1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen…

PS/2-Anschlüsse

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PS/2-Anschlüsse

    Autor: Subotai 09.09.17 - 04:24

    Nutzt die heutzutage überhaupt noch wer? Da kann man ja gleich noch die seriellen Druckeranschlüsse zurückholen.

    Vor allem Gamer nutzen doch eher USB-Mäuse.

  2. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: StefanGrossmann 09.09.17 - 05:32

    Haben ist besser als brauchen.
    USB ist ja auch dabei.

  3. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: Anonymer Nutzer 09.09.17 - 08:19

    Bekommt man überhaupt noch PS/2 -Hardware zu kaufen?

  4. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: ArcherV 09.09.17 - 08:46

    Subotai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nutzt die heutzutage überhaupt noch wer? Da kann man ja gleich noch die
    > seriellen Druckeranschlüsse zurückholen.
    >
    > Vor allem Gamer nutzen doch eher USB-Mäuse.


    Und dabei ist PS2 dem USB Anschluss überlegen wenn es um Tastaturen geht <3

  5. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: Subotai 09.09.17 - 10:34

    Inwiefern? Schneller?

    Im USB-Keyboard kann man z.B. einen USB-Hub verbauen, um die Maus oder Kamera direkt anzuschließen.

  6. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: My1 09.09.17 - 10:37

    Bspw kann der ps2 Port so viele tasten verarbeiten wie die Tastaturhardware kann. Bei usb kannste das ohne tricks vergessen. Dazu kommt Interrupt vs polling. Das heißt im prinzip bwi usb muss immer gefragt werden was gedrückt ist und so, bei ps2 meldet sich maus/Tastatur eigenständig. Das ist der Vorteil von spezialisierten ports.

    Asperger inside(tm)

  7. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: HubertHans 09.09.17 - 12:50

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bspw kann der ps2 Port so viele tasten verarbeiten wie die Tastaturhardware
    > kann. Bei usb kannste das ohne tricks vergessen. Dazu kommt Interrupt vs
    > polling. Das heißt im prinzip bwi usb muss immer gefragt werden was
    > gedrückt ist und so, bei ps2 meldet sich maus/Tastatur eigenständig. Das
    > ist der Vorteil von spezialisierten ports.

    Das ist schon richtig. Aber versuche mal einen USB 3 Port fuer Tastatur und Maus zu verwenden. Ich habe gute Erfahrungen mit Controllern von Renesas/ NEC gemacht, welche UASP unterstuetzen. Dort wird kein Polling mehr verwendet.

  8. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: vahandr 10.09.17 - 16:14

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bspw kann der ps2 Port so viele tasten verarbeiten wie die Tastaturhardware
    > kann. Bei usb kannste das ohne tricks vergessen. Dazu kommt Interrupt vs
    > polling. Das heißt im prinzip bwi usb muss immer gefragt werden was
    > gedrückt ist und so, bei ps2 meldet sich maus/Tastatur eigenständig. Das
    > ist der Vorteil von spezialisierten ports.

    Das stimmt schon, in der Praxis spürt man von dem allen aber nichts - deswegen wurde PS/2 ja auch von USB abgelöst.

  9. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: Bonita.M 11.09.17 - 10:53

    Das Polling bis USB2 ist aber insofern normiert, dass es der USB-Controller durchführen kann. Insofern ist das eigentlich egal.

  10. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: exxo 12.09.17 - 07:39

    Wenn das UEFI postet, wird es schneller damit fertig einen ps/2 Port zu initialisieren als zb 14 USB Ports.

    Deshalb ist bei mir USB im UEFI deaktiviert und die USB Tastatur hängt per Adapter am ps/2 Port.

  11. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: Bonita.M 12.09.17 - 08:26

    > Wenn das UEFI postet, wird es schneller damit fertig einen ps/2 Port zu
    > initialisieren als zb 14 USB Ports.

    So ein Blödsinn.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.09.17 08:26 durch Bonita.M.

  12. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: plutoniumsulfat 13.09.17 - 15:26

    exxo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn das UEFI postet, wird es schneller damit fertig einen ps/2 Port zu
    > initialisieren als zb 14 USB Ports.
    >
    > Deshalb ist bei mir USB im UEFI deaktiviert und die USB Tastatur hängt per
    > Adapter am ps/2 Port.

    Es dauert länger, die siebenfache Anzahl an Ports zu initialisieren? Wie kann das denn sein? :D

  13. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: Anonymer Nutzer 14.09.17 - 00:00

    exxo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn das UEFI postet, wird es schneller damit fertig einen ps/2 Port zu
    > initialisieren als zb 14 USB Ports.
    >
    > Deshalb ist bei mir USB im UEFI deaktiviert und die USB Tastatur hängt per
    > Adapter am ps/2 Port.


    Wenn deine Hardware schon unerträglich lange Zeit braucht um die vorhandenen Schnittstellen zu initialisieren, wie lange dauert es dann erst ein BS zu starten?

  14. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: 0xDEADC0DE 26.09.17 - 12:10

    StefanGrossmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Haben ist besser als brauchen.
    Nicht haben ist oft gesünder.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. CAREL Deutschland GmbH, Gelnhausen
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. TenneT TSO GmbH, Lehrte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Series S für 290,99€, Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021