1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Inspiron 5675 im Test: Dells…

PS/2-Anschlüsse

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PS/2-Anschlüsse

    Autor: Subotai 09.09.17 - 04:24

    Nutzt die heutzutage überhaupt noch wer? Da kann man ja gleich noch die seriellen Druckeranschlüsse zurückholen.

    Vor allem Gamer nutzen doch eher USB-Mäuse.

  2. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: StefanGrossmann 09.09.17 - 05:32

    Haben ist besser als brauchen.
    USB ist ja auch dabei.

  3. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: Anonymer Nutzer 09.09.17 - 08:19

    Bekommt man überhaupt noch PS/2 -Hardware zu kaufen?

  4. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: ArcherV 09.09.17 - 08:46

    Subotai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nutzt die heutzutage überhaupt noch wer? Da kann man ja gleich noch die
    > seriellen Druckeranschlüsse zurückholen.
    >
    > Vor allem Gamer nutzen doch eher USB-Mäuse.


    Und dabei ist PS2 dem USB Anschluss überlegen wenn es um Tastaturen geht <3

  5. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: Subotai 09.09.17 - 10:34

    Inwiefern? Schneller?

    Im USB-Keyboard kann man z.B. einen USB-Hub verbauen, um die Maus oder Kamera direkt anzuschließen.

  6. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: My1 09.09.17 - 10:37

    Bspw kann der ps2 Port so viele tasten verarbeiten wie die Tastaturhardware kann. Bei usb kannste das ohne tricks vergessen. Dazu kommt Interrupt vs polling. Das heißt im prinzip bwi usb muss immer gefragt werden was gedrückt ist und so, bei ps2 meldet sich maus/Tastatur eigenständig. Das ist der Vorteil von spezialisierten ports.

    Asperger inside(tm)

  7. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: HubertHans 09.09.17 - 12:50

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bspw kann der ps2 Port so viele tasten verarbeiten wie die Tastaturhardware
    > kann. Bei usb kannste das ohne tricks vergessen. Dazu kommt Interrupt vs
    > polling. Das heißt im prinzip bwi usb muss immer gefragt werden was
    > gedrückt ist und so, bei ps2 meldet sich maus/Tastatur eigenständig. Das
    > ist der Vorteil von spezialisierten ports.

    Das ist schon richtig. Aber versuche mal einen USB 3 Port fuer Tastatur und Maus zu verwenden. Ich habe gute Erfahrungen mit Controllern von Renesas/ NEC gemacht, welche UASP unterstuetzen. Dort wird kein Polling mehr verwendet.

  8. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: vahandr 10.09.17 - 16:14

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bspw kann der ps2 Port so viele tasten verarbeiten wie die Tastaturhardware
    > kann. Bei usb kannste das ohne tricks vergessen. Dazu kommt Interrupt vs
    > polling. Das heißt im prinzip bwi usb muss immer gefragt werden was
    > gedrückt ist und so, bei ps2 meldet sich maus/Tastatur eigenständig. Das
    > ist der Vorteil von spezialisierten ports.

    Das stimmt schon, in der Praxis spürt man von dem allen aber nichts - deswegen wurde PS/2 ja auch von USB abgelöst.

  9. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: Bonita.M 11.09.17 - 10:53

    Das Polling bis USB2 ist aber insofern normiert, dass es der USB-Controller durchführen kann. Insofern ist das eigentlich egal.

  10. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: exxo 12.09.17 - 07:39

    Wenn das UEFI postet, wird es schneller damit fertig einen ps/2 Port zu initialisieren als zb 14 USB Ports.

    Deshalb ist bei mir USB im UEFI deaktiviert und die USB Tastatur hängt per Adapter am ps/2 Port.

  11. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: Bonita.M 12.09.17 - 08:26

    > Wenn das UEFI postet, wird es schneller damit fertig einen ps/2 Port zu
    > initialisieren als zb 14 USB Ports.

    So ein Blödsinn.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.09.17 08:26 durch Bonita.M.

  12. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: plutoniumsulfat 13.09.17 - 15:26

    exxo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn das UEFI postet, wird es schneller damit fertig einen ps/2 Port zu
    > initialisieren als zb 14 USB Ports.
    >
    > Deshalb ist bei mir USB im UEFI deaktiviert und die USB Tastatur hängt per
    > Adapter am ps/2 Port.

    Es dauert länger, die siebenfache Anzahl an Ports zu initialisieren? Wie kann das denn sein? :D

  13. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: Anonymer Nutzer 14.09.17 - 00:00

    exxo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn das UEFI postet, wird es schneller damit fertig einen ps/2 Port zu
    > initialisieren als zb 14 USB Ports.
    >
    > Deshalb ist bei mir USB im UEFI deaktiviert und die USB Tastatur hängt per
    > Adapter am ps/2 Port.


    Wenn deine Hardware schon unerträglich lange Zeit braucht um die vorhandenen Schnittstellen zu initialisieren, wie lange dauert es dann erst ein BS zu starten?

  14. Re: PS/2-Anschlüsse

    Autor: 0xDEADC0DE 26.09.17 - 12:10

    StefanGrossmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Haben ist besser als brauchen.
    Nicht haben ist oft gesünder.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. IT-Projektkoordinator/in (m/w/d)
    Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus, München
  3. Project Consultant - Innovation Scouting & Implementation (m/w/x)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. Software Engineer (m/w/d) im Bereich Service Operations
    ASCon Systems GmbH, Stuttgart, München, Mainz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 579,98€ (auf "Alle Angebote" klicken)
  2. 999€ (Bestpreis)
  3. 709€ (Bestpreis) inkl. Direktabzug im Warenkorb


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitale Souveränität: Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt
Digitale Souveränität
Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt

Mit dem Schlagwort Digitale Souveränität gehen Provider nun gegen Apples Private Relay vor. Das Internet Chinas sollte hierzulande aber kein Vorbild sein.
Ein IMHO von Sebastian Grüner und Moritz Tremmel

  1. Lieferengpässe Ist es moralisch okay, eine PS5 auf Ebay zu kaufen?
  2. Samsung Falt-Smartphones sind noch nichts für den Massenmarkt
  3. Corona Der digitale Impfpass ist Security-Theater mit Ansage

Core i5-12400(F) im Test: Der Hexacore mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis
Core i5-12400(F) im Test
Der Hexacore mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

Für unter 200 Euro schlägt der Core i5-12400F den viel teureren Ryzen 5600X, selbst samt Board und DDR4 bleibt das Intel-System günstiger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Denuvo Intels Alder Lake macht keine DRM-Probleme mehr
  2. AVX-512 Intel macht Alder-Lake-CPUs künstlich langsamer
  3. Alder Lake S Intel bringt günstige Hybrid-Chips plus Boards

IT Trends 2022: Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger
IT Trends 2022
Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger

Bei Gartner sind nicht nur die Quadranten magisch, auch die Jahresvorschau samt Trends hat nur bedingt mit der Realität zu tun.
Ein IMHO von Sebastian Grüner