Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Chromecast im Test: Kleiner…

Wann begreifen die endlich mal..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wann begreifen die endlich mal..

    Autor: niemandhier 06.08.13 - 19:38

    ..das nicht immer ein Wlan Netzwerk zur Verfügung steht. Baut doch die Geräte einfach mal das sie Direkt-Verbindungen aufnehmen können. Ist doch Ekelhaft.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.08.13 19:38 durch niemandhier.

  2. Re: Wann begreifen die endlich mal..

    Autor: baldur 06.08.13 - 19:43

    Hab mich mit dem gerät noch nicht auseinandergesetzt, aber theoretisch sollte doch auch ein Ad-hoc Netzwerk mit einem Android funktionieren?

  3. Re: Wann begreifen die endlich mal..

    Autor: supermulti 06.08.13 - 20:45

    Androiden können doch kein Ad-Hoc WLAN erstellen.

    Und wenn du einen Hotspot machst, bist du zwar verbunden aber nicht im selben Netzwerk.

    Ich behaupte jetzt mal, dass man mindestens 2 Androiden (Einen als AP den Anderen als Streamingquelle) und 1 chromecast und einen TV braucht um ohne bestehendes WLAN chromecast zu nutzen. Also ganz großer Schwachsinn, ohne WLAN sollte man es sich nicht kaufen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.08.13 20:49 durch supermulti.

  4. Re: Wann begreifen die endlich mal..

    Autor: MovieKnight 06.08.13 - 21:58

    supermulti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Androiden können doch kein Ad-Hoc WLAN erstellen.

    Tatsächlich? Android beherrscht seit 4.0 WiFi direct.

  5. Re: Wann begreifen die endlich mal..

    Autor: Telesto 06.08.13 - 22:01

    niemandhier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..das nicht immer ein Wlan Netzwerk zur Verfügung steht. Baut doch die
    > Geräte einfach mal das sie Direkt-Verbindungen aufnehmen können. Ist doch
    > Ekelhaft.

    Fernseher aber kein WLAN ist ja nun eher eine seltsame Kombination, Hotels mal ausgenommen.

  6. Re: Wann begreifen die endlich mal..

    Autor: bastie 06.08.13 - 22:38

    niemandhier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..das nicht immer ein Wlan Netzwerk zur Verfügung steht. Baut doch die
    > Geräte einfach mal das sie Direkt-Verbindungen aufnehmen können. Ist doch
    > Ekelhaft.

    Dann kannst du ja gleich Miracast benutzen. Dann muss halt dein Handy immer an bleiben, aber du spiegelst dein komplettes Bild und den Ton auf dem HDMI-Gerät.

    Dass der Stick die Youtube-Videos dann nicht automatisch zu Ende spielt, wenn du dein Handy ausstellst, sollte klar sein. Dafür kannst du auch lokale Videos und auch Spiele streamen.
    Einen Miracast-Empfänger-Stick gibt es für knapp 50¤.

    Miracast wird ab Android 4.2 unterstützt. Das Nexus 4 kanns, das Nexus 7 leider nicht.

  7. Re: Wann begreifen die endlich mal..

    Autor: JP 06.08.13 - 22:44

    Telesto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > niemandhier schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ..das nicht immer ein Wlan Netzwerk zur Verfügung steht. Baut doch die
    > > Geräte einfach mal das sie Direkt-Verbindungen aufnehmen können. Ist
    > doch
    > > Ekelhaft.
    >
    > Fernseher aber kein WLAN ist ja nun eher eine seltsame Kombination, Hotels
    > mal ausgenommen.

    Es gibt sogar Leute die haben einen Fernseher und noch nicht mal Internet. Oder um direkt an "niemandhier" zu antworten: Wann wird endlich mal begriffen, dass Produkte nicht für 100% der Weltbevölkerung konzipiert werden. Für so einen Stick macht WLAN wesentlich mehr Sinn.

    Zumal ich mich Frage wie das direkte streamen aus dem Internet an den Stick ohne Internet funktionieren soll? Der Sinn hinter diesem Stick ist doch gerade, dass nicht alles übers Smartphone läuft. Wenn du jedes mal eine neue Ad-Hoc Verbindung mit einem anderen Gerät aufbauen musst, weil jemand anderes im Raum mit seinem Smartphone die Kontrolle übernehmen will kannst du dir den ganzen Spaß auch sparen.

  8. Re: Wann begreifen die endlich mal..

    Autor: Der Supporter 06.08.13 - 22:53

    Nur das Miracast noch nicht richtig funktioniert. Hast den Artikel "Miracast Check" in der c't 17/2013 (S-148) nicht gelesen?

    Fazit: "In der ersten Generation stellt die flüssige Videoübertragung via Miracast eher die Ausnahme als den Regelfall dar."

  9. Re: Wann begreifen die endlich mal..

    Autor: bastie 06.08.13 - 23:00

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur das Miracast noch nicht richtig funktioniert. Hast den Artikel
    > "Miracast Check" in der c't 17/2013 (S-148) nicht gelesen?
    >
    > Fazit: "In der ersten Generation stellt die flüssige Videoübertragung via
    > Miracast eher die Ausnahme als den Regelfall dar."

    Nicht gelesen, nein. Sollte ich vielleicht mal!

