Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Googles Chromecast Audio im Test…

Die Kabelfrage..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Kabelfrage..

    Autor: Technikaffin 02.11.15 - 15:45

    scheint ja den Autor hier sehr zu stören. Welches Gerät hat heutzutage schon mehr als ein Netzteil gratis dabei? Google gibt ein schickes Klinkenkabel dazu, was für die meisten Endgeräte (aktivbox, Küchenradio mit Klinke etc.) auch voll ausreicht. Wer ein toslink oder eben cinch-Kabel braucht hat a) entweder eines zu Hause oder b) kauft sich eins für wenige Euro. Das nun als großen Nachteil für den neuen Chromecast anzulasten finde ich übertrieben. Ich nutze die kleine Scheibe seit 2 Wochen und bin recht zufrieden. Einzig die Verbindung mit den apps setzt ab und an aus, und beim Neustart geht der chromecast dann auf volle Lautstärke, was zum Frühstück beim Gegenüber für leichte Verstimmung sorgen kann.. Für die paar Euro nehme ich Startschwierigkeiten gern in Kauf und warte auf hoffentlich gute Updates der bisher beteiligten apps!

  2. Re: Die Kabelfrage..

    Autor: jsm 04.11.15 - 12:35

    Ich finde es auch ein bisschen lächerlich wie sehr hier aus einer Mücke ein Elefant gemacht wird. Jede aktuelle Anlage hat einen Klinken/Mikrofon-Eingang, wer nur Chinch oder was anderes hat, der hat meistens sowieso schon passende Adaperkabel, wenn er mal einen MP3-Player oder ähnlichen an die Anlage anschließen wollte. Überhaut, so ein Chinch- auf Klinkeadapter gehört doch heute zur Standardausstattung eines jeden Haushalts.
    Da hätte es wesentlich bessere Kritikpunkte gegeben an denen man sich an drei Stellen im Text ausführlich hätte aufregen können....

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
  2. LEW Service & Consulting GmbH, Augsburg
  3. Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e.V. (BFW), Mühlenbeck
  4. GoDaddy, Ismaning

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-66%) 3,40€
  2. 31,99€
  3. 32,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
Trüberbrook im Test
Provinzielles Abenteuer

Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
Von Peter Steinlechner

  1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
  2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
  3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Einfuhrsteuern: Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?
Einfuhrsteuern
Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?

Bei einem No-Deal-Brexit könnten viele britische Produkte teurer und schwerer lieferbar werden - auch der populäre Bastelrechner Raspberry Pi. Mit genauen Prognosen tun sich deutsche Elektronikhändler derzeit schwer, doch decken sie sich schon vorsorglich mit den Komponenten ein.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. UK und Gibraltar EU-Domains durch Brexit doch wieder in Gefahr

  1. Spielentwicklung: System Shock 3 bringt Shodan in der Unity-Engine zurück
    Spielentwicklung
    System Shock 3 bringt Shodan in der Unity-Engine zurück

    GDC 2019System Shock 3 zeigt in Alpha-Szenen einige Fortschritte und bringt die böswillige KI Shodan zurück. Zu sehen sind auch Mutanten und Roboter in einer düsteren Umgebung - erstellt in der Unity-Engine. Das Entwicklerteam zeigt sich zuversichtlich.

  2. Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
    Microsoft
    Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

    Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.

  3. Spielekonsole: Atari VCS wechselt auf AMDs Ryzen
    Spielekonsole
    Atari VCS wechselt auf AMDs Ryzen

    Atari hat für seine kommende Konsole den Prozessor gewechselt. Statt einem A10 wird der Ryzen verwendet. Wer sich per Indigogo an der Finanzierung beteiligt hat, soll noch dieses Jahr beliefert werden. Es gibt aber Verzögerungen.


  1. 10:26

  2. 10:21

  3. 09:58

  4. 09:24

  5. 09:09

  6. 08:54

  7. 08:39

  8. 08:21