1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen…

Highend-bereich?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Highend-bereich?

    Autor: Schmadin 08.09.17 - 08:56

    Ich will ja nicht bestreiten, dass Dell da ne halbwegsbrauchbare Kiste für Leute zusammen geschraubt hat, die nicht bauen können oder wollen.

    Und der aufgerufene Preis ist auch im Rahmen.

    Aber:
    "Damit schafft es AMD seit langem, wieder mit einem ihrer Prozessoren im Highend-Lineup der großen Drei von Dell, Lenovo und HP im Angebot zu stehen."

    Bitte korrigiert mich, wenn ich mich irre. Ein highend gaming Rechner, kommt nicht mit ner geforce 1060. Auch die M2 SSD auf dem pseudo m2 Port auf dem Mainboard ist jetzt nicht direkt am "oberen Ende".

    Ob man mehr braucht will ich damit nicht bewerten.

    Gruß S.

    PS: durchhalten ist schon fast Freitag mittag ;)

  2. Re: Highend-bereich?

    Autor: Peace Ð 08.09.17 - 09:09

    Schmadin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich will ja nicht bestreiten, dass Dell da ne halbwegsbrauchbare Kiste für
    > Leute zusammen geschraubt hat, die nicht bauen können oder wollen.
    >
    > Und der aufgerufene Preis ist auch im Rahmen.
    >
    > Aber:
    > "Damit schafft es AMD seit langem, wieder mit einem ihrer Prozessoren im
    > Highend-Lineup der großen Drei von Dell, Lenovo und HP im Angebot zu
    > stehen."
    >
    > Bitte korrigiert mich, wenn ich mich irre. Ein highend gaming Rechner,
    > kommt nicht mit ner geforce 1060. Auch die M2 SSD auf dem pseudo m2 Port
    > auf dem Mainboard ist jetzt nicht direkt am "oberen Ende".
    >
    > Ob man mehr braucht will ich damit nicht bewerten.
    >
    > Gruß S.
    >
    > PS: durchhalten ist schon fast Freitag mittag ;)


    Ich frage mich eher, wie mit ner 1060@1400p und High Settings so hohe Framrates zustande kommen :) Für mich geht Highend aber auch erst bei 1070 los, wobei das ja auch nur als "obere Mittelklasse" angesehen wird, wegen 1080 und Ti. Zu M.2 will ich nix sagen, hab selbst noch nie eine in Benutzung erlebt. Gehört damit für mich auch nicht zum Highend, sondern eher aktuell noch zu Spielerei, wenn man noch ein paar Euronen über hat.

    Weiterhin hab ich mir gerade einen Rechner mit selbiger Ausstattung bei Mindfactory zusammengestellt und komme auf knapp 200¤ WENIGER, wobei man dann noch ein anständiges Gehäuse für ~60¤ einrechnen muss. Wie man hier also im Artikel auf 250-300¤ AUFPREIS kommt, ist auch fraglich.

  3. Re: Highend-bereich?

    Autor: mw (Golem.de) 08.09.17 - 09:19

    Wir haben gleichwertige Komponenten ausgesucht. Das heißt auch ein Netzteil von gleicher Güte, ein Mainboard mit zwei M.2-Schnittstellen und den gleichen I/Os, Gehäuse um 100 Euro (in den Kommentaren hier witzigerweise erwähnt).

    Man darf auch nicht Windows und Montage vergessen im Preis. Habe es eben nochmal geschaut und tatsächlich beträgt heute der Preisunterschied nur 200 Euro (Preisschwankungen) - aber er ist da.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.17 09:24 durch mw (Golem.de).

  4. Re: Highend-bereich?

    Autor: Dwalinn 08.09.17 - 09:27

    Richtiges High End ist eigentlich nur noch Titan und 1080 Ti die haben aber auch einen Aufpreis der deutlich macht "bestes vom besten"

  5. Re: Highend-bereich?

    Autor: Peace Ð 08.09.17 - 09:29

    Ups, auf M.2 Slot hab ich gar nicht geachtet und ja, Windows darf man nicht vergessen, stimmt.

