Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Heimkino-Raumklang von oben: Dolby…

Darum bin ich leider weiter auf Stereo

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Darum bin ich leider weiter auf Stereo

    Autor: bummelbär 22.01.15 - 12:21

    "Wir mussten uns zusammenreißen, um nicht den Instinkten nachzugeben und einen Schulterblick zu wagen."
    Ja das ist sehr irritierend. Darum hab ich weiterhin Stereo. Es macht keinen Spaß dauernd nach links rechts oder hinten zu gucken und erschreckt zu werden. Zumindest mir persönlich nicht. :)

  2. Re: Darum bin ich leider weiter auf Stereo

    Autor: Crossfire579 22.01.15 - 18:12

    Schade dann verpasst du 33,33333% der Tonspur ;)

  3. Re: Darum bin ich leider weiter auf Stereo

    Autor: Anonymer Nutzer 22.01.15 - 20:35

    Crossfire579 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schade dann verpasst du 33,33333% der Tonspur ;)

    Aber nur wenn die Tonspur aus Fantasien kommt.
    Eine Spur ist für Stereofonie auch ein bisschen wenig.

  4. Re: Darum bin ich leider weiter auf Stereo

    Autor: Crossfire579 23.01.15 - 09:04

    Wollte schreiben dann hörst du nur 33,3333 wenn man nen 5.1 Film hat

  5. Re: Darum bin ich leider weiter auf Stereo

    Autor: Koto 23.01.15 - 14:17

    Also ich habe auch nur Stereo das reicht vollkommen.

    Ich kenne auch viele da steht die 5.1 Anlage nur rum. Vor allem bei vielen gibt es auch noch Nachbarn und man kann die Anlage eh nicht so nutzen. Sonst gibt es Ärger. Daher läuft der Ton dann über den TV.

    Die neuen Ton Formate sind für Freaks oder Leute die eben ein Schallgedämmtes Kinozimmer haben.

  6. Re: Darum bin ich leider weiter auf Stereo

    Autor: Geroemel 24.01.15 - 13:07

    Ich seber habe auch immer nur Stereo gehört,aber nachdem ich mir auro 3d gekauft hab gibt es nix besseres mehr für mich.

  7. Re: Darum bin ich leider weiter auf Stereo

    Autor: Heizer 26.01.15 - 04:31

    Vor 14 jahren erstes 5.1 system gekauft (Bose) xD, dann auf Jamo umgestellt und irgend wann habe ich das 5.1 zeug verkauft und mir 2 schöne Jamo standlautsprecher hingestellt. Die Teile laufen jetzt seit über 10 jahren und ich will nichts mehr von diesem dollby oder THX wissen :)

  8. Re: Darum bin ich leider weiter auf Stereo

    Autor: Trollversteher 26.01.15 - 08:57

    Naja, es gibt auch 5.1 Systeme mit gutem Sound, wo dann auch der Musikgenuss in Stereo noch Spass macht, weil die Front-Satteliten auf dem Niveau guter Hifi-Boxen sind. Aber dafür darf man dann auch einiges hinblättern...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. maxon motor GmbH, Sexau nahe Freiburg im Breisgau
  3. STI Freight Management GmbH, Duisburg
  4. EXCO GmbH, Frankenthal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,95€
  2. (-78%) 6,66€
  3. 2,49€
  4. 3,89€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. EC2 G4 AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud
  2. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX
  3. Geforce GTX 1660 Ti im Test Nvidia kann Turing auch günstig(er)

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
  3. Pauschallizenzen CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Einfuhrsteuern: Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?
Einfuhrsteuern
Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?

Bei einem No-Deal-Brexit könnten viele britische Produkte teurer und schwerer lieferbar werden - auch der populäre Bastelrechner Raspberry Pi. Mit genauen Prognosen tun sich deutsche Elektronikhändler derzeit schwer, doch decken sie sich schon vorsorglich mit den Komponenten ein.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. UK und Gibraltar EU-Domains durch Brexit doch wieder in Gefahr

  1. Volvo Care Key: Autoschlüssel mit integriertem Tempolimit
    Volvo Care Key
    Autoschlüssel mit integriertem Tempolimit

    Volvo hat mit dem Care Key ein neues System vorgestellt, mit dem zum Beispiel Eltern eine Höchstgeschwindigkeit für das Familienauto festlegen können.

  2. Verbraucherzentralen: Kleine E-Autos sollten doppelte Förderung erhalten
    Verbraucherzentralen
    Kleine E-Autos sollten doppelte Förderung erhalten

    Verbraucherschützer fordern, die bis Ende Juni befristete staatliche Kaufprämie für Elektroautos zu verlängern. Zudem solle sich der Zuschuss für reine Elektroautos verdoppeln.

  3. Urheberrecht: Wikipedia aus Protest gegen Uploadfilter abgeschaltet
    Urheberrecht
    Wikipedia aus Protest gegen Uploadfilter abgeschaltet

    Erstmals in ihrer fast 18-jährigen Geschichte ist die deutschsprachige Wikipedia für einen Tag lang nicht zu erreichen. Auch die Wikipedia-Autoren in drei anderen Ländern protestieren auf diese Weise gegen Uploadfilter.


  1. 08:09

  2. 07:53

  3. 00:13

  4. 20:33

  5. 19:04

  6. 18:22

  7. 18:20

  8. 17:26