Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Googles Chromecast Audio im Test…

Nur über USB?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur über USB?

    Autor: Boogieman 31.10.15 - 15:37

    Ich versuche verzweifelt heraus zu finden, ob man das Handy an dem Gerät anschließen kann, ohne WLAN!!
    Ich verachte WLAN, und werde es definitiv nicht in meiner direkten Nähe haben, mir reicht schon das mich meine Nachbarn voll strahlen!!

  2. Re: Nur über USB?

    Autor: cars10 31.10.15 - 19:19

    Geht nicht.

  3. Re: Nur über USB?

    Autor: Keksmonster226 31.10.15 - 22:39

    Oh man..

  4. Re: Nur über USB?

    Autor: Boogieman 01.11.15 - 03:07

    Danke für die Antwort!
    Also doch der IPhone Adaptet für 50¤

  5. Re: Nur über USB?

    Autor: ger_brian 01.11.15 - 09:51

    Aluhut passt, wackelt und hat Luft?

  6. Re: Nur über USB?

    Autor: Boogieman 01.11.15 - 17:50

    Was für ein Quatsch ehrlich ;)
    Jeder der ein bisschen Ahnung davon hatt, wird meine Bedenken mit mir teilen!
    Und was sich die Leute so alles in die Hütten hängen ist manchmal schon echt extrem, und das alles nur weil man kein Kabel haben will!!
    Jeder muss wissen was er tut, und ich weis genau was ich tue, da können noch so viele Technikjünger sich lustig machen.

    Die Toten werden erst nach dem Krieg gezählt!!

    Mit freundlichen Grüßen Boogie

  7. Re: Nur über USB?

    Autor: Dietbert 01.11.15 - 18:09

    Und was soll das bringen? Strom kannst du auch aus der Steckdose bekommen. Warum willst du das iPhone zir Stromquelle machen?

    Dietbert I.

  8. Re: Nur über USB?

    Autor: bubbleblubb 01.11.15 - 19:01

    Die primäre Aufgabe eines Chromecastes ist Streaming über Wlan.
    Man kann ein Iphone direkt per Klinkenkabel an einen Verstärker anschließen.

  9. Re: Nur über USB?

    Autor: Boogieman 01.11.15 - 19:15

    Mir ging es um den Lichtleiter, aber egal, hab's ja jetzt verstanden

  10. Re: Nur über USB?

    Autor: pod4711 02.11.15 - 11:11

    Wie geht dein iPhone ins Internet, Ethernet to Lightning-Adapter?

  11. Re: Nur über USB?

    Autor: TodesBrote 18.10.17 - 23:29

    Ich glaube es ist unter seinem Hut zu warm geworden... Lag bestimmt an der Strahlung.

    Mal ehrlich, was für ein Schwachsinn, natürlich strahlt das, sowie die Sonne strahlt, deine Mikrowelle, das Radio, die Mobilfunkmasten (denen du übrigens nur sehr schwer entgehen können wirst), sowie eig. Alles um dich herum... Du wirst der Strahlung weder entgehen können, noch wirst du daran sterben.

    Und wenn doch, mach dir nix draus, dann stirbt nämlich die Gesamte Menschheit.

  12. Re: Nur über USB?

    Autor: Boogieman 19.10.17 - 16:38

    Das die Leute die keinen blassen Dunst von der Materie haben, immer mit dem Hut kommen, finde schon lustig!

    Dein Name ist echt Programm, zum ersten, die Sonne strahlt das hast du ja schon mal verstanden "Applaus".
    Aber ich muss dir leider sagen, kein WLAN.
    Einen Großteil der Strahlung wird von der Atmosphäre abgeschirmt, und das was unten ankommt, ist das natürliche Frequenzspektrum den alle Lebewesen gewohnt sind.

    Zweitens, was du aber nicht wissen wirst ist, das WLAN gepulst ist, nach Googeln vielleicht kannst du ja dann deinen Abschluss im Brettergymnasium nachmachen, dann brauchst du vielleicht kein Harz 4 mehr.

    Schon Schuhlkinder sind sich der Problematik bewusst, deshalb haben sie einen Versuch mit Kresse gemacht (Googeln) da wuchs in der Nähe eines WLAN Routers nichts.

    Ach ja, noch eine kleine Aufgabe für dich, schau doch mal nach, auf welcher Frequenz unser Gehirn arbeitet, und dann schaust du auf welcher Frequenz WLAN sendet, vielleicht aber auch nur vielleicht geht dir ein Licht auf.

    Habe einige kennen gelernt, die auch so Medien hörig waren, das beste daran fast alle hatten Kinder, und die voll Idioten hatten die beste WLAN Ausstattung, das ist unverantwortlich und dämlich!!!

    Mittlerweile wird schon im Mainstream von der WLAN Proplematik gesprochen, versuch es doch mal mit ARTE anstatt RTL2, da wird Ihnen geholfen.

    Und bitte tu mir einen Gefallen, halt deinen Unsinn bei dir, nach her glaubt noch jemand den Mist den du da verzapfst, meines Erachtens nach schlägt bei dir der Dunning Kruger Effekt voll durch!!!!!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. Deloitte, Düsseldorf, München
  4. Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 529,00€ (bei o2online.de)
  2. 1745,00€
  3. 64,89€
  4. 3,74€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Einfuhrsteuern: Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?
Einfuhrsteuern
Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?

Bei einem No-Deal-Brexit könnten viele britische Produkte teurer und schwerer lieferbar werden - auch der populäre Bastelrechner Raspberry Pi. Mit genauen Prognosen tun sich deutsche Elektronikhändler derzeit schwer, doch decken sie sich schon vorsorglich mit den Komponenten ein.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. UK und Gibraltar EU-Domains durch Brexit doch wieder in Gefahr

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  2. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet
  3. Studie Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

  1. Auktion: United Internet legt in erster 5G-Bieterrunde vor
    Auktion
    United Internet legt in erster 5G-Bieterrunde vor

    Die United-Internet-Tochter Drillisch hat sich in der ersten Bieterrunde mutig gezeigt. Insgesamt wurden am ersten Tag 332,5 Millionen Euro für 5G geboten.

  2. Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
    Google
    Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

    GDC 2019 Google streamt nicht so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.

  3. 4G: SPD will Bußgelder bei schwachem LTE-Netz verhängen
    4G
    SPD will Bußgelder bei schwachem LTE-Netz verhängen

    Wenn die Netzbetreiber LTE nicht ausbauen, soll es laut SPD-Fraktion Geldstrafen geben. Verpflichtendes Roaming soll aber nur für die gelten, die auch ausbauen.


  1. 21:11

  2. 20:16

  3. 18:08

  4. 16:40

  5. 16:30

  6. 16:20

  7. 16:09

  8. 16:00