Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HD+: Eine Million Smartcards für…

Und ich habe mir bewusst einen HD Reciever OHNE HD+ gekauft ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und ich habe mir bewusst einen HD Reciever OHNE HD+ gekauft ...

    Autor: Mann im Mond 08.07.10 - 13:57

    ... da ich sowieso selten Pro7/RTL/... sehe kann es mir nämlich egal sein. Ich jedenfalls bin nicht bereit für den Mehrwert "besseres Bild" eine zusätzliche Gebühr zu bezahlen. Zudem hat mein Reciever einen recht brauchbaren Upscaler.

  2. Re: Und ich habe mir bewusst einen HD Reciever OHNE HD+ gekauft ...

    Autor: Gnampf 08.07.10 - 14:08

    Und bist damit der blinden Desinformation militanten der HD+-Gegner auf den Leim gegangen.

    HD+ kostet dich nämlich im ersten Jahr gar nichts. Du schließt auch kein Abo ab, das du kündigen müsstest.
    Die Karte, die kostenlos viele Receivern beiliegt, aktiviert sich bei der ersten Benutzung selbst und läuft dann 12 Monate.
    Nach diesen 12 Monaten kannst du die Karte verlängern. Auch hier musst du kein Abo abschließen, sondern die Karte nur einmalig online wieder aktivieren.
    Willst du das nicht, lässt du es halt bleiben und nutzt HD+ einfach nicht mehr. Punkt, aus.

    HD+ ist kein Mangel, sondern ein zusätzliches Feature mit zugegeben zweifelhaftem Nutzwert.

  3. Re: Und ich habe mir bewusst einen HD Reciever OHNE HD+ gekauft ...

    Autor: nuffy 08.07.10 - 14:09

    Gnampf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HD+ ist kein Mangel, sondern ein zusätzliches Feature mit zugegeben
    > zweifelhaftem Nutzwert.

    HT+ ist kein Feature. Es ist kastriertes PayTV...

  4. Re: Und ich habe mir bewusst einen HD Reciever OHNE HD+ gekauft ...

    Autor: ohjeo 08.07.10 - 14:12

    ich gucks gern und ich finde es lohnt sich. die bild quali IST definitv besser.

  5. Re: Und ich habe mir bewusst einen HD Reciever OHNE HD+ gekauft ...

    Autor: pliro 08.07.10 - 14:17

    ohjeo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich gucks gern und ich finde es lohnt sich. die bild quali IST definitv
    > besser.

    HD+ soll besser als HD sein? Galub ich nicht.

    Ich hoffe du vergleichst nicht mit PAL wegen Äpfel <-> Birnen

  6. Re: Und ich habe mir bewusst einen HD Reciever OHNE HD+ gekauft ...

    Autor: nuffy 08.07.10 - 14:25

    ohjeo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich gucks gern und ich finde es lohnt sich. die bild quali IST definitv
    > besser.

    Der beste Beweis dafür, daß man nicht informiert ist. Natürlich hast Du Recht, Dein HD+ Bild ist nun besser, als das popelige alte PAL-Standard-Bild von Pro7. Nur geht's darum nicht.

    In HD+ steckt das ganz normale HD. Das "+" bedeutet nicht, daß es besser ist als normales HD. Das "+" steht nur dafür, daß Du EUROS zahlen musst in spätestens einem Jahr. Das "-" haben sich die Marketingfuzzis gespart, denn das würde für die Kastration stehen wie z.B. "darfst nicht aufzeichen und spulen".

  7. Re: Und ich habe mir bewusst einen HD Reciever OHNE HD+ gekauft ...

    Autor: Kieme 08.07.10 - 14:30

    Gnampf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und bist damit der blinden Desinformation militanten der HD+-Gegner auf den
    > Leim gegangen.
    >
    > HD+ kostet dich nämlich im ersten Jahr gar nichts. Du schließt auch kein
    > Abo ab, das du kündigen müsstest.
    > Die Karte, die kostenlos viele Receivern beiliegt, aktiviert sich bei der
    > ersten Benutzung selbst und läuft dann 12 Monate.
    > Nach diesen 12 Monaten kannst du die Karte verlängern. Auch hier musst du
    > kein Abo abschließen, sondern die Karte nur einmalig online wieder
    > aktivieren.
    > Willst du das nicht, lässt du es halt bleiben und nutzt HD+ einfach nicht
    > mehr. Punkt, aus.
    >
    > HD+ ist kein Mangel, sondern ein zusätzliches Feature mit zugegeben
    > zweifelhaftem Nutzwert.


