Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Googles Chromecast Audio im Test…

iOS kompatibel?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. iOS kompatibel?

    Autor: petergriffin 30.10.15 - 16:00

    Das wäre der Hammer, der Bluetooth Dongle für mein Yamaha Verstärker kostet schon 80¤. Da wäre das teil ne super Alternative...

  2. Re: iOS kompatibel?

    Autor: Mr.Coolschrank 31.10.15 - 13:12

    alle chromecasts sind iOS kompatibel (so lang man apps nutzt die CC kompatibel sind). also ja - das ist der der fall.

  3. Re: iOS kompatibel?

    Autor: NeoXolver 31.10.15 - 14:55

    Aber dadurch das es kein AirPlay ist funktioniert weder das direkte Ausgeben des Gerätetons noch Apple Music. Man kann auch statt dem Bluetoothstick einen alten Airport nehmen.

  4. Re: iOS kompatibel?

    Autor: pLeX 01.11.15 - 13:18

    Falls du doch auf die Idee kommen solltest den Yamaha Bluetooth Empfänger in Erwägung zu ziehen... lass es! Ich hatte mir vor ein paar Jahren auch das Teil als Versuch gegöngt und an den damaligen Yamaha RX-V467 betrieben. Das war eine absolute Katastrophe. Handy lag quasi beim testen neben der Anlage und der Klang blecherte nur so aus den LS. Kann ich persönlich abolsut nicht empfehlen.

  5. Re: iOS kompatibel?

    Autor: petergriffin 02.11.15 - 16:54

    danke für das feedback!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. GEBR. BRASSELER GmbH & Co. KG, Lemgo
  3. Schoeller Technocell GmbH & Co. KG, Osnabrück
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 225€
  3. 18,99€
  4. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
Operation 13
Anonymous wird wieder aktiv

Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
Von Anna Biselli


    XPS 13 (9380) im Test: Dell macht's ohne Frosch und Spiegel
    XPS 13 (9380) im Test
    Dell macht's ohne Frosch und Spiegel

    Und wir dachten, die Kamera wandert nach oben und das war es - aber nein: Dell hat uns überrascht und das XPS 13 (9380) dort verbessert, wo wir es nicht erwartet hätten, wohl aber erhofft haben.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Mit Ubuntu Dell XPS 13 mit Whiskey Lake als Developer Edition verfügbar
    2. XPS 13 (9380) Dell verabschiedet sich von Froschkamera

    Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
    Überwachung
    Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

    Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
    Von Harald Büring

    1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
    2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
    3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

    1. Auktion: United Internet legt in erster 5G-Bieterrunde vor
      Auktion
      United Internet legt in erster 5G-Bieterrunde vor

      Die United-Internet-Tochter Drillisch hat sich in der ersten Bieterrunde mutig gezeigt. Insgesamt wurden am ersten Tag 332,5 Millionen Euro für 5G geboten.

    2. Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
      Google
      Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

      GDC 2019 Google streamt nicht so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.

    3. 4G: SPD will Bußgelder bei schwachem LTE-Netz verhängen
      4G
      SPD will Bußgelder bei schwachem LTE-Netz verhängen

      Wenn die Netzbetreiber LTE nicht ausbauen, soll es laut SPD-Fraktion Geldstrafen geben. Verpflichtendes Roaming soll aber nur für die gelten, die auch ausbauen.


    1. 21:11

    2. 20:16

    3. 18:08

    4. 16:40

    5. 16:30

    6. 16:20

    7. 16:09

    8. 16:00