Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Homesync: Samsung baut…

Die sollen erstmal...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die sollen erstmal...

    Autor: pwn2own 25.02.13 - 10:49

    ... die "smart"-TVs im Zusammenspiel mit den Apps ordentlich machen, bevor sie sich den nächsten Mist ausdenken! Da funktioniert zurzeit nämlich maximal die Hälfte der angepriesenen Features...

  2. Re: Die sollen erstmal...

    Autor: Phreeze 25.02.13 - 12:00

    pwn2own schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... die "smart"-TVs im Zusammenspiel mit den Apps ordentlich machen, bevor
    > sie sich den nächsten Mist ausdenken! Da funktioniert zurzeit nämlich
    > maximal die Hälfte der angepriesenen Features...


    genau!
    Habe gestern an der Samsung TV rumgefummelt, und einige Apps sind einfach grottenlangsam, und Facebook geht z.b gar nicht (Neuigkeiten werden gar nicht angezeigt).

    Schlimmer: H.264 videos / MKV kann das Teil nicht von meinem Media Server vom Qnap abspielen....

  3. Re: Die sollen erstmal...

    Autor: elgooG 25.02.13 - 12:31

    Bei Samsung arbeitet sicher mehr als eine Arbeitsgruppe an den Produkten. ;-)

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  4. Re: Die sollen erstmal...

    Autor: schueppi 26.02.13 - 08:39

    Zumindest seit der Selbstschussanlage die von Samsung stammt... :)

    Als ich meinen neuen Fernseher gekauft habe, hat man mir gesagt: Samsung Fernseher? Die kaufen nur die, die keine Ahnung haben...

  5. Re: Die sollen erstmal...

    Autor: Phreeze 26.02.13 - 11:21

    schueppi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumindest seit der Selbstschussanlage die von Samsung stammt... :)
    >
    > Als ich meinen neuen Fernseher gekauft habe, hat man mir gesagt: Samsung
    > Fernseher? Die kaufen nur die, die keine Ahnung haben...

    Oder die, die Testsieger kaufen, mit dem besten Bild, Design, etc etc etc. Oder kaufen die mit Ahnung mitlerweile Medion ?

  6. Re: Die sollen erstmal...

    Autor: hubispam 26.02.13 - 12:45

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pwn2own schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... die "smart"-TVs im Zusammenspiel mit den Apps ordentlich machen,
    > bevor
    > > sie sich den nächsten Mist ausdenken! Da funktioniert zurzeit nämlich
    > > maximal die Hälfte der angepriesenen Features...
    >
    > genau!
    > Habe gestern an der Samsung TV rumgefummelt, und einige Apps sind einfach
    > grottenlangsam, und Facebook geht z.b gar nicht (Neuigkeiten werden gar
    > nicht angezeigt).
    >
    > Schlimmer: H.264 videos / MKV kann das Teil nicht von meinem Media Server
    > vom Qnap abspielen....

    Ist doch kein Stress, den scheiß Twonky DLNA Server runter und Mini DLNA drauf. Klappt zumindest bei meiner Mybooklive einwandfrei!

  7. Re: Die sollen erstmal...

    Autor: neocron 26.02.13 - 13:26

    schueppi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumindest seit der Selbstschussanlage die von Samsung stammt... :)
    >
    > Als ich meinen neuen Fernseher gekauft habe, hat man mir gesagt: Samsung
    > Fernseher? Die kaufen nur die, die keine Ahnung haben...
    und was kaufen denn "die, die ahnung haben"?

    was bildqualitaet und design angeht, gibt es meiner Meinung nach kaum konkurrenz!?
    dass software von samsung grottig ist, finde ich allerdings auch!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Volkswagen AG, Berlin
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Einsatzorte
  3. Trede GmbH & Co. KG, Hamburg
  4. Otterbach Medien KG GmbH & Co., Rastatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 619,00€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 664€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

  1. Classic Factory: Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz
    Classic Factory
    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

    In der Schweiz entworfen, in Deutschland gebaut: Elextra ist ein Supersportwagen mit Elektroantrieb, der allerdings einige ungewöhnliche Eigenschaften hat.

  2. Docsis 3.1: AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter
    Docsis 3.1
    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

    In diesem Jahr kommen die ersten Giga-Kabelnetzzugänge. Eine Fritzbox von AVM soll bald Docsis 3.1 unterstützen. Bisher gibt es in Deutschland noch keine Endgeräte.

  3. Upspin: Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System
    Upspin
    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

    Dateien einfach über das Netzwerk teilen ohne lästige Up- und Downloads oder eine komplizierte Rechteverwaltung: Das soll das Open-Source-Projekt Upspin mit einem globalen Namensraum lösen. Die beteiligten Google-Entwickler arbeiteten an Go oder Plan 9, wie etwa Rob Pike.


  1. 18:05

  2. 16:33

  3. 16:23

  4. 16:12

  5. 15:04

  6. 15:01

  7. 14:16

  8. 13:04