    Ohje, wenn es jetzt schon Leute gibt die diesen Kundenverarschungsdreck verteidigen, dann wundert mich die 1 Million auch nicht mehr.

  8. Re: Und ich habe mir bewusst einen HD Reciever OHNE HD+ gekauft ...

    Autor: scorpion-c 08.07.10 - 14:35

    ohjeo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich gucks gern und ich finde es lohnt sich. die bild quali IST definitv
    > besser.

    Welche Quali? Wieviel HD Sendungen gibt es denn die nicht einfach upscaled wurden?

  9. Re: Und ich habe mir bewusst einen HD Reciever OHNE HD+ gekauft ...

    Autor: 9life-Moderator 08.07.10 - 14:36

    Gnampf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HD+ ist kein Mangel, sondern ein zusätzliches Feature mit zugegeben
    > zweifelhaftem Nutzwert.

    HD+ ist der Schimmel auf dem Brot!
    HD+ ist der Tropfen Öl im Trinkwasser!
    HD+ ist der Herpes an der Lippe!
    HD+ das schwarze Bild im Fernseher!

    (Platzhalter für weitere passende Vergleiche!)

  10. Re: Und ich habe mir bewusst einen HD Reciever OHNE HD+ gekauft ...

    Autor: Gnampf 08.07.10 - 14:38

    Lesen und verstehen scheint ganz offensichtlich nicht deine Stärke zu sein.

    HD+ ist nun mal bei fast jedem Receiver dabei.
    Sich extra ein Gerät ohne HD+ zu kaufen, weil HD+ ziemlicher Murks ist, zeugt von wenig Kenntnis der Materie.

    Ich würde heute kein Gerät mehr ohne HD+ kaufen, weil die meisten dieser Geräte auch andere Features vermissen lassen. Geräte neuerer Generationen haben einfach fast alle HD+, weil die Hersteller dieses Feature in neue Geräte schlicht und ergreifend einbauen.


    Ob man es nun nutzt oder nicht, ist jedem selbst überlassen.

    Ich werde es nach Ablauf der 12 Monate nicht weiter nutzen, da mich Privatfernsehen ohnehin nur am Rande interessiert.
    Dennoch habe ich meinen Receiver nicht mit einem laut ausgerufenen "Pfui, Pfui" im Laden stehen lassen, blos weil da ne HD+ Karte mit beilag.
    Ich hab's mitgenommen, weil's dabei war. Ich hätte den Receiver auch ohne HD+ gekauft. Das war kein Kaufgrund.

  11. Re: Und ich habe mir bewusst einen HD Reciever OHNE HD+ gekauft ...

    Autor: scorpion-c 08.07.10 - 14:39

    9life-Moderator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gnampf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > HD+ ist kein Mangel, sondern ein zusätzliches Feature mit zugegeben
    > > zweifelhaftem Nutzwert.
    >
    > HD+ ist der Schimmel auf dem Brot!
    > HD+ ist der Tropfen Öl im Trinkwasser!
    > HD+ ist der Herpes an der Lippe!
    > HD+ das schwarze Bild im Fernseher!
    >
    >
    HD+ ist ein Prima Beispiel für irreführendes Marketing!

    (Platzhalter für weitere passende Vergleiche!)

  12. Re: Und ich habe mir bewusst einen HD Reciever OHNE HD+ gekauft ...

    Autor: Nixplan 08.07.10 - 14:42

    Gnampf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lesen und verstehen scheint ganz offensichtlich nicht deine Stärke zu
    > sein.
    >
    > HD+ ist nun mal bei fast jedem Receiver dabei.
    > Sich extra ein Gerät ohne HD+ zu kaufen, weil HD+ ziemlicher Murks ist,
    > zeugt von wenig Kenntnis der Materie.
    >
    > Ich würde heute kein Gerät mehr ohne HD+ kaufen, weil die meisten dieser
    > Geräte auch andere Features vermissen lassen. Geräte neuerer Generationen
    > haben einfach fast alle HD+, weil die Hersteller dieses Feature in neue
    > Geräte schlicht und ergreifend einbauen.
    >
    > Ob man es nun nutzt oder nicht, ist jedem selbst überlassen.
    >
    > Ich werde es nach Ablauf der 12 Monate nicht weiter nutzen, da mich
    > Privatfernsehen ohnehin nur am Rande interessiert.
    > Dennoch habe ich meinen Receiver nicht mit einem laut ausgerufenen "Pfui,
    > Pfui" im Laden stehen lassen, blos weil da ne HD+ Karte mit beilag.
    > Ich hab's mitgenommen, weil's dabei war. Ich hätte den Receiver auch ohne
    > HD+ gekauft. Das war kein Kaufgrund.

