1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen…

Ganz ähnlich zu meinem neuen System

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ganz ähnlich zu meinem neuen System

    Autor: Kleba 08.09.17 - 08:16

    Hab mir auch vor einigen Wochen ein neues Ryzen-System gegönnt und bin sehr zufrieden.

    Gigabyte Aorus GA-AX370-Gaming 5
    Ryzen 7 1700X
    32 GB DDR4 RAM
    Samsung 960 EVO 500 GB m2 SSD
    GeForce GTX 1060

    Mit ingesamt 5 Gehäuse-Lüftern und dem CPU-Lüfter höre ich den Rechner auch unter Last praktisch nicht (Gehäuse ist ein Fractal Design Define R4), mein NAS im gleichen Raum ist deutlich lauter. Vor allem ist das Kabelmanagement des Gehäuses super :-) Einen von innen so aufgeräumten PC hatte ich bisher noch nicht.
    Das Einzige was mich am Anfang gestört hat, war das ganze "Bling-bling" der Mainboard-LEDs, aber das kann man zum Glück ausschalten.

  2. Re: Ganz ähnlich zu meinem neuen System

    Autor: dEEkAy 08.09.17 - 08:42

    Kleba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab mir auch vor einigen Wochen ein neues Ryzen-System gegönnt und bin sehr
    > zufrieden.
    >
    > Gigabyte Aorus GA-AX370-Gaming 5
    > Ryzen 7 1700X
    > 32 GB DDR4 RAM
    > Samsung 960 EVO 500 GB m2 SSD
    > GeForce GTX 1060
    >
    > Mit ingesamt 5 Gehäuse-Lüftern und dem CPU-Lüfter höre ich den Rechner auch
    > unter Last praktisch nicht (Gehäuse ist ein Fractal Design Define R4), mein
    > NAS im gleichen Raum ist deutlich lauter. Vor allem ist das Kabelmanagement
    > des Gehäuses super :-) Einen von innen so aufgeräumten PC hatte ich bisher
    > noch nicht.
    > Das Einzige was mich am Anfang gestört hat, war das ganze "Bling-bling" der
    > Mainboard-LEDs, aber das kann man zum Glück ausschalten.


    So in ungefähr stelle ich mir demnächst meinen PC auch zusammen. Von den Fractal Design R4/R5 höre ich aktuell auch aus dem Bekanntenkreis nur gutes.
    Witzig, dass du die LEDs erwähnst. Ein Kumpel hat mir gestern erzählt, er hat sich vor kurzem auch einen PC zusammengestellt mit dem Fractal Design R4 und hat auch erst einmal die Power-LED abgeklemmt =)

  3. Re: Ganz ähnlich zu meinem neuen System

    Autor: Kleba 08.09.17 - 08:52

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So in ungefähr stelle ich mir demnächst meinen PC auch zusammen. Von den
    > Fractal Design R4/R5 höre ich aktuell auch aus dem Bekanntenkreis nur
    > gutes.
    > Witzig, dass du die LEDs erwähnst. Ein Kumpel hat mir gestern erzählt, er
    > hat sich vor kurzem auch einen PC zusammengestellt mit dem Fractal Design
    > R4 und hat auch erst einmal die Power-LED abgeklemmt =)

    Das R4/R5 ist einfach eine Wohltat, wenn man die Kabel ordentlich verlegen will. Ist zwar ein ziemliches Trumm (hatte erst Sorge, ob es in meine Halterung passt) und wiegt auch ordentlich was, aber lässt sich wirklich alles gut einbauen und ist ein sehr durchdachtes Gehäuse.
    Ich hatte den Rechner gerade fertig zusammengebaut und eingeschaltet, da fiel mir dann auch die sehr helle Power-LED des Gehäuses auf. Also wieder aufgemacht und vom Mainboard abgezogen :D Gerade im Dunkeln ist die sehr hell.

  4. Re: Ganz ähnlich zu meinem neuen System

    Autor: Spatzenjaeger 08.09.17 - 09:15

    Witzig, dass hier auch die Power LED erwähnt wird. Ich hab das Gehäuse für einen kleinen Homeserver genommen, weil er im selben Zimmer steht, in dem ich auch schlafe und deshalb sehr leise sein muss. Ziemlich leise ist er, nur die Power LED ist ein halber Baustrahler.
    Ich habe schlussendlich ein Potentiometer (in ein durchgeschnitttenes Jumper Kabel reingelötet) dazwischengeschaltet und damit die LED heruntergeregelt. Wen es interessiert: Es war glaube ein 10k Ohm Poti und die LED ist mir auf Vollausschlag (des Potis) immernoch etwas zu hell. Könnte also auch noch größer bemessen sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. make better GmbH, Lübeck
  2. Curalie GmbH, Berlin
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. ARZ Haan AG, Stuttgart, Nürnberg, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 279,99€ (Bestpreis)
  2. 189,99€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Microsoft: Umweltschutzorganisation kritisiert Xbox Series X
    Microsoft
    Umweltschutzorganisation kritisiert Xbox Series X

    Wegwerfbatterien und eine hohe Leistungsaufnahme im Standby: Eine Umweltschutzorganisation übt Kritik an Microsoft wegen der Xbox Series X.

  2. Microsoft: Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
    Microsoft
    Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung

    Künftig bedarf es einer ausdrücklichen Zustimmung der Nutzer, damit Microsoft Sprachclips nachträglich anhört.

  3. Corellium: Erster Linux-Port auf Apples M1 vorgestellt
    Corellium
    Erster Linux-Port auf Apples M1 vorgestellt

    Der experimentelle Linux-Port auf Apples ARM-CPU M1 ist noch nicht sinnvoll nutzbar. Aus der Community gibt es außerdem Kritik für das Vorgehen.


  1. 11:22

  2. 11:10

  3. 10:31

  4. 09:50

  5. 09:35

  6. 09:20

  7. 09:02

  8. 07:24