  10. Re: Wann begreifen die endlich mal..

    Autor: Fuchs 06.08.13 - 23:05

    niemandhier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..das nicht immer ein Wlan Netzwerk zur Verfügung steht. Baut doch die
    > Geräte einfach mal das sie Direkt-Verbindungen aufnehmen können. Ist doch
    > Ekelhaft.

    AppleTV unterstützt doch LAN, wo ist dein Problem? SCNR ;-)

  11. Re: Wann begreifen die endlich mal..

    Autor: eishern 07.08.13 - 10:17

    Wieso soll das bitte eine merkwürdige Kombination sein ?! Seit wann brauche ich WLAN um meinen Fernseher sinnvoll nutzen zu können? Ich konnte bisher keine Funktionseinschränkung feststellen ohne WLAN ;-)

  12. Re: Wann begreifen die endlich mal..

    Autor: Telesto 07.08.13 - 13:18

    eishern schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso soll das bitte eine merkwürdige Kombination sein ?! Seit wann brauche
    > ich WLAN um meinen Fernseher sinnvoll nutzen zu können? Ich konnte bisher
    > keine Funktionseinschränkung feststellen ohne WLAN ;-)

    Du besitzt ein Smartphone aber hast kein WLAN daheim? Deine Mobilfunkrechnung möchte ich nicht sehen...

  13. Re: Wann begreifen die endlich mal..

    Autor: stoneburner 07.08.13 - 16:54

    niemandhier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..das nicht immer ein Wlan Netzwerk zur Verfügung steht. Baut doch die
    > Geräte einfach mal das sie Direkt-Verbindungen aufnehmen können. Ist doch
    > Ekelhaft.


    du meinst quasi ein HDMI kabel, oder sehe ich das falsch?

  14. Re: Wann begreifen die endlich mal..

    Autor: ultrawipf 10.08.13 - 13:35

    supermulti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Androiden können doch kein Ad-Hoc WLAN erstellen.
    >
    > Und wenn du einen Hotspot machst, bist du zwar verbunden aber nicht im
    > selben Netzwerk.

    Ich bin nicht sicher wie das bei verschiedenen Versionen und Herstellerverwurstungen geregelt ist aber ich habe schon häufiger mit der Hotspotfunktion von Android einen ap erstellt und z.B. per samba Daten direkt übertragen oder einen Raspi verbinden lassen und einen Stream übertragen. Klappt unter Android 4.2.2 aokp gut.

  15. Re: Wann begreifen die endlich mal..

    Autor: root666 11.08.13 - 16:04

    niemandhier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..das nicht immer ein Wlan Netzwerk zur Verfügung steht. Baut doch die
    > Geräte einfach mal das sie Direkt-Verbindungen aufnehmen können. Ist doch
    > Ekelhaft.

    Wenn ich ein Direktverbindung habe, wozu brauch ich dann Chromecast?

  16. Re: Wann begreifen die endlich mal..

    Autor: Jonnie 19.03.14 - 09:30

    stoneburner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > niemandhier schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ..das nicht immer ein Wlan Netzwerk zur Verfügung steht. Baut doch die
    > > Geräte einfach mal das sie Direkt-Verbindungen aufnehmen können. Ist
    > doch
    > > Ekelhaft.
    >
    > du meinst quasi ein HDMI kabel, oder sehe ich das falsch?

    Er will einfach eine direkte verbindung ohne WLAN.... mal scharf nachdenken.... soll er sich einfach einen MHL-Adapter und ein HDMI-Kabel kaufen, oder eben einen Lightning-HDMI Adapter und ein HDMI-Kabel, dann hat er genau das was er will...

    Jedoch ist mir schleierhaft was er ohne Internet von seinem Smartphone aus auf dem Fernseher wiedergeben will... mehr als ein paar Std. YouTube im Monat wird er nicht hinbekommen...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. intersoft AG, Hamburg
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven
  3. ETAS, Stuttgart
  4. BWI GmbH, München, Nürnberg, Rheinbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,86€
  2. (-78%) 6,66€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

  1. GPU Technology Conference: Nvidia lässt sich Zeit
    GPU Technology Conference
    Nvidia lässt sich Zeit

    GTC 2019 Alles sei exzellent, sagt Nvidia-Chef Jensen Huang über die Hard- und Software seines Unternehmens. Statt echter Neuheiten gab es auf der Hausmesse des Unternehmens inkrementelle Verbesserungen, für die Einstein eine wichtige Rolle spielte.

  2. ULED: Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung
    ULED
    Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

    Nach der Einführung der reinen PoE-Beleuchtung von Ubiquiti Networks bietet das US-Unternehmen jetzt auch Leuchten mit herkömmlicher Stromversorgung an. Für die Kommunikation mit Schaltern arbeiten sie mit einem alten WLAN-Standard.

  3. FTTH: Telekom und EWE gründen Glasfaser NordWest
    FTTH
    Telekom und EWE gründen Glasfaser NordWest

    Das Gemeinschaftsunternehmen von Telekom und dem Versorger EWE wird konkret. Stimmt das Kartellamt zu, sollen 2020 die ersten FTTH-Haushalte versorgt sein. Ziel sind 1,5 Millionen Haushalte und Firmen.


  1. 15:30

  2. 14:40

  3. 14:20

  4. 14:00

  5. 13:20

  6. 13:00

  7. 12:28

  8. 12:04