    Ich habe vor 2 Monaten einen neuen HD Receiver gekauft und ganz bewusst kein HD+ genommen weil die mit HD+ alle viel teurer waren und meistens auch Geräte die richtig miese Bewertungen hatten.
    Keiner braucht HD+. Und wer das auch noch extra kauft unterstüzt damit nicht nur diese Kundenverarsche, nein, er zeigt den Unternehmen auch dass man jeden Dreck kauft.
    Kannst wirklich stolz drauf sein dass du zu weniger Qualität beiträgst.
    Aber man sieht ja schon, entweder arbeitest du für so einen Sender, oder Papi hat mal wieder seine Kreditkarte gezückt damit klein Gnampf sich was tolles kaufen kann und jetzt seinen dummen Kauf natürlich verteidigen muss.

  13. Re: Und ich habe mir bewusst einen HD Reciever OHNE HD+ gekauft ...

    Autor: Gnampf 08.07.10 - 14:47

    Nomen est omen?

    Ich hab mir meinen Receiver nach meinen Anforderungen ausgesucht.
    Außer Dreambox (400 Euro aufwärts, ohne HD+) und Videoweb 600 (300 Euro, inkl. HD+) gabs am Ende nicht mehr viel Auswahl.

    Hab den preiswerteren genommen, zumal mich Dream-Multimedia in der Vergangenheit seitens des Supports nicht wirklich überzeugen konnte.

  14. Re: Und ich habe mir bewusst einen HD Reciever OHNE HD+ gekauft ...

    Autor: Nixplan 08.07.10 - 14:53

    Gnampf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nomen est omen?
    >
    > Ich hab mir meinen Receiver nach meinen Anforderungen ausgesucht.
    > Außer Dreambox (400 Euro aufwärts, ohne HD+) und Videoweb 600 (300 Euro,
    > inkl. HD+) gabs am Ende nicht mehr viel Auswahl.
    >
    > Hab den preiswerteren genommen, zumal mich Dream-Multimedia in der
    > Vergangenheit seitens des Supports nicht wirklich überzeugen konnte.

    Den Namen hab ich mir eigentlich aus genau diesem Grund ausgesucht. Leute wie du springen drauf an und ich weiß sofort woran ich bin.

    Na ist doch prima wenn er dir gefällt und du denkst du hast einen tolles kauf gemacht!

    Viel Spaß noch und lass deine Laune nicht damit verderben dass du damit noch mehr Verarschung von Konsumenten gefördert hast. Da ist Ignoranz wohl gesund! :)

  15. Re: Und ich habe mir bewusst einen HD Reciever OHNE HD+ gekauft ...

    Autor: iJones 08.07.10 - 15:02

    Mann im Mond schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... da ich sowieso selten Pro7/RTL/... sehe kann es mir nämlich egal sein.
    > Ich jedenfalls bin nicht bereit für den Mehrwert "besseres Bild" eine
    > zusätzliche Gebühr zu bezahlen. Zudem hat mein Reciever einen recht
    > brauchbaren Upscaler.


    Sehe das genauso. Außerdem hat die Industrie ein großes Interesse, dass ihre Werbung im optimalen Format (HD) an den Benutzer kommt, daher wird HD+ sicherlich nur eine Zwischenlösung der privaten Sendeanstalten sein. Mir wären die Inhalte von RTL, PRO7 und co aber niemals 50 Euro im Jahr wert. Dafür ist der Unterschied auf einem 42 Zoll LCD mir einfach zu gering. Natürlich besitze ich auch einige Blu-rays und sehe den Unterschied, allerdings ist die Bildqualität mit aktuenen Receivern auch bei PAL-Auflösung schon sehr gut, nicht zu vergleichen noch mit dem Bild vor wenigen Jahren.

