitung das automatisierte Parken eines Mercedes ausprobieren: Daimler und Bosch haben die Freigabe für das Automated Valet Parking erhalten.


  1. 19:25

  2. 17:38

  3. 17:16

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:30