1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Homepod im Test: Smarter…

Vergleich mit dem B&W Zeppelin

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vergleich mit dem B&W Zeppelin

    Autor: Aastra 19.02.18 - 16:12

    Irgendwie werden die Klangeigenschaften immer mit Sonos verglichen. Wie sieht es aus mit den Teilen von B&W? Ist der HomePod von den Klangeigenschaften her ebenbürdig?

    Für mich ist nur der Klang und das Design des Lautsprechers wichtig. Sprachsteuerung oder so benötige ich nicht.

  2. Re: Vergleich mit dem B&W Zeppelin

    Autor: NIKB 20.02.18 - 02:00

    Aastra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie werden die Klangeigenschaften immer mit Sonos verglichen. Wie
    > sieht es aus mit den Teilen von B&W? Ist der HomePod von den
    > Klangeigenschaften her ebenbürdig?
    >
    > Für mich ist nur der Klang und das Design des Lautsprechers wichtig.
    > Sprachsteuerung oder so benötige ich nicht.
    Dann kauf einen Lautsprecher der all das nicht hat. Es macht einfach keinen Sinn Äpfel mit Birnen zu vergleichen.

  3. Re: Vergleich mit dem B&W Zeppelin

    Autor: mainframe 22.02.18 - 13:58

    Am besten... Wenn er lieferbar ist einen Vergleichstest machen.

    Ich würde eher zum Zeppelin tendieren. Wobei Klang ja Geschmackssache ist.

    Ich bin z.B. Fan von Yamaha und Elac. Vielen klingt die Kombi zu "technisch" Die gehen dann eher auf Marantz oder Onkey weil die "wärmer" klingen. Ich mag lieber den nüchternen Klang.

    Aber eins ist bei so Dingen für mich wichtig.. Wie hören Sie sich an... Wie hört sich MEINE Musik auf dem Gerät an.

    Mit Teufel und Bose komm ich nicht so klar, weil die mir zu viel Bass haben...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. ECKware GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond