1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google TV: Weltweiter Start für…

Hoffentlich wird es so gut wie Joost

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoffentlich wird es so gut wie Joost

    Autor: Joost-Fan 08.09.10 - 13:17

    Joost hatte damals das perfekte Interface. Hoffentlich wird GoogleTV eine eins zu eins Kopie davon.

    Kennt das noch jemand? Das Interface war so gut, dass man es sogar von der Couch aus mit einer Wiimote bedienen konnte.

  2. niemals

    Autor: Gamedesigner 08.09.10 - 14:06

    Joost-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Joost hatte damals das perfekte Interface. Hoffentlich wird GoogleTV eine
    > eins zu eins Kopie davon.
    >
    > Kennt das noch jemand? Das Interface war so gut, dass man es sogar von der
    > Couch aus mit einer Wiimote bedienen konnte.


    Google strickt das hastig im 90er Jahre Linkdesign zusammen.

    Ich habe noch keine gute Oberfläche von Google gesehen.

  3. Re: Hoffentlich wird es so gut wie Joost

    Autor: die wurmlöcher lauern 08.09.10 - 21:26

    Google ist bei den Seitenprojekten immer recht übel.

    Es gibt Geräte, da merkt man einfach, das die Leute sie selber benutzen. Z.b. digenius-Sat-Receiver.

    Wenn es auf android basiert, kann man hoffentlich die Fernsteuerungen selber konfigurieren.

    Superwichtig wäre, das man alle kostenlosen Mediatheken reinbekommt und halt nicht nur YouTube. Ebenso Archive.org-Filmsammlung usw.
    Am besten zentral organisiert so das man bequem die Mediatheken nach Land usw. aktivieren kann.

    Leider haben Fossler für Apple-Hate-Postings mehr Zeit, statt konstruktiv was vernünftiges zu produzieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler C#.NET (m/w/d)
    E. Zoller GmbH & Co. KG, Pleidelsheim
  2. Softwareentwickler Compilerbau (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
  3. Berufseinstieg ServiceNow (m/w/d) - "Top Trails"
    operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main
  4. Java-Entwickler (w/m/d) After Sales
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Dortmund, Giebelstadt, Münster

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599,99€
  2. 499,99€
  3. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


NUC11 Extreme (Beast Canyon) im Test: Intels Mini-PC ist ein Biest
NUC11 Extreme (Beast Canyon) im Test
Intels Mini-PC ist ein Biest

Hohe Performance bei acht Litern Volumen: Der Beast Canyon macht seinem Namen alle Ehre, allerdings brüllt das NUC-System entsprechend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Atlas Canyon Intel plant 10-nm-Atom-NUC
  2. Phantom Canyon NUC11 startet mit Tiger Lake und RTX 2060

Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
Gesetz tritt in Kraft
Die Uploadfilter sind da

Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter beschlossen Vielen Dank, Herr Voss und Herr Oettinger
  2. Urheberrecht reformiert Bundestag beschließt Uploadfilter und Leistungsschutzrecht
  3. Urheberrechtsreform Koalition verschärft Uploadfilter für Sportsendungen

Burnout in der IT: Es ging einfach nichts mehr
Burnout in der IT
"Es ging einfach nichts mehr"

Geht es um die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter, appellieren Firmen oft an deren Eigenverantwortung. Doch vor allem in der Pandemie reicht das nicht.
Von Pauline Schinkel