  16. Re: Und ich habe mir bewusst einen HD Reciever OHNE HD+ gekauft ...

    Autor: Brent 08.07.10 - 15:03

    Vor einem Jahr hab ich mir für ca. 300 Euro einen HD+ Reciever gekauft. Dieser war im Sommer schon schrott, weil irgendwie Gebühren in den Reciever gekommen sind. Fand ich schon wunderlich, weil ich nur in Pro7 nähe war. Kostete mich dann 100 Euro Reperatur, weil HD+ dafür keine Garantie übernehmen wollte. Vor zwei Monaten hab ich ihn zurückbekommen. Heute dann der nächste Schaden: Das Niveau ist kaputt. Einfach so. Ohne Niveau ist der Reciever aber weitgehend wertlos. Mal schauen, was HD+ sagt und ob diesmal die Garantie wenigstens zieht.

  17. Re: Und ich habe mir bewusst einen HD Reciever OHNE HD+ gekauft ...

    Autor: Gnampf 08.07.10 - 15:04

    Entschuldige, dass meine Erwartungshaltung an dich in Bezug auf sachliche Argumentation etwas zu hoch angesetzt war.

    Da ist es auch klar, dass du die Preispolitik von HD+ nicht verstehst, dass sie HD+ Receiver aktuell sogar subventionieren, weil sie dadurch auf künftige Zusatzeinnahmen hoffen.

    Du scheinst auch kein Stück zu begreifen, dass ich HD+ als Angebot auch sehr fragwürdig halte.
    Nur den Umkehrschluss zu ziehen, dass alle HD+-fähigen Receiver durchweg schlechter sein müssen als Receiver ohne HD+, dazu muss man wirklich schon ein waschechter "Nixplan" sein.

  18. Re: Und ich habe mir bewusst einen HD Reciever OHNE HD+ gekauft ...

    Autor: Gnampf 08.07.10 - 15:06

    Brent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > weil irgendwie Gebühren in den Reciever
    > gekommen sind.

    > Das Niveau ist kaputt. Einfach so. Ohne Niveau ist der
    > Reciever aber weitgehend wertlos.

    Was rauchst du so?

  19. HD+ _ist_ ein Mangel

    Autor: Casandro 08.07.10 - 15:08

    HD+ ist ein Mangel, da solche Rekorder dann auch keine normalen Funktionen wie brauchbare Netzwerkschnittstellen mehr haben. Was nutzt mir ein Festplattenrekorder wenn er das "nicht aufzeichnen"-Flag auswertet oder wenn ich die Aufnahmen nicht per Ethernet holen kann?

    Nebenbei, nicht HD+ ist bedeutend billiger.

  20. Re: Und ich habe mir bewusst einen HD Reciever OHNE HD+ gekauft ...

    Autor: Hammer2 08.07.10 - 15:15

    Wie geil bist du denn:D:D?

    YMMD^^

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH, Bonn
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. Universität der Bundeswehr München, Neubiberg
  4. über Baumann Unternehmensberatung AG, nördliches Ruhrgebiet

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 529,00€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    1. Elektromobilität: Singapur zieht Busse dem Tesla-Lifestyle vor
      Elektromobilität
      Singapur zieht Busse dem Tesla-Lifestyle vor

      Elon Musk hat der Regierung von Singapur vor einiger Zeit vorgeworfen, gegen Elektroautos zu sein. Der Tesla-Chef wolle bloß Lifestyle verkaufen, kontert der Umweltminister des Stadtstaates. Seine Regierung suche lieber Lösungen für die Klima- und Verkehrsprobleme.

    2. Fluggastdatenspeicherung: Vielflieger scheitert vor Gericht
      Fluggastdatenspeicherung
      Vielflieger scheitert vor Gericht

      Ein europäischer Fluggast hat gegen das BKA geklagt: Dieses solle seine Fluggastdaten nicht speichern, verarbeiten und übermitteln. Das Verwaltungsgericht Wiesbaden lehnte die Klage jedoch mit dem Verweis auf andere Datensammlungen ab.

    3. Düsseldorf: Xiaomi kündigt erstes Büro in Deutschland an
      Düsseldorf
      Xiaomi kündigt erstes Büro in Deutschland an

      Genau wie Huawei will der Technologiekonzern Xiaomi eine Niederlassung in Düsseldorf eröffnen. Seine Produkte gibt es bereits bei Mediamarkt, Saturn und Amazon.


    1. 16:34

    2. 15:44

    3. 14:42

    4. 14:10

    5. 12:59

    6. 12:45

    7. 12:30

    8. 12:02