Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Homepod im Test: Smarter…

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

Lange nach der Konkurrenz hat Apple einen smarten Lautsprecher auf den Markt gebracht und wirbt mit einem sensationellen Klang. Wir haben den Homepod getestet und festgestellt, dass das Gerät nicht für jeden etwas ist.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Warum sind smart Lautsprecher so beliebt? (Seiten: 1 2 3 4 ) 71

    FranzDieKatze | 19.02.18 12:47 18.03.18 23:38

  2. Musik nur über AppleMusic? 3

    johnderron | 22.02.18 11:21 26.02.18 14:06

  3. Soso ... 13

    Tremolino | 19.02.18 12:12 23.02.18 15:01

  4. Vergleich mit dem B&W Zeppelin 3

    Aastra | 19.02.18 16:12 22.02.18 13:58

  5. Was soll das ganze Brimborium um das Kabel? (Seiten: 1 2 ) 31

    metafoo | 19.02.18 12:46 22.02.18 13:52

  6. Klangvergleich zu echten Lautsprechern? (Seiten: 1 2 ) 27

    hl_1001 | 19.02.18 13:14 22.02.18 00:28

  7. Nicht mit Musik wecken? 7

    intnotnull12 | 19.02.18 21:48 21.02.18 14:14

  8. Meine Güte... 17

    erzgebirgszorro | 20.02.18 10:19 21.02.18 14:07

  9. Verzögerung mit Siri 3

    muhammet.cabuk92 | 20.02.18 23:25 21.02.18 13:21

  10. Stromkabel vom Homepod kann man entfernen 4

    GregorT | 20.02.18 08:14 20.02.18 11:44

  11. Ein Kundenbindungs-Gerät 6

    Paule | 19.02.18 15:08 20.02.18 10:53

  12. Ökosystem 2

    HerrWolken | 19.02.18 23:19 20.02.18 01:49

  13. LOL, ich hab "Apple-affinen Popofan" gelesen (kT) 1

    Alex_M | 19.02.18 20:40 19.02.18 20:40

  14. "Smart" 5

    miauwww | 19.02.18 15:49 19.02.18 20:19

  15. Mono (Seiten: 1 2 ) 27

    Ely | 19.02.18 12:56 19.02.18 20:02

  16. @golem HomePod, nicht Homepod :-) 5

    Gon Tanaka | 19.02.18 15:26 19.02.18 19:34

  17. @Golem Kabeltausch ist möglich und kostet 29$ 2

    Sante | 19.02.18 12:21 19.02.18 18:51

  18. Macht Lust auf ausprobieren... 1

    Ugly | 19.02.18 17:37 19.02.18 17:37

  19. Man kann da Stromkabel mit einem Herzhaften Ruck aus dem Pod entfernen! 10

    WallyPet | 19.02.18 12:21 19.02.18 16:52

  20. ECHTES Multiroom mit dem HomePod möglich? 2

    nick127 | 19.02.18 15:40 19.02.18 16:04

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  2. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

People Mover: Rollende Kisten ohne Fahrer
People Mover
Rollende Kisten ohne Fahrer

CES 2019 Autonome People Mover sind ein Trend auf den Messeständen der Mobilitätsanbieter in Las Vegas. Neue Sensor-Generationen senken die Kosten und vereinfachen die Fertigung der Shuttlebusse ohne Fahrer.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Mobilität Überrollt von Autos
  2. Streaming-Lautsprecher Google Assistant für ältere Sonos-Modelle geplant
  3. Dell Latitude 7400 im Hands on Starkes Business-2-in-1 mit knackigem Preis

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

  1. Bundesnetzagentur: Telekom darf FTTB-Anschlüsse der Konkurrenz drosseln lassen
    Bundesnetzagentur
    Telekom darf FTTB-Anschlüsse der Konkurrenz drosseln lassen

    Wenn G.fast das Vectoring-Signal stört, darf die Telekom die andere Technologie ausschalten, oder der Betreiber muss durch Ausblenden der Frequenz die eigene Datenrate drosseln. Das hat die Bundesnetzagentur entschieden, obwohl G.fast besser als Vectoring ist.

  2. Raumfahrt: Japanisches Unternehmen will Meteoritenschauer inszenieren
    Raumfahrt
    Japanisches Unternehmen will Meteoritenschauer inszenieren

    Feuer vom Himmel regnen lassen will das japanische Unternehmen ALE: Es will von einem Satelliten kleine Kugeln aussetzen lassen, die in der Atmosphäre verglühen und als farbige Streifen am Himmel zu sehen sind.

  3. Engine: Unity erlaubt Integration von jeder unabhängigen Software
    Engine
    Unity erlaubt Integration von jeder unabhängigen Software

    Das Unternehmen Unity hat die Lizenzbedingungen für seine Laufzeitumgebung in einem kleinen, aber wichtigen Punkt überarbeitet: Jetzt darf jede unabhängig produzierte Software eingebaut werden. Grund für die Änderung war ein Streit mit Epic Games und Improbable.


  1. 11:45

  2. 11:38

  3. 11:23

  4. 11:08

  5. 10:53

  6. 10:38

  7. 10:23

  8. 10:06