Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Homepod im Test: Smarter…

Vergleich mit dem B&W Zeppelin

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vergleich mit dem B&W Zeppelin

    Autor: Aastra 19.02.18 - 16:12

    Irgendwie werden die Klangeigenschaften immer mit Sonos verglichen. Wie sieht es aus mit den Teilen von B&W? Ist der HomePod von den Klangeigenschaften her ebenbürdig?

    Für mich ist nur der Klang und das Design des Lautsprechers wichtig. Sprachsteuerung oder so benötige ich nicht.

  2. Re: Vergleich mit dem B&W Zeppelin

    Autor: NIKB 20.02.18 - 02:00

    Aastra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie werden die Klangeigenschaften immer mit Sonos verglichen. Wie
    > sieht es aus mit den Teilen von B&W? Ist der HomePod von den
    > Klangeigenschaften her ebenbürdig?
    >
    > Für mich ist nur der Klang und das Design des Lautsprechers wichtig.
    > Sprachsteuerung oder so benötige ich nicht.
    Dann kauf einen Lautsprecher der all das nicht hat. Es macht einfach keinen Sinn Äpfel mit Birnen zu vergleichen.

  3. Re: Vergleich mit dem B&W Zeppelin

    Autor: mainframe 22.02.18 - 13:58

    Am besten... Wenn er lieferbar ist einen Vergleichstest machen.

    Ich würde eher zum Zeppelin tendieren. Wobei Klang ja Geschmackssache ist.

    Ich bin z.B. Fan von Yamaha und Elac. Vielen klingt die Kombi zu "technisch" Die gehen dann eher auf Marantz oder Onkey weil die "wärmer" klingen. Ich mag lieber den nüchternen Klang.

    Aber eins ist bei so Dingen für mich wichtig.. Wie hören Sie sich an... Wie hört sich MEINE Musik auf dem Gerät an.

    Mit Teufel und Bose komm ich nicht so klar, weil die mir zu viel Bass haben...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mey GmbH & Co. KG, Albstadt-Lautlingen
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung, Stuttgart
  4. Stadt Norderney, Norderney

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Conan Exiles 12,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€)
  2. 229,99€
  3. 5,55€
  4. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Testlabor-Leiter 5G bringt durch "mehr Antennen weniger Strahlung"
  2. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  3. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15