Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intellibright: Algorithmen sollen…

nachrüstbar?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. nachrüstbar?

    Autor: ichbinhierzumflamen 25.02.13 - 15:07

    weiss das jemand, ich bin ein laie in der beamer thematik, diese pico beamer fand ich immer zu schwach, aber jetzt vielleicht doch noch einen blick wert, oder nicht?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.13 15:07 durch ichbinhierzumflamen.

  2. Re: nachrüstbar?

    Autor: Salzbretzel 25.02.13 - 15:54

    Da diese in Smartphones verbaut werden, lässt sich das Bild sicher mit dieser Technik aufhellen.
    Dadurch kann man die maximale Leuchtkraft des Beamers besser ausreitzen - aber heller wird er leider nicht. Das Bild wird noch verfälscht.
    Wer die Mini Beamer nutzt, der kann sich über die Evulotion freuen. Wenn du aber nicht zufällig Camper bist oder ihn nur in absoluter Dunkelheit nutzen willst - nein, da wird das aufhellen auch nicht den Ausschlag geben das du eine solche Lösung unbedingt brauchst.

    "Das Genie: Ein Blitz, dessen Donner Jahrhunderte währt" (Knut Hamsun)

  3. Re: nachrüstbar?

    Autor: ichbinhierzumflamen 25.02.13 - 17:21

    Salzbretzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da diese in Smartphones verbaut werden, lässt sich das Bild sicher mit
    > dieser Technik aufhellen.
    > Dadurch kann man die maximale Leuchtkraft des Beamers besser ausreitzen -
    > aber heller wird er leider nicht. Das Bild wird noch verfälscht.
    > Wer die Mini Beamer nutzt, der kann sich über die Evulotion freuen. Wenn du
    > aber nicht zufällig Camper bist oder ihn nur in absoluter Dunkelheit nutzen
    > willst - nein, da wird das aufhellen auch nicht den Ausschlag geben das du
    > eine solche Lösung unbedingt brauchst.


    das ist irgendwie nicht die antwort auf meine frage =) ob man diese neue technik in bereits bestehende syystem integrieren kann, hätt ich gern gewusst :)

    in dem artikel steht sowas wie das nun der neue algo eingesetzt wird in neue systeme, die frage ist halt ob das auch auf alte systeme anwendbar ist

  4. Re: nachrüstbar?

    Autor: mambokurt 25.02.13 - 18:26

    Per Firmware bzw Softwareupdate sollte das gehen, letztendlich bearbeiten die ja das Bild einfach nach, sollte sich in jeden Videoplayer einbauen lassen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Veridos GmbH, München
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  3. BüchnerBarella Holding GmbH & Co. KG, Gießen
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
    Jobporträt
    Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

    IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
    Von Maja Hoock

    1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
    2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
    3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
      Elektro-SUV
      Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

      Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

    2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
      Smarte Lautsprecher
      Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

      Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

    3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
      Remake
      Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

      Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


    1. 15:00

    2. 14:30

    3. 14:00

    4. 13:30

    5. 13:00

    6. 12:30

    7. 12:00

    8. 09:00