Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview: "Neue Konsolen werden…

Tünnes und Schäl im Interview

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tünnes und Schäl im Interview

    Autor: Dukat 14.09.11 - 01:03

    "Diese Frage beantworte ich mit einer Gegenfrage: Was soll denn die Playstation 4 können, was die Playstation 3 nicht kann? Wenn man sich vergegenwärtigt, was die Playstation 3 heute technisch alles leistet, dann braucht man keine neue Konsole zum jetzigen Zeitpunkt."

    Fängt ja schon gut an.
    Wie wäre es denn, wenn sie mal eine Konsole bringen, die technisch den gefühlten Rückstand von 10 Jahren gegenüber dem PC ein wenig kleiner macht?
    Wie wäre es mit einer Grafik, die über DirectX 7 hinausgeht?
    Wie wäre es mit Support für 64 Spieler anstatt 24? Zumal ein PC jetzt schon die Leistung hat, um 128 oder 256 Spieler auf einen Server zu connecten?

    Die verfluchten Konsolen bremsen den kompletten Spielemarkt für den PC, nicht zuletzt weil die Konsolenhersteller bei den Produzenten von Spielesoftware Druck machen, bloss nicht die Standards zu erhöhen.

    Und Tünnes und Schäl schwadronieren hier selbstherrlich über ihre tollen Produkte. Geht nach Hause ihr Deppen!

  2. Zeit für einen neuen Konsolenhersteller

    Autor: Raistlin 14.09.11 - 12:04

    Ich stimme dir voll und ganz zu.

    Jetzt wäre eigentlich die beste Zeit für einen Vierten Konsolenhersteller.
    Bis Sony und MS aus dem Quark kommen wären schon große Marktanteile weg und Nintendo hat mit der Wii U ja auch keinen neuen Grafik Maßstab gesetzt.

  3. Re: Zeit für einen neuen Konsolenhersteller

    Autor: Endwickler 14.09.11 - 13:34

    Ja, der Gedanke, dass jetzt die Chance für einen neuen Hersteller besteht, kam mir ebenfalls.
    - Der Onlinespielemarkt wurde damals von Blizzard neu sortiert.
    - Sony drängte mit ihrer Playstation in den Markt, als andere Stagnation predigten.
    - Der Handymarkt wurde von Apple aufgemischt.

    Jetzt wäre wirklich ein guter Zeitpunkt für einen Hersteller, falls er nicht nur die Konsole bietet sondern auch entsprechende Software auf ihr läuft.
    Die jetzigen Konsolenhersteller putzen sich nur noch den ganzen Tag ihre Pfoten.

  4. Re: Zeit für einen neuen Konsolenhersteller

    Autor: zilti 17.09.11 - 00:46

    Yeah! Zeit für SEGA, wiedereinmal den Markt aufzumischen! *träum

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Hornetsecurity GmbH, Hannover
  2. LEDVANCE GmbH, Garching bei München
  3. equensWorldline GmbH, Aachen
  4. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)
  2. 444,00€ + 4,99€ Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  2. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller
  3. Smartwatch Huawei Watch bekommt Android Wear 2.0

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. VLC, Kodi, Popcorn Time: Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden
    VLC, Kodi, Popcorn Time
    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

    Untertitel sind praktisch, um Filme in einer fremden Sprache zu sehen oder eine andere Sprache zu lernen. Doch die Art und Weise, wie Mediaplayer damit umgehen, ist offenbar alles andere als sicher - bis jetzt.

  2. Engine: Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld
    Engine
    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

    Der Engine-Hersteller Unity kann weiter wachsen: Der US-Investor Silver Lake Partners steckt rund 400 Millionen US-Dollar in die Firma. Ein großer Teil des Geldes fließt allerdings nicht in neue Technologien - sondern in Autos für die Angestellten.

  3. Neuauflage: Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden
    Neuauflage
    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

    Eine Reparatur scheint bei einem Verkaufspreis von 60 Euro nicht zu lohnen: Wie aus der Bedienungsanleitung des neuen Nokia 3310 hervorgeht, wird das Featurephone im Falle eines Defektes nicht repariert, sondern gleich ersetzt. Umweltfreundlich ist das nicht.


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40