Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HD+ zum Start kostenlos

Es wird auf den Preis der Receiver ankommen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es wird auf den Preis der Receiver ankommen...

    Autor: D. Held 12.10.09 - 12:09

    wenn der durchschnittliche HartzIV-Haushalt, äh, RTL-Zuschauer sich den Receiver leisten kann, dann wird es mgl. eine Zielgruppe geben, die den Aufwand lohnt.

    ABER es ist zu bedenken, dass sie auf jeden Fall entweder in nicht-HD senden müssen oder auf Free umschwenken müssen, sofern sie ihre Zuschauer halten wollen - die 50ct wiegen bei weitem nicht die Webeeinnahmen auf ...

    UND sie stossen denjenigen vor den Kopf, die bereit sind in HDTV Hardware zu investieren, dies sind nämlich auch die, die NICHT bereit sind die HD+ Einschränkungen zu akzeptieren.
    Die Mehrheit der Bevölkerung (nehmen wir mal meine Eltern) ist so gar nicht bereit auch nur irgendwas zu für HDTV zu zahlen...

  2. Re: Es wird auf den Preis der Receiver ankommen...

    Autor: mwr87 12.10.09 - 13:05

    Hey Hey jetzt mach mal hier langsam und beleidige nicht HartzIV Haushalte indem du sie mit RTL-Guckern vergleichst. Das hatt wirklich niemand verdient !!

  3. Re: Es wird auf den Preis der Receiver ankommen...

    Autor: Vollstrecker 12.10.09 - 13:10

    HartzIV-Emfänger bekommen die Receiver bestimmt vom Staat finanziert.

  4. Re: Es wird auf den Preis der Receiver ankommen...

    Autor: Skeeve 16.10.09 - 22:09

    D. Held schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn der durchschnittliche HartzIV-Haushalt, äh, RTL-Zuschauer sich den
    > Receiver leisten kann, dann wird es mgl. eine Zielgruppe geben, die den
    > Aufwand lohnt.
    >
    > ABER es ist zu bedenken, dass sie auf jeden Fall entweder in nicht-HD
    > senden müssen oder auf Free umschwenken müssen, sofern sie ihre Zuschauer
    > halten wollen - die 50ct wiegen bei weitem nicht die Webeeinnahmen auf ...
    >
    > UND sie stossen denjenigen vor den Kopf, die bereit sind in HDTV Hardware
    > zu investieren, dies sind nämlich auch die, die NICHT bereit sind die HD+
    > Einschränkungen zu akzeptieren.
    > Die Mehrheit der Bevölkerung (nehmen wir mal meine Eltern) ist so gar nicht
    > bereit auch nur irgendwas zu für HDTV zu zahlen...


    Der "durchschnittliche" Hartz-IV Haushalt kann sich solchen "Luxus" gar nicht erlauben. Ich weiss nicht, warum immer Hartz IV Empfänger bei solchen Vergleichen herangezogen werden.

    Stellenweise reicht es sogar bei "Normalverdienern" nicht mehr für weitere zusätzlichen Ausgaben.

    Einigen weiteren "Konsumenten" geht HD im Ganzen am Allerwertesten vorbei. Wenn sie Filme/Serien haben wollen, dann gehen sie auf eine Free-TV Streaming Seite, um sich dort die neuesten Serien ohne Werbung anzusehen. Da es nur wenig Gutes gibt, lohnt sich das Herunterladen von dem Kram auch nicht. Ist nur gut zum Ablenken.

    Ich bin sicher, das es viele TV Austeiger gibt, da die Leute im deutschen Fersehen ja noch nicht mal in der Lage sind, die Serienfolgen in der richtigen Reihenfolge auszustrahlen! Zählen ist ja auch schwer, wenn man in den Bereich über 10 kommt. Zudem kann man sich die Sachen ansehen, die man JETZT sehen möchte. Und man findet oft sehr alte Serien, die heute gar nicht mehr ausgestrahlt werden.

    Letztendlich ist das das Fernsehen der Zukunft, ob die Sendeanstalten das nun einsehen wollen, oder nicht.

  5. Re: Es wird auf den Preis der Receiver ankommen...

    Autor: G.Fawkes 30.10.09 - 16:24

    Die receiver also der Humax kostet mit HDMI-Kabel (muss man extra kaufen, wie beim Drucker das USB Kabel)
    und der Abogebühr für ein Jahr ca 200 Euros

  6. Re: Es wird auf den Preis der Receiver ankommen...

    Autor: Teufel2010 04.11.09 - 19:44

    Immer Cool bleiben.
    Die Zwangsgängelung von HD+ ist grad gestorben.
    Die HD+ Karte funktioniert unter anderem in Dreamboxen (HDTV)
    mit Scam 3.53 als Kartenemulator.
    alle von den HD+ Machern gewollte Einschränkungen (Aufnahme auf Festplatte,Werbung entfernen usw) sind damit wirkungslos geworden.
    Bilder von HD+ in einer Opensource Box
    ES IST KEINE ZERTIFIZIERTE ZWANGSABO BOX MEHR NÖTIG
    http.//neutralo.ist-chef.com

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  3. SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG, Pforzheim
  4. über Hays AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
    Tolles teures Teil - aber für wen?

    Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
    Resident Evil 2 angespielt
    Neuer Horror mit altbekannten Helden

    Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
    Von Peter Steinlechner

    1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

    1. Bildbearbeitung: Rawtherapee 5.5 mit Dunstbeseitigung und Soft Light Tool
      Bildbearbeitung
      Rawtherapee 5.5 mit Dunstbeseitigung und Soft Light Tool

      Die kostenlose Bildbearbeitungssoftware Rawtherapee ist als Version 5.5 veröffentlicht worden. Sie enthält neben vielen kleinen Änderungen ein neues Schatten/Highlights-Werkzeug und eine Funktion zur Dunstentfernung in Digitalfotos.

    2. Raiju Mobile: Razer präsentiert Smartphone-Controller für 150 Euro
      Raiju Mobile
      Razer präsentiert Smartphone-Controller für 150 Euro

      Mit dem Raiju Mobile hat Razer seine Controller-Reihe für Sonys Playstations auf Smartphones erweitert. Das Mobiltelefon kann in eine neigbare Halterung gesteckt werden, neben den gewohnten Steuerungselementen stehen vier programmierbare Buttons zur Verfügung.

    3. Datenschutz: Löschen des Tracking-Verlaufs auf Facebook macht Probleme
      Datenschutz
      Löschen des Tracking-Verlaufs auf Facebook macht Probleme

      Im Mai 2018 hatte Facebook versprochen, dass Nutzer ihren Tracking-Verlauf löschen können - ein sehr weitgehendes Zugeständnis an den Datenschutz. Jetzt hat sich das Unternehmen mit einem Zwischenstand über die Umsetzung gemeldet.


    1. 07:56

    2. 17:23

    3. 16:43

    4. 15:50

    5. 15:35

    6. 15:06

    7. 14:41

    8. 13:47