Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Harmony-Skill: Fernseher und Co…

braucht man die Fernbedienung dazu?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. braucht man die Fernbedienung dazu?

    Autor: bark 29.08.17 - 12:54

    dddddd

  2. Re: braucht man die Fernbedienung dazu?

    Autor: _j_b_ 29.08.17 - 13:11

    Nein, der Alexa fähige Lautsprecher steht nach erfolgter Spracheingabe auf, läuft zu deiner Stereoanlage und dreht am Lautstärkeregler!

    Vermutlich wird sogar nicht nur irgendeine Harmony Fernbedienung benötigt, sondern auch der Hub. Theoretisch würde es wohl auch nur der Hub tun, aber ich weiß nicht ob der Hub ohne eine Fernbedienung überhaupt funktioniert.

  3. Re: braucht man die Fernbedienung dazu?

    Autor: genussge 29.08.17 - 13:12

    Das Harmony Hub kann man per Smartphone konfigurieren / verwenden

  4. Re: braucht man die Fernbedienung dazu?

    Autor: budweiser 29.08.17 - 13:21

    _j_b_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, der Alexa fähige Lautsprecher steht nach erfolgter Spracheingabe auf,
    > läuft zu deiner Stereoanlage und dreht am Lautstärkeregler!
    >
    Vogel ey, es wird nur der Hub + Smartphone benötigt, keine Fernbedienung.

  5. Re: braucht man die Fernbedienung dazu?

    Autor: Anonymouse 29.08.17 - 14:11

    _j_b_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, der Alexa fähige Lautsprecher steht nach erfolgter Spracheingabe auf,
    > läuft zu deiner Stereoanlage und dreht am Lautstärkeregler!
    >
    > Vermutlich wird sogar nicht nur irgendeine Harmony Fernbedienung benötigt,
    > sondern auch der Hub. Theoretisch würde es wohl auch nur der Hub tun, aber
    > ich weiß nicht ob der Hub ohne eine Fernbedienung überhaupt funktioniert.

    Wenn man die Antwort offensichtlich gar nicht weiß, dann sollte man sich zynische Antworten sparen.

  6. Re: braucht man die Fernbedienung dazu?

    Autor: Rax 29.08.17 - 14:20

    Habe nur ein Harmony Hub, bediene es schon seit längerer Zeit über Yonomi mit einem FireTV Stick per Spracheingabe zum Einschalten von Projektor/Leinwand/Verstärker/Licht, wenn ich die Lautstärke ändern will muss ich bisher aber ans Handy. Ich muss mal schauen ob sich mit dem Harmony Skill da etwas ändert.

  7. Re: braucht man die Fernbedienung dazu?

    Autor: std 30.08.17 - 10:34

    Der Skill ist in der jetzigen Form kaum zu gebrauchen. Zu große Lautstärkesprünge, Verständnisprobleme bei Favoritensendern (z.B. OneHD), der Befehl "Stop" löst "Pause" aus etc
    Außerdem umständliche Aktivierung . Will wirklich jemand beim Sender skippen, schnell spülen oder bei jeder Lautstärkeänderung den Skill beim Namen nennen?
    MfG. Stefan

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. BWI GmbH, Hannover
  3. GIGATRONIK Technologies GmbH, Ulm
  4. DZ PRIVATBANK S.A., Luxemburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 48,00€
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Private Division: Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames
    Private Division
    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

    Die Spielentwickler Patrice Désilets (Assassin's Creed), Ben Cousins (Battlefield) und Marcus Letho (Halo) produzieren ihr nächstes Werk zusammen mit einem neuen Ableger von Take 2 - der Firma hinter Rockstar und 2K Games. Private Division soll sich auf hochkarätige Indiegames konzentrieren.

  2. Klage erfolgreich: BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln
    Klage erfolgreich
    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

    Der Bundesnachrichtendienst muss seine Metadaten-Sammlung einschränken. Selbst in anonymisierter Form gebe es dafür keine gesetzliche Grundlage, entschied das Bundesverwaltungsgericht.

  3. Neuer Bericht: US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen
    Neuer Bericht
    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

    Ein Beratergremium der US-Regierung empfiehlt ihren Bundesbehörden, eigene IT-Lösungen aufzugeben und stattdessen stärker auf kommerzielle Cloud-Dienste zu setzen. Damit würden nicht nur Kosten gespart, die Cloud sei auch sicherer.


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55