  6. Re: Highend-bereich?

    Autor: Dwalinn 08.09.17 - 10:06

    >Gehäuse um 100 Euro
    Für 100¤ gibt es ein gedämmten Fractal Design R4... der spielt dann wohl eher in einer anderen Liga. Zusammenbauen gab es bei Hardwareversand damals noch für 5¤, jetzt muss man eher mehr bezahlen aber oftmals führen Mindfactory oder ähnliche Anbieter auch konfigurierbare PCs bei dem das mit einberechnet ist.

    Bei der Vergleichbarkeit der MB usw ist es natürlich immer schwierig fair zu bleiben, aber solange ein M.2 Slot dabei ist reicht es den meisten aus..... eigentlich könnte man selbst darauf verzichten da SATA SSDs deutlich besser bei der Preis/Leistung (Schwerpunkt setzte ich hier auf Kapazität) sind.

  7. Re: Highend-bereich?

    Autor: Beeblox 08.09.17 - 10:33

    Bekommt man Windows nicht immer noch für 10¤, indem man Win7/8.1 kauft und es dann kostenlos auf Windows 10 upgradet? Die „offizielle“ Upgrade-Phase endete ja bereits, aber man kann doch immer noch einfach den offiziellen Win10-Installer holen und über das Win7/8.1 System bügeln, ohne dass man dann eine Win10-Lizenz kaufen muss.

  8. Re: Highend-bereich?

    Autor: kleiner 08.09.17 - 10:54

    Kann man diesen PC auch mit Windows 7 kaufen? Windows 10 ist mir persönlich zu kompliziert und als Heimanwender zu vorlaut und DX12 ist sowieso eine Totgeburt.

  9. Re: Highend-bereich?

    Autor: thedesx 08.09.17 - 11:16

    Beeblox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bekommt man Windows nicht immer noch für 10¤, indem man Win7/8.1 kauft und
    > es dann kostenlos auf Windows 10 upgradet? Die „offizielle“
    > Upgrade-Phase endete ja bereits, aber man kann doch immer noch einfach den
    > offiziellen Win10-Installer holen und über das Win7/8.1 System bügeln, ohne
    > dass man dann eine Win10-Lizenz kaufen muss.

    Man kann auch ganz einfach bei Amazon für 7¤ eine Windows 10 Pro Lizenz bestellen über irgendwelche Reseller.
    Funktioniert einwandfrei.

  10. Re: Highend-bereich?

    Autor: countzero 08.09.17 - 11:20

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Richtiges High End ist eigentlich nur noch Titan und 1080 Ti

    Ich würde schon die 1070 und 1080 als High End sehen. Die 1070 kostet aktuell ja auch mindestens 450¤. Gerade die Titans werden üblicherweise, noch eine Stufe höher als High End, dem Enthusiasten-Segment zugeordnet. Auch wenn höher als High End erst mal paradox klingt :)

  11. Re: Highend-bereich?

    Autor: David64Bit 08.09.17 - 11:28

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dwalinn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Richtiges High End ist eigentlich nur noch Titan und 1080 Ti
    >
    > Ich würde schon die 1070 und 1080 als High End sehen. Die 1070 kostet
    > aktuell ja auch mindestens 450¤. Gerade die Titans werden üblicherweise,
    > noch eine Stufe höher als High End, dem Enthusiasten-Segment zugeordnet.
    > Auch wenn höher als High End erst mal paradox klingt :)

    Vega 56. Entgegen aller unkenrufe ist Vega 56 echt nicht schlecht. Abgesehen von den Deutschen Preisen - die sind unter aller sau. In den USA ist sie aber für 399 Dollar zu haben. Bzw, war sie es bis gestern bei Newegg. Jetzt allerdings ausverkauft...

  12. Re: Highend-bereich?

    Autor: My1 08.09.17 - 11:34

    thedesx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann auch ganz einfach bei Amazon für 7¤ eine Windows 10 Pro Lizenz
    > bestellen über irgendwelche Reseller.
    > Funktioniert einwandfrei.

    damit wäre ich SEHR vorsichtig

    Asperger inside(tm)

  13. Re: Highend-bereich?

    Autor: Dwalinn 08.09.17 - 12:07

    Das läuft dann so wie damals mit PC Fritz

  14. Re: Highend-bereich?

    Autor: Dwalinn 08.09.17 - 12:14

    Vega 56 ist ja auch nicht schlecht... nur wie du schon sagtest zu teuer und zudem min. 1 Jahr zu spät. Klar, wer jetzt aufrüstet kann es egal sein wie lange der GPU auf dem Markt ist aber der GPU ist nun mal gut etabliert, gut verfügbar und dazu sparsam.

    @countzero
    Ich würde dabei nicht nach dem Preis sondern eher nach der Leistung und dem Ausbau des Chips gehen. Der Preis hat sich einfach stark verschoben da Nvidia immer noch was mit der Ti raufsetzen will. Die 1070/1080 sind ja gute Nachfolger ihrer jeweiligen Modelle nur halt nicht "High End"
    BTW die 1070 ist zurzeit wieder schlicht überteuert, die Preise sollten ja aufgrund des mangels an GDDR5 Speicher ansteigen aber eine 1080 gibt es teils immer noch für 500¤

  15. Re: Highend-bereich?

    Autor: My1 08.09.17 - 12:53

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das läuft dann so wie damals mit PC Fritz


    keine ahnung wie es da genau lief. ich kaufe nur mit COA und prüfe dieses auch (bspw hat ein win8 COA einen streifen mit farbverändernden tinte ziemlich genau wie beim alten 50 euro schein)
    https://de.wikipedia.org/wiki/OVI_(Druck)

    https://www.microsoft.com/de-de/howtotell/hardware.aspx
    (scrollen bis Certificate of Authenticity)

    natürlich gibts auch sonstige extras wie bspw hologrammstreifen und so weiter, die man auch checken sollte um sicher zu gehen. das ist eine sachen die ich bei den system builder versionen ganz toll finde/fand (hab ne w10 sb noch nicht von innen gesehen) dass man da nicht so ne hässliche pappkarte bekommt die man ganz einfach kopieren kann sondern der key auf nem COA drauf ist.

    Asperger inside(tm)

  16. Re: Highend-bereich?

    Autor: Kletty 08.09.17 - 13:32

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dwalinn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das läuft dann so wie damals mit PC Fritz
    >
    > keine ahnung wie es da genau lief. ich kaufe nur mit COA und prüfe dieses
    > auch (bspw hat ein win8 COA einen streifen mit farbverändernden tinte
    > ziemlich genau wie beim alten 50 euro schein)
    > de.wikipedia.org
    >
    > www.microsoft.com
    > (scrollen bis Certificate of Authenticity)
    >
    > natürlich gibts auch sonstige extras wie bspw hologrammstreifen und so
    > weiter, die man auch checken sollte um sicher zu gehen. das ist eine sachen
    > die ich bei den system builder versionen ganz toll finde/fand (hab ne w10
    > sb noch nicht von innen gesehen) dass man da nicht so ne hässliche
    > pappkarte bekommt die man ganz einfach kopieren kann sondern der key auf
    > nem COA drauf ist.

    Muss da nicht eigentlich eine system-builder Lizenz gekauft werden?

  17. Re: Highend-bereich?

    Autor: My1 08.09.17 - 13:40

    Kletty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > My1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dwalinn schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das läuft dann so wie damals mit PC Fritz
    > >
    > >
    > > keine ahnung wie es da genau lief. ich kaufe nur mit COA und prüfe
    > dieses
    > > auch (bspw hat ein win8 COA einen streifen mit farbverändernden tinte
    > > ziemlich genau wie beim alten 50 euro schein)
    > > de.wikipedia.org
    > >
    > > www.microsoft.com
    > > (scrollen bis Certificate of Authenticity)
    > >
    > > natürlich gibts auch sonstige extras wie bspw hologrammstreifen und so
    > > weiter, die man auch checken sollte um sicher zu gehen. das ist eine
    > sachen
    > > die ich bei den system builder versionen ganz toll finde/fand (hab ne
    > w10
    > > sb noch nicht von innen gesehen) dass man da nicht so ne hässliche
    > > pappkarte bekommt die man ganz einfach kopieren kann sondern der key auf
    > > nem COA drauf ist.
    >
    > Muss da nicht eigentlich eine system-builder Lizenz gekauft werden?

    sag ich ja, seit win8 gibts die scheinbar leider nur noch in SB versionen, aber (dont ask me why) scheinar wollen auch leute die los werden. und anders als bei w10 sind bei w8 mMn niuedrigere preise eher machbar ohne unseriös zu wirken als bei w10 (auch wenn 10¤ für pro auch da zu wenig ist mMn), aufgrund der omnipräsenten unbeliebtheit von w8.

    Asperger inside(tm)

  18. Re: Highend-bereich?

    Autor: Anonymer Nutzer 08.09.17 - 14:35

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Richtiges High End ist eigentlich nur noch Titan und 1080 Ti die haben aber
    > auch einen Aufpreis der deutlich macht "bestes vom besten"

    Ja wenn man das andordnen würde dann sähe das so aus:

    (Obere High-End Spektrum) : GTX Titan & GTX 1080TI
    (Mittleres High-End Spektrum) : GTX 1080, Radeon Vega 64, Radeon Vega FE
    (Unteres High-End Spektrum) : GTX 1070, Radeon Vega 56
    (Oberes Middle-End Spektrum) : GTX 1060 & Radeon RX480/580
    (Mittleres Middle-End Spektrum) : GTX 1050 ti & Radeon RX470/570

    Ich glaub so hätte ich jetzt alles angeordnet

  19. Re: Highend-bereich?

    Autor: My1 08.09.17 - 14:42

    und unteres middle end spektrum sind dann die 560er die sich so sagen, ich zock noch 5 Jahre und mehr damit, 30 fps reichen.

    Asperger inside(tm)

  20. Re: Highend-bereich?

    Autor: Anonymer Nutzer 08.09.17 - 15:19

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und unteres middle end spektrum sind dann die 560er die sich so sagen, ich
    > zock noch 5 Jahre und mehr damit, 30 fps reichen.

    Ja! (gepaart mit einem Freesync Bildschirm und leicht reduzierten Einstellungen ist die Karte imo schon gut ^^ )

    Ich war mir beim erstellen der Liste bei :

    (Mittleres Middle-End Spektrum) : GTX 1050 ti & Radeon RX470/570
    (Unteres Middle-End Spektrum) : GTX 1050 & Radeon RX 560

    nicht wirklich sicher den der unterschied zwischen 1050 ti und rx 570 sind ja schon groß und zwischen 1050 und rx 560 gibts auch wieder ein 23% unterschied....

    Also bis Oberes Middle-End kann man die alle noch so grob vergleichen aber dadrunter konnte ich das Leistungmäßig nicht richtig einordnen..

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Osnabrück, Osnabrück-Westerberg
  2. Stadt Erlangen, Erlangen
  3. BHS-Sonthofen GmbH, Sonthofen
  4. hbz-Hochschulbibliothekszentrum des Landes NRW, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Intel Core i3-10300 tray für 109,90€ + 6,99€ Versand und RAM-Module von G.Skill...
  2. 399€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Dark Souls 3 - Digital Deluxe Edition für 14,49€, Civilization VI - Gathering Storm...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

Arbeitsschutzverordnung: Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel
Arbeitsschutzverordnung
Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel

Das Bundesarbeitsministerium hat eine Verordnung erlassen, die pandemiebedingt Homeoffice für viele Arbeitnehmer zur Folge haben soll.

  1. Homeoffice in der Coronapandemie Ministerien setzen auf Wechselmodelle
  2. Homeoffice FDP fordert klare Regeln für mobiles Arbeiten
  3. Crowdfunding Elektronisch verstellbarer Schreibtisch lädt Notebook auf

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar