1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Griffin: Beacon macht iPhone zur…

4 AA-Batterien, Laufzeit zwei Monate

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 4 AA-Batterien, Laufzeit zwei Monate

    Autor: knock 07.01.11 - 10:28

    Fail!

    4 x 6 = 24 Batterien

    ** play more bzflag **

  2. Re: 4 AA-Batterien, Laufzeit zwei Monate

    Autor: Hotohori 07.01.11 - 10:33

    Nimm halt AA Akkus.

    Fände es generell besser, wenn solche Geräte sowohl Batterie/Akku Betrieb als auch ein Netzteil für die Steckdose anbieten würden und es so dem Anwender überlassen wie sie das Gerät mit Strom versorgen. So kann dann jeder Anwender gucken ob er in der Nähe eine Steckdose hat und ob das Kabel stören würde.

  3. Re: 4 AA-Batterien, Laufzeit zwei Monate

    Autor: kopfschüttel1elf 07.01.11 - 10:52

    Die meisten Geräte halten mit Akkus deutlich kürzer.
    Ist mir zumindest aufgefallen.

  4. Re: 4 AA-Batterien, Laufzeit zwei Monate

    Autor: smartie 07.01.11 - 10:56

    Das liegt nur an der schnelleren Selbstentladung der Akkus. Wenn man die richtigen Modelle nimmt (z.B. eneloop) ist der Unterschied nur noch minimal. Und lieber 1-2 mal mehr im Jahr Akkus austauschen und aufladen, als 6x im Jahr Batterien entsorgen und neue zu kaufen...

  5. Re: 4 AA-Batterien, Laufzeit zwei Monate

    Autor: KillerJiller 07.01.11 - 12:26

    Naja und selbst wenns nur einen Monat hält, das bringt einen nun wirklich nicht um die Teile schnell über Nacht ins Ladegerät zu stopfen.

  6. Re: 4 AA-Batterien, Laufzeit zwei Monate

    Autor: MS-Admin 07.01.11 - 13:38

    Es hätte den Hersteller auch nicth umgebracht, am beacon eine mini-USB-Buchse vorzusehen, so dass man alternativ das Dings über ein 08/15-5V-Netzteil versorgen könnte.

  7. Re: 4 AA-Batterien, Laufzeit zwei Monate

    Autor: Himmerlarschundzwirn 07.01.11 - 14:31

    Die iPhone-Nutzer wissen doch gar nicht, was eine USB-Buchse ist *hust*

  8. Re: 4 AA-Batterien, Laufzeit zwei Monate

    Autor: Jaaagutäääääh 07.01.11 - 14:40

    Wissen sie nicht?
    Also drahtloser Sync geht leider noch nicht (offiziell). ;)

  9. Re: 4 AA-Batterien, Laufzeit zwei Monate

    Autor: Somberland 07.01.11 - 22:29

    Jaaagutäääääh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wissen sie nicht?
    > Also drahtloser Sync geht leider noch nicht (offiziell). ;)
    Lang lebe der Jailbreak :p

    ---Management ist, wenn 10 Leute für das bezahlt werden, was 5 billiger tun könnten, wenn sie nur zu dritt sind und davon 2 krank sind.

  10. Re: 4 AA-Batterien, Laufzeit zwei Monate

    Autor: Bastler 07.01.11 - 23:19

    MS-Admin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es hätte den Hersteller auch nicth umgebracht, am beacon eine
    > mini-USB-Buchse vorzusehen, so dass man alternativ das Dings über ein
    > 08/15-5V-Netzteil versorgen könnte.

    Naja, also nen Loch reinbohren und nen Universalnetzeil anschließen sollte wohl jeder genervte Kunde hinbekommen ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, verschiedene Standorte
  2. Deloitte, Düsseldorf, München
  3. SIZ GmbH, Bonn
  4. Arconic Fastening Systems / Fairchild Fasteners Europe - Camloc GmbH, Kelkheim (Taunus)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,15€
  2. 4,65€
  3. 3,58€
  4. (-35%) 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00