Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen…

PS/2-Anschlüsse

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PS/2-Anschlüsse

    Autor: Subotai 09.09.17 - 04:24

    Nutzt die heutzutage überhaupt noch wer? Da kann man ja gleich noch die seriellen Druckeranschlüsse zurückholen.

    Vor allem Gamer nutzen doch eher USB-Mäuse.

  2. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: StefanGrossmann 09.09.17 - 05:32

    Haben ist besser als brauchen.
    USB ist ja auch dabei.

  3. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: ChristianKG 09.09.17 - 08:19

    Bekommt man überhaupt noch PS/2 -Hardware zu kaufen?

  4. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: ArcherV 09.09.17 - 08:46

    Subotai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nutzt die heutzutage überhaupt noch wer? Da kann man ja gleich noch die
    > seriellen Druckeranschlüsse zurückholen.
    >
    > Vor allem Gamer nutzen doch eher USB-Mäuse.


    Und dabei ist PS2 dem USB Anschluss überlegen wenn es um Tastaturen geht <3

  5. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: Subotai 09.09.17 - 10:34

    Inwiefern? Schneller?

    Im USB-Keyboard kann man z.B. einen USB-Hub verbauen, um die Maus oder Kamera direkt anzuschließen.

  6. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: My1 09.09.17 - 10:37

    Bspw kann der ps2 Port so viele tasten verarbeiten wie die Tastaturhardware kann. Bei usb kannste das ohne tricks vergessen. Dazu kommt Interrupt vs polling. Das heißt im prinzip bwi usb muss immer gefragt werden was gedrückt ist und so, bei ps2 meldet sich maus/Tastatur eigenständig. Das ist der Vorteil von spezialisierten ports.

    Asperger inside(tm)

  7. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: HubertHans 09.09.17 - 12:50

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bspw kann der ps2 Port so viele tasten verarbeiten wie die Tastaturhardware
    > kann. Bei usb kannste das ohne tricks vergessen. Dazu kommt Interrupt vs
    > polling. Das heißt im prinzip bwi usb muss immer gefragt werden was
    > gedrückt ist und so, bei ps2 meldet sich maus/Tastatur eigenständig. Das
    > ist der Vorteil von spezialisierten ports.

    Das ist schon richtig. Aber versuche mal einen USB 3 Port fuer Tastatur und Maus zu verwenden. Ich habe gute Erfahrungen mit Controllern von Renesas/ NEC gemacht, welche UASP unterstuetzen. Dort wird kein Polling mehr verwendet.

  8. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: vahandr 10.09.17 - 16:14

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bspw kann der ps2 Port so viele tasten verarbeiten wie die Tastaturhardware
    > kann. Bei usb kannste das ohne tricks vergessen. Dazu kommt Interrupt vs
    > polling. Das heißt im prinzip bwi usb muss immer gefragt werden was
    > gedrückt ist und so, bei ps2 meldet sich maus/Tastatur eigenständig. Das
    > ist der Vorteil von spezialisierten ports.

    Das stimmt schon, in der Praxis spürt man von dem allen aber nichts - deswegen wurde PS/2 ja auch von USB abgelöst.

  9. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: Bonita.M 11.09.17 - 10:53

    Das Polling bis USB2 ist aber insofern normiert, dass es der USB-Controller durchführen kann. Insofern ist das eigentlich egal.

  10. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: exxo 12.09.17 - 07:39

    Wenn das UEFI postet, wird es schneller damit fertig einen ps/2 Port zu initialisieren als zb 14 USB Ports.

    Deshalb ist bei mir USB im UEFI deaktiviert und die USB Tastatur hängt per Adapter am ps/2 Port.

  11. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: Bonita.M 12.09.17 - 08:26

    > Wenn das UEFI postet, wird es schneller damit fertig einen ps/2 Port zu
    > initialisieren als zb 14 USB Ports.

    So ein Blödsinn.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.09.17 08:26 durch Bonita.M.

  12. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: plutoniumsulfat 13.09.17 - 15:26

    exxo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn das UEFI postet, wird es schneller damit fertig einen ps/2 Port zu
    > initialisieren als zb 14 USB Ports.
    >
    > Deshalb ist bei mir USB im UEFI deaktiviert und die USB Tastatur hängt per
    > Adapter am ps/2 Port.

    Es dauert länger, die siebenfache Anzahl an Ports zu initialisieren? Wie kann das denn sein? :D

  13. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: ChristianKG 14.09.17 - 00:00

    exxo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn das UEFI postet, wird es schneller damit fertig einen ps/2 Port zu
    > initialisieren als zb 14 USB Ports.
    >
    > Deshalb ist bei mir USB im UEFI deaktiviert und die USB Tastatur hängt per
    > Adapter am ps/2 Port.


    Wenn deine Hardware schon unerträglich lange Zeit braucht um die vorhandenen Schnittstellen zu initialisieren, wie lange dauert es dann erst ein BS zu starten?

  14. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: 0xDEADC0DE 26.09.17 - 12:10

    StefanGrossmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Haben ist besser als brauchen.
    Nicht haben ist oft gesünder.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Max Weishaupt GmbH, Schwendi
  2. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, Oberhausen
  3. KDO Service GmbH, Oldenburg
  4. Lidl Digital, Leingarten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Februar geschenkt, März + April € 9,99€, Kündigung zu Ende April möglich
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Microsoft: Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen
    Microsoft
    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

    Microsoft hat die Dokumentation zu Windows on ARM veröffentlicht. Der zweite Versuch, Windows mit ARM zusammenzubringen, hat deutlich weniger Einschränkungen als Windows RT. Aber an einigen Stellen bleiben Limitierungen.

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung: Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken
    Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung
    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

    In den vergangenen Tagen ist Facebook damit aufgefallen, dass das soziale Netzwerk die Telefonnummer für die Zwei-Faktor-Authentifizierung des Nutzers für das Verschicken seiner Benachrichtigungen missbraucht. Mittlerweile bestätigt Facebook dies und gibt einem Fehler im System die Schuld.

  3. Europa-SPD: Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
    Europa-SPD
    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

    Der Ausbreitung der Elektromobilität und Wasserstoffwirtschaft steht eine nur schwach ausgebaute Infrastruktur gegenüber, meinen die europäischen Sozialdemokraten. Sie wollen den Aufbau über einen EU-Fonds fördern. Dafür seien 24 Milliarden Euro nötig.


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39