1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HDR und Dolby Vision: Die…

4 kW Leistungsaufnahme

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 4 kW Leistungsaufnahme

    Autor: Seit-GNN-Leser 28.01.15 - 09:32

    Gut, dass das wenigstens am Rande mal erwähnt wurde. Eine Übersicht zu den Energieverbräuchen wäre wichtiger als die zig-mal gestellte Frage, ob ein TV nun etwas dicker oder dünner ist.

  2. Re: 4 kW Leistungsaufnahme

    Autor: rohrkrepierer 28.01.15 - 09:55

    Das sehe ich genauso.
    Bei ständig steigenden Energiepreisen wird der Energieverbrauch, vor allem bei Geräten, die oft und viel genutzt werden, immer wichtiger.

  3. Re: 4 kW Leistungsaufnahme

    Autor: Robert.Mas 28.01.15 - 10:06

    http://www.stern.de/wirtschaft/immobilien/strom-wird-billiger-energieversorger-senken-preise-2152746.html

  4. Re: 4 kW Leistungsaufnahme

    Autor: maerchen 28.01.15 - 10:13

    Im Winter kann man dafür Heizkosten sparen. 4kW ist schon echt ordentlich.

  5. Re: 4 kW Leistungsaufnahme

    Autor: rohrkrepierer 28.01.15 - 10:23

    Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer.

  6. Re: 4 kW Leistungsaufnahme

    Autor: Burnz84 28.01.15 - 10:31

    Kann man mit einer 16A Sicherung nicht nur max 3680 Watt absichern? Dann müsste ich den TV ja an den Herdanschluss anklemmen.

  7. Re: 4 kW Leistungsaufnahme

    Autor: genussge 28.01.15 - 10:38

    Die Geräte die in Serie gehen werden, wurde hier ja noch nicht groß präsentiert. Auf der IFA werden dann genauere Daten genannt und die Geräte auch im Stromverbrauch sicherlich noch optimiert werden. Zudem handelt es sich hier um die erste serienreife Generation der HDR-TVs. Die werden ohnehin sehr teuer angeboten werden. In ein paar Jahren sind die Geräte erst für den Massenmarkt tauglich und werden sicherlich auch weniger Strom verbrauchen.

  8. Re: 4 kW Leistungsaufnahme

    Autor: renegade334 28.01.15 - 10:45

    Burnz84 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann man mit einer 16A Sicherung nicht nur max 3680 Watt absichern? Dann
    > müsste ich den TV ja an den Herdanschluss anklemmen.
    Du hast so manchen PC-Hersteller auf eine sehr geniale Idee gebracht. High-End-Gaming-PC mit Herdanschluss für noch mehr Power. Leider aber toppen selbst die AMD-220W-PCs kaum 2000 Watt, im Grafikkarten vollausbau.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.15 10:46 durch renegade334.

  9. Re: 4 kW Leistungsaufnahme

    Autor: anybody 28.01.15 - 10:59

    16A über eine Schuko Steckdose ist sehr sehr grenzwertig.

    Ich weiß wie sich die Steckkontakte bei Dauerbetrieb mit 10A aufwärmen... Die kann man danach nicht mehr anfassen ohne sich zu verbrennen. 16A Dauerstrom über Schuko Steckdosen ist meines Erachtens nicht empfehlenswert.

    Aber ich denke das wird bei Seriengeräten kein Problem sein wird.
    Dolby hat beim Prototyp sicher irgendwas vergeigt oder ein Soundsystem mit 4kW Spitzenleistung eingebaut nur um damit angeben zu können. Bloß weil die LEDs blockweise dimmbar sind und hinten sitzen muss der Stromverbrauch ja nicht extrem steigen.

    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann man mit einer 16A Sicherung nicht nur max 3680 Watt absichern? Dann
    > müsste ich den TV ja an den Herdanschluss anklemmen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.15 11:05 durch anybody.

  10. Re: 4 kW Leistungsaufnahme, nicht im Ernst?

    Autor: Djinto 28.01.15 - 11:03

    ich hab mal so grob überschlagen, beim KW Preis von 30 Cent kommt eine typische RTL* Familie auf 2.5k Stromkosten im Jahr, rechnet man nu das Sky Abo noch rein, die Zwangsabgaben und den Kabelanschluss, gehen rund 4 Monatsgehälter des Maurerpapis für TV drauf.

    *6 Stunden am Tag TV betrieb//365 Tage pro Jahr

  11. Re: 4 kW Leistungsaufnahme

    Autor: John2k 28.01.15 - 11:10

    Seit-GNN-Leser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gut, dass das wenigstens am Rande mal erwähnt wurde. Eine Übersicht zu den
    > Energieverbräuchen wäre wichtiger als die zig-mal gestellte Frage, ob ein
    > TV nun etwas dicker oder dünner ist.

    Das wäre schon ganz schön heftig.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.15 11:12 durch John2k.

  12. Re: 4 kW Leistungsaufnahme

    Autor: holminger 28.01.15 - 12:36

    anybody schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 16A über eine Schuko Steckdose ist sehr sehr grenzwertig.
    >
    > Ich weiß wie sich die Steckkontakte bei Dauerbetrieb mit 10A aufwärmen...
    > Die kann man danach nicht mehr anfassen ohne sich zu verbrennen. 16A
    > Dauerstrom über Schuko Steckdosen ist meines Erachtens nicht
    > empfehlenswert.
    Da würde ich mal schauen, ob da nicht Kontaktprobleme sind. Mal Stecker und Steckdosen prüfen, ob die Kabel fest sitzen, Schrauben prüfen und schauen, ob die Kontaktzungen in der Steckdose noch Schmackes haben oder ausgenudelt sind.
    Bei 10A sollte nichts warm werden.

  13. Nachtrag

    Autor: as (Golem.de) 28.01.15 - 13:40

    Hallo,

    Seit-GNN-Leser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gut, dass das wenigstens am Rande mal erwähnt wurde. Eine Übersicht zu den
    > Energieverbräuchen wäre wichtiger als die zig-mal gestellte Frage, ob ein
    > TV nun etwas dicker oder dünner ist.

    ups, ich habe vergessen die Lichtleistung des Referenzmonitors anzugeben. Die liegt bei 4.000 Candela pro Quadratmeter, also dem vierfachen dessen, was im Heimbereich angestrebt ist. Dolbys Fernseher brauchte übrigens auch eine Kühlung.

    Ich habe das gerade im Text nachgetragen.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang
    ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )

    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  14. Re: 4 kW Leistungsaufnahme

    Autor: anybody 28.01.15 - 14:13

    > Da würde ich mal schauen, ob da nicht Kontaktprobleme sind. Mal Stecker und
    > Steckdosen prüfen, ob die Kabel fest sitzen, Schrauben prüfen und schauen,
    > ob die Kontaktzungen in der Steckdose noch Schmackes haben oder ausgenudelt
    > sind.
    > Bei 10A sollte nichts warm werden.

    Kann leider nicht mehr nachschauen habe - die Steckdose ist nicht mehr im Betrieb (wurde ersetzt durch etwas fest an 4mm² angeschlossenes)...

    Aber du hast wohl auf jedenfall mindestens teilweise Recht, eine kleine Recherche im Forum von Leuten die das selbe 230V/10A Gerät betreiben hat ergeben das da zwischen "Stecker Körperwarm" und "Steckdose verschmort" alles dabei ist.

    Trotzdem, Wikipedia (die Quelle allen Wissens) sagt:
    "Für Dauerbelastung sind je nach Ausführung der Buchsen/Stecker lediglich 10–12 A zugelassen. Für Dauerlast 230 V/16 A/6 h sind nur die „Camping- oder Caravanverbinder“ spezifiziert."

    Im Forum empfiehlt jemand:
    "Dosen nehmen, die als Kontakte nicht nur eine kleine Klammer haben, sondern breite Federkontakte."

  15. Re: 4 kW Leistungsaufnahme

    Autor: 1ras 28.01.15 - 18:19

    maerchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Winter kann man dafür Heizkosten sparen. 4kW ist schon echt ordentlich.

    Kann man nicht, heizen mit Normalstrom ist mit Abstand am teuersten.

  16. Re: 4 kW Leistungsaufnahme

    Autor: abcdewi 28.01.15 - 22:38

    Jetzt verstehe ich auch wieso sie 4K Fernseher heissen. :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist (m/w/d) Application - elektronische Kommunikationsplattform
    IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Amberg/Oberpfalz, Augsburg, Landshut
  2. Datenbankentwickler / Fachinformatiker (m/w/d)
    Lorop GmbH, Berlin
  3. Solution Architect w/m/d
    AVL List GmbH, Graz
  4. CRM Application Manager (m/w/d)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